Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1700 € für Sozialhilfeprojekt "Casa do Amor" in Re

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1700 € für Sozialhilfeprojekt "Casa do Amor" in Re

    Menschen am Abwasserkanal der Riesenstadt

    Letmathe. (kör) Dechant Manfred Wacker ist stolz auf seine Pfarrgemeinde. Denn in den Heiligen Messen am vergangenen Wochenende ist in den Kollekten die stolze Summe von 1 700 Euro für das Sozialhilfeprojekt "Casa do Amor" in Brasilien gespendet worden.

    Wacker war um so erstaunter über die Höhe dieses Betrages, als die Gemeinde in den rückliegenden Monaten allein schon für die Kirchenrenovierung immer wieder tief in die Tasche gegriffen hat.

    Die hohe Spendenbereitschaft resultiert sicher auch daraus, dass Daniel Rolim in allen Gottesdiensten persönlich über das Projekt in der brasilianischen Millionenstadt Recife berichtet hat. Der 33-jährige ist verantwortlich für das "Casa do Amor" ("Haus Der Nächstenliebe"), das zum einen in einem Altenheim obdachlose Frauen betreut sowie sich um Kinder und Jugendliche in der benachtbarten Favela (Armenviertel) "Chao de Estrellas" bemüht.

    Eindrucksvoll schilderte Daniel Rolim die katastrophalen Zustände in der Favela, die direkt am Abwasserkanal die Riesenstadt liegt. Wenn dieser Kanal bei Hochwasser überläuft schwemmt er Dreck und Gestank überall in die Slums aus Wellblech- und Holzbaracken und Hütten. Die Menschen leiden folglich unter vielen Krankheiten, die Lebenserwartung beträgt nur 37 Jahre. Die herrschende Hoffnungslosigkeit mündet in Kriminalität und Alkoholismus.

    Im "Casa do Amor" arbeiten Franziskanerinnen. Sie kümmern sich vor allem um die vielen allein erziehenden Frauen, denn die Väter drücken sich vielfach vor der Verantwortung um den Nachwuchs und verschwinden einfach. In einer kleinen Schule werden Kinder und Jugendliche unterrichtet. Etliche schaffen es durch eine Schul- und Berufsausbildung den Teufelskreis zu durchbrechen und eine Lebensperspektive zu gewinnen. Die Mütter und Frauen treffen sich in Gruppen, arbeiten gemeinsan und lernen Fähigkeiten wie Nähen, Handarbeiten oder Malen, durch die sie sogar etwas verdienen können. Das gleiche gilt für Jugendliche, die eine Tanz- und Musikschule besuchen, um anschließend durch Auftritte zum Familieneinkommen beizutragen.

    Daniel Rolim berichtete, dass sich durch alle diese Bemühungen das Sozialklime in der Favela bereits verbessert hat. Die Kriminalität und die Gewalt in den Familien ist zurückgegangen ebenso der Drogenkonsum unter den Jugendlichen.

    In dem Altenheim, so Daniel Rolim, leben 27 Frauen, die zuvor von der Straße aufgelesen worden waren. Ihr Schicksal ist meistens das gleiche: jahrzehntelang arbeiteten sie als "Hausmädchen" in reichen Familien, bis sie irgendwann wegen Alters oder Krankheit kurzerhand vor die Tür gesetzt wurden. Das Hilfprojekt gibt diesen Frauen nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern setzt auch die Zahlung der staatlich garantierten Renten durch.

    Dechant Manfred Wacker kann die Berichte von Daniel Rolim nur unterstreichen, hat er doch die "Casa do Amor" im Februar vergangenen Jahres selbst besucht und sich ein Bild von der erfolgreichen Arbeit gemacht.

    Daniel Rolim, der gestern den Heimflug nach Brasilien antrat, war drei Wochen in Europa zu Gast. Zunächst in der Schweiz, dann in Paderborn, Aachen und eben Letmathe. Neben dem gespendeten Geld hat im die St. Kilian-Gemeinde auch alle guten Wünsche mit auf dem Weg gegeben.
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
Anmelden und mitmachen.
P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Themen: 24.102  
Beiträge: 176.792  
Mitglieder: 11.903  
Aktive Mitglieder: 67
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Mary Meyer.

Online-Benutzer

Einklappen

285 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 280.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X