Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

    #Ad

    Kommentar

      Ja einen Sieg verbuchen .

      Hallo .

      Ein Bekannter von mir hatte am Sonntag mit seinem Motorrad einen schweren Unfall . Er und seine Frau wurden von einem anderen Motoradfahrer der bei Rot seine Ampel überfahren hatte und dazu noch abgefüllt war bis zur Unterlippe im Kreuzungsbereich voll erwischt . Mein Bekannter erlitt mehrere offene Knochenbrüche an einem Bein und Prellungen und Abschürfungen der Haut . Seine Frau hatte mehr Glück da sind es nur Schürfwunden .
      Aber nun zum Wunder Sozialsystem Brasilien . Er und seine Frau haben also keine KK wie so viele andere Menschen hier auch. Sie müssen zum SUS oder besser gesagt in eine Enrichtung die vom SUS betrieben wird . So auch hier . Nach einer halben Stunde , die er im Dreck auf der Strasse lag . wurde er von der Feuerwehr in ein Krankenhaus des SUS gebracht . Dort wurde er mit den offenen Brüchen am Bein auf einer fahrbaren Krankentrage auf einem Flur des Krankenhauses abgestellt . So und dort lag er nun zwei Tage mit Schmerzen und offenen Wunden und Splitterbrüchen der Knochen in einem absolut keimfreien Raum . Herz was willst du mehr . Dort lag er nun bis gestern . Bis sich eine seiner Mutter bekannte Ärztin die im Urlaub war seiner angenommen hat . Er ist jetzt wenigstens mal in einem Bett in einerm MehrSett Zimmer . Wenn man dem Schäzer und Maultrommel von Arzt glauben kann wird er das Bein verlieren . so zumindest soll sich dieser geäußert haben im Fernsehen in der abendlichen örtlichen Nachrichtenschau . Wurde uns von unserem Hausmädchen erzählt .
      Wie solche Geschichten in anderen Ländern abgehandelt werden kann man bei YouTube unter Feuerwehr sich anschauern .
      Geschmacksache sprach der Affe und biß in das Stück Kernseife
      Irren ist menschlich sagte der Hahn und stieg von der Ente und dann auf den Schwan .

    • #2
      AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

      Natürlich ist das schrecklich, aber:

      Geld für Motorrad und Sprit, aber kein Geld für eine (einfache) Krankenversicherung?

      Ich bin immer noch erstaunt welche Priorität manchmal eine solche Versicherung hat. Von wegen "Ist ja nur rausgeschmissenes Geld wenn nix passiert....und Gott sorgt schon daß mir nix passiert (oder so ähnlich).

      Kommentar


      • #3
        AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

        Gestern Abend, bzw. Nacht (solche Sendungen laufen dummerweise nach der Spaetnovela oder ist Kritik an der Regierung nur so spaet erlaubt, dass das Gro der Bevoelkerung eh nicht zuschaut, weil es morgens um 4 schon wieder rausmuss, um den salário mínimo abzuarbeiten?) gab es auf GLOBO ein Spezial uber die SUS in Brasilien. Ich hab versucht durchzuhalten, aber da ich ausnahmsweise mal frueh rausmusste, hab ich es nicht geschafft die Sendung zu begleiten. Aufgrund der Werbung dafuer habe ich allerdings mitbekommen, dass die Berichterstattung - von Ceara bis mindestens São Paulo - katastophal fuer die aktuelle SUS ausfallen wuerde. Vielleicht kann jemand mal berichten, der die Sendung gesehen hat.

        SUS funktioniert vielleicht Regionsbezogen, aber hier in Alagoas verreckst Du in der Schlange (oder verlierst Dein Bein).

        Das ist aber den Mopedfahrern hier nicht bewusst oder sie verdraengen es, weil es nicht in ihren Geldbeutel passt, aber das "Dosenoeffnungsmoped" passt gerade so.

        Jep, war fies formuliert und ich wuensche dem Opfer alles Gute. Moege er sein Bein behalten...
        Zuletzt geändert von Alagomão; 14.09.2011, 23:40.
        Gruss aus Maceió
        Thomas

        Kommentar


        • #4
          AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

          gute besserung deinem kollegen.

          mit dem motorrad fahren hier viele zur arbeit weil es billiger ist als der bus der in são paulo pro fahrt mittlerweile bis zu 3 R$ kostet. mindestens aber 2,50R$. ohne BU zahlt man beim umsteigen nochmal 3R$, mit 1R$. bei 4 bussen pro tag, umsteigen ist in einer stadt wie são paulo üblich, bedeutet das bis zu 8R$ pro tag nur für den bus. bei 22 arbeitstagen 176R$. da fahren viele lieber motorrad.

          haben sie den kerl geschnappt der ihn angefahren hat?
          sigpic
          <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

          Kommentar


          • #5
            AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

            Rumpelstilzchen, wir wissen: Brasilien ist voll scheisse, und wird durch Deine Anwesenheit übrigens kein bisschen besser! Kannst Du eigentlich auch noch was anderes als Dich zu beklagen??? Bist Du hier eigentlich im Asyl, weil man Dich in Deutschland nicht mehr ertragen hat????

