Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Staat und Umwelt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staat und Umwelt

    #Ad

    Kommentar

      Dass es von staatlicher Seite her durchaus Brauchbares zum Thema Umwelt und Recycling in Brasilien gibt, zeigt die Regierung des Bundesstaates Paraná.

      Hier wird mit staatlicher Unterstuetzung beispielsweise das inzwischen schon bekannte Recycling von PET-Flaschen und Milchpackungen zu solar betriebenen Warmwasseranlagen aktiv unterstuetzt.

      Wer Interess hat, findet im Internet unter http://www.pr.gov.br/meioambiente/kit_residuos.shtml
      eine ganze Liste mit Ratschlaegen, Projekten und Hinweisen zum Thema Umwelt und Recycling. Unter der laufenden Nr. 17 kann man eine sehr gut ausgearbeitete und genau beschriebene Anleitung fuer die Recycling-Solarheizungen herunterladen. (Eine nicht ganz so detailliert beschriebene dutsche Version kann man bei mir hier: Aus Müll wird heißes Wasser ansehen.)

      Auch die anderen Publikationen auf dieser Seite sind recht interessant.

      Generelles zum Thema Umwelt auf http://www.pr.gov.br/sema

      Viel Spass beim Stoebern

    • #2
      Zitat von klick Beitrag anzeigen
      Das Wasser über Wochen ungenutzt durchkochen
      zu lassen dürfte ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein, von der Hygiene
      mal ganz zu Schweigen, besonders nicht bei der PET-Flaschen-Anlage.
      Oi!

      Das Wasser läuft ja nicht durch die PET-Flaschen direkt, sondern in den PET-Flaschen sind die Wasserrohre verlegt.


      Bildquelle
      Angehängte Dateien
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar


      • #3
        Tja, wenn die Jungs sich immer vorher informieren wuerden!

        Zudem wird im maximal 80 Grad erreichenden Wasser kaum irgendein Keim wohlfuehlen!

        Hatte gerade "nebenan" geantwortet:

        Zitat von klick Beitrag anzeigen
        @hebinho + ursinho: Die Frage ging dahin ob das Teil in Br. funktioniert,
        ihr Schlaumeier, nicht dahin ob die beispielhafte Anwendung ökologisch
        korrekt ist. Man könnte ja beispielsweise, vieleicht stößt diese Anwendung
        bei euch auf mehr Verständnis, den vorsorglich und nur mit Bierpaletten
        beladenen Kühlschrank rechtzeitig einige Stunden vor Ankunft durchstarten,
        statt sich zunächst mit warmer Plörre zu begnügen oder optional den
        Kühlschrank ökologisch unkorrekt über Wochen durchrödeln zu lassen .
        Zu dem Solarhinweis: Das Wasser über Wochen ungenutzt durchkochen
        zu lassen dürfte ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein, von der Hygiene
        mal ganz zu Schweigen, besonders nicht bei der PET-Flaschen-Anlage.
        .........
        Ich sehe schon, da hat jemand diese Bauanleitungen nicht gelesen, denn sonst wuesste derjenige, dass da gar kein Wasser durch PET-Flaschen laeuft. Man sollte sich schon vorher informiern, bevor man meckert. Und selbst fuer das kalte Bier gibt es eine einwandfreie Solarloesung (ohne Strom!), die das Bier monatelang kalt haelt oder jeden Tag rund 10 kg Eis fabriziert und keine Btriebskosten hat!
        Und was GPRS, UMTS und Konsorten angeht, da bin ich ganz froh, dass ausserhalb der Ballungszentren in Brasilien noch relativ wenig HF-Belastung herrscht!
        Andererseits soll es ja Leute geben, die brauchen ganz einfach Hochtechnologie, um ueberleben zu koennen, weil sie mit dem "einfachen Leben" nicht (mehr) zurecht kommen )

        Nachtrag:

        Ganz im Gegenteil bilden sich allerlei Keime in den normalen Hauswasseranlagen (caixa de agua + Rohre) sehr schnell Keime, wenn diese Anlagen laengere Zeit nicht nenutzt werden, denn die Temperatur ist wesentlich niedriger und as dem Wasser beigesetzte Chlor ist nach einer Woche ruhig in der Caixa de agua stehen schnell weg, wenn kein neues Wasser nachfliesst!
        Gruesse aus dem noch relativ unbelasteten Sueden Bahias!
        Zuletzt geändert von User_11889; 22.09.2007, 16:43. Grund: Nachtrag

        Kommentar


        • #4
          Von Klick kommen ja oefter mal so schlaue Bemerkungen: Weiss alles besser und nichts ist richtig.
          Kann mich noch dunkel an seinen Kommentar zu verschleimter Bremsfluessigkeit erinnern.

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.735  
          Beiträge: 183.813  
          Mitglieder: 12.520  
          Aktive Mitglieder: 37
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Albert Koperek.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          244 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 242.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X