            Kommentar


            • #6
              AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

              Zitat von martinho9000 Beitrag anzeigen
              gute besserung deinem kollegen.

              mit dem motorrad fahren hier viele zur arbeit weil es billiger ist als der bus der in são paulo pro fahrt mittlerweile bis zu 3 R$ kostet. mindestens aber 2,50R$. ohne BU zahlt man beim umsteigen nochmal 3R$, mit 1R$. bei 4 bussen pro tag, umsteigen ist in einer stadt wie são paulo üblich, bedeutet das bis zu 8R$ pro tag nur für den bus. bei 22 arbeitstagen 176R$. da fahren viele lieber motorrad.
              Und da fängt wieder ein Kreislauf an:

              Motorrad erleichtert das Leben, ist eine Art von Freiheit/Luxus, kostet aber auch einiges (selbst wenn man ersparte Buskosten abzieht). Dann ist für die Krankenversicherung kein Geld mehr da (oder man ist nicht mehr gewillt), obwohl gerade durch das Motorrad die Wahrscheinlichkeit irgendwann mal eben diese KK zu benötigen rapide steigt.

              Kommentar


              • #7
                AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

                Zitat von Takeo Beitrag anzeigen
                Rumpelstilzchen, wir wissen: Brasilien ist voll scheisse, und wird durch Deine Anwesenheit übrigens kein bisschen besser! Kannst Du eigentlich auch noch was anderes als Dich zu beklagen??? Bist Du hier eigentlich im Asyl, weil man Dich in Deutschland nicht mehr ertragen hat????
                Hallo

                Und du Ignorant hast was an der Klatsche . Gelle
                Geschmacksache sprach der Affe und biß in das Stück Kernseife
                Irren ist menschlich sagte der Hahn und stieg von der Ente und dann auf den Schwan .

                Kommentar


                • #8
                  Re: AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

                  Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
                  Vielleicht kann jemand mal berichten, der die Sendung gesehen hat.

                  SUS funktioniert vielleicht Regionsbezogen, aber hier in Alagoas verreckst Du in der Schlange (oder verlierst Dein Bein).

                  Hallo Tom

                  Hier in Ceará das selbe Bild.

                  Ich habe einen Teil der Sendung vom Mittag gestern im Globo Ableger "Verdes Mares" gesehen. Bericht über die Situation in Sobral ( 3. grösste Statdt in Ceará).

                  Grauenhaft !!!

                  Spital total überfüllt, in den Gängen untergebracht, z.Teil in Standliegestühlen ohne Behandlung, nur mit dem allernötigsten versorgt. Coitado. Wer an die SUS glaubt hat eine an der Birne. Leider wird auch in diesem Bereich gestohlen was das Zeug hält. Zudem wollen Aerzte partout nich im Interior arbeiten, alle möglicht in in Fortaleza Die Suppe löffeln dann die Leute aus, die sich keine KK leisten können. (oder wollen)

                  Dann gibt es noch Gringos die hier leben und keine Krankenversicherung haben. Das ist wie Russisches Roulet.


                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

                    Zitat von Takeo Beitrag anzeigen
                    .... Brasilien ist voll scheisse, und wird durch Deine Anwesenheit übrigens kein bisschen besser! Kannst Du eigentlich auch noch was anderes als Dich zu beklagen??? Bist Du hier eigentlich im Asyl, weil man Dich in Deutschland nicht mehr ertragen hat????
                    Ein großer Teil davon befindet sich deinem Kopf.
                    Bevor Du anderen den Rat gibst Brasilien zu verlassen, solltest du – „selbstkritisch“ wie Du bist – deine eigene Person und Anwesenheit analysieren.
                    Du denkst sehr schlecht von deinen Mitmenschen, deine Vergangenheit war sicher entsprechend.
                    Vor einiger Zeit habe ich dich als geistigen Tiefflieger bezeichnet.
                    ICH ENTSCHULDIGE MICH BEI ALLEN GEISTIGEN TIEFFLIEGERN, WO IMMER SIE SIND.
                    Ich finde keine Bezeichnung für dich und deines gleichen, ohne nicht etwas anderes und/oder andere herab zu stufen oder gar zu beleidigen.

                    FORTXL

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Und wieder mal konnte das Sozialsystem Brasiliens

                      Oi ForTxl

                      Alles klar, nehme deine Entschuldigung an. Aber egal wie tief ich fliege, hauptsache vorne

                      Gruß
                      Tiradentes
                      Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.778  
                      Beiträge: 184.042  
                      Mitglieder: 12.556  
                      Aktive Mitglieder: 38
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      296 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 294.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X