Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abtreibung in Brasilien ist eine Straftat - Abortion is a crime in Brazil

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Titus
    antwortet
    Zitat von Alagomão Beitrag anzeigen
    Will ja nix sagen (oder doch).

    Warum bist Du so 'aufgeregt' Titus?
    Totaler Rundumschlag, ausnahmslos negativ?
    Ne, weil er mich persönlich angreift, weil ich ein paar seiner Fakes mal aufgeschlüsselt habe.
    Bin jedenfalls froh, keine Immobilie dort gekauft zu haben. Also Peace, Bier und Halbfinale.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alagomão
    antwortet
    Will ja nix sagen (oder doch).

    Warum bist Du so 'aufgeregt' Titus?
    Totaler Rundumschlag, ausnahmslos negativ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Titus
    antwortet
    Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Sind die Gringos in diesem Forum schon so weit, um sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen?

    Auch Frauen können hier ein Kommentar abgeben - die infantilen Macho-Antworten braucht Ihr nicht ernst zu nehmen!
    Hallo,
    die Gringos in diesem Forum sind nicht mehr bereit sich mit Deinen mentalen Problemchen auseinander zu setzen.

    du hast ein mathematik-Problem, Logik auch, und willst einen auch noch in das Knie ficken, wenn man Deine FAKE NEWS aufschlüsselt.
    mesch, bleib wg, denke ich mir da nur. Gott sei Dank, kann ich mir Immobilien selbst kaufen....

    Lass das Thema sausen, ist manchmal besser, als nachzutreten und sich vollständig unglaubwürdig zu machen.
    Du scheinst da irgend einen Krampf, mit einer geschwängerten Geliebten im Kopf zu haben, dessen Knoten Du nicht gelöst bekommst: das ist uns egal , wir zwicken einfach unsere eigenen Knötchen wieder auf.

    Brauchst nicht gleich ein Gesellschaftsproblem draus zu machen, nur weil Du die 150 Euros nicht aufgebracht hast, Deiner "EX" die Abtreibung zu bezahlen. AOL ist ja geil, aber manchmal muss man auch die eigenen Brieftasche mal aufmachen (wenn man zu faul ist einen Präser über zu ziehen).

    Einen Kommentar schreiben:


  • winni
    antwortet
    Ola
    Ich weiß zwar nicht, was ich verloren habe, aber es wäre doch mal ganz gut, wenn irgendjemand ein konstruktives Kommentar abgeben würde zum Thema, anstatt infantiler Kommentare, die zu nichts führen!
    Z.B. könnte es ja doch sein, dass hier in diesem Forum auch Erwachsene verkehren, die eine Meinung zum Thema haben, wie z.B.
    findet Ihr es nun richtig, dass Abtreibungen so hart bestraft werden in Brasilien , wenn ja warum?
    Oder auch: findet Ihr das nun nicht richtig, und man sollte eigentlich dagegen protestieren wie in Irland??

    Das wäre z.B. einmal ein Kommentar, über das man diskutieren könnte !
    Sind die Gringos in diesem Forum schon so weit, um sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen?

    Auch Frauen können hier ein Kommentar abgeben - die infantilen Macho-Antworten braucht Ihr nicht ernst zu nehmen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Titus
    antwortet
    Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Ola

    Also Titus: jetzt übersetze mal diesen aktuellen Gesetzestext aus dem aktuellen gültigen brasilianischen Strafgesetzbuch!
    ??
    Mayn bkist Dui eine mieser Ver.lierer - mich persönlich anzugreifen, nur weil ich Dich der Lüge und Unfähigkeit zum Rechnen Recherchen nachgewisen habe.

    Mein Portugiesisch ist besser also Deine Lesefähigkeit - nimm Dir einen Google-Übersetzer (wie Du es sonst auch machst(). meine Spesen kannst Du Dir nicht leisten.

    Halt Den Ball Flach, ist WM

    Einen Kommentar schreiben:


  • winni
    antwortet
    Ola
    Mein Beitrag entstand eigentlich bei der Diskussion in einem anderen Forum über die Abtreibungsrechte der Frau in Irland! Die gesamten Linksfaschisten in Europa zerreißen sich ja, um endlich die Rechte zur Abtreibung für Frauen in Irland durchzusetzen!
    Wie immer, beim Thema Brasilien trauen sich die Linksfaschisten ja nicht das Maul aufzumachen!??

    @ Titus: das brasilianische Strafgesetzbuch ist eine sehr klare Realität und ganz sicher kein Fantasie-Produkt:
    http://www.planalto.gov.br/ccivil_03...8compilado.htm

    Und die Artikel 124 bis 128 sind ganz sicher keine Fantasieprodukte:

    Aborto provocado pela gestante ou com seu consentimento
    Art. 124 - Provocar aborto em si mesma ou consentir que outrem lho provoque: (Vide ADPF 54)

    Pena - detenção, de um a três anos.

    Aborto provocado por terceiro

    Art. 125 - Provocar aborto, sem o consentimento da gestante:

    Pena - reclusão, de três a dez anos.

    Art. 126 - Provocar aborto com o consentimento da gestante: (Vide ADPF 54)

    Pena - reclusão, de um a quatro anos.

    Parágrafo único. Aplica-se a pena do artigo anterior, se a gestante não é maior de quatorze anos, ou é alienada ou debil mental, ou se o consentimento é obtido mediante fraude, grave ameaça ou violência

    Forma qualificada

    Art. 127 - As penas cominadas nos dois artigos anteriores são aumentadas de um terço, se, em conseqüência do aborto ou dos meios empregados para provocá-lo, a gestante sofre lesão corporal de natureza grave; e são duplicadas, se, por qualquer dessas causas, lhe sobrevém a morte.

    Art. 128 - Não se pune o aborto praticado por médico: (Vide ADPF 54)

    Aborto necessário

    I - se não há outro meio de salvar a vida da gestante;

    Aborto no caso de gravidez resultante de estupro

    II - se a gravidez resulta de estupro e o aborto é precedido de consentimento da gestante ou, quando incapaz, de seu representante legal.


    Allerdings bezweifle ich, dass die portugiesisch Kenntnisse von Titus ausreichen, um diese Gesetzestexte zu übersetzen oder zu interpretieren!
    Titus ist wohl mehr Spezialist für deutsche Frischlinge - denen kann man dann alles erzählen??

    Titus geht ja davon aus, dass meine Recherchen Fantasie Produkte sind! Allein diese Aussage beweist, das Titus nicht fähig ist, das brasilianische Strafgesetzbuch zu übersetzen, geschweige denn, darüber zu diskutieren!
    Gewisse Gringos bleiben immer deutsch und sind nie wirklich in Brasilien angekommen - höchstens in der nächsten deutschen Kneipe, wo man deutsch frisst , deutsch bleibt, und ganz sicher nie portugiesisch lernt!
    "erfahrener Benutzer" ist wohl der falsche Terminus für Titus - zu mindestens nicht "erfahren" in Sachen brasilianisches Strafrecht!
    Wohl eher "erfahren" wie man deutschen Frischeinwanderern Unwahrheiten über Brasilien erzählt!

    Also Titus: jetzt übersetze mal diesen aktuellen Gesetzestext aus dem aktuellen gültigen brasilianischen Strafgesetzbuch!
    Ich gebe Dir einen Tipp: es handelt sich um Abtreibung in Brasilien und das Strafausmaß !!
    Kannst Du schon die Schlagzeilen in der Tageszeitung lesen, oder gehst Du immer noch in die deutsche Kneipe mit deutscher Speisekarte??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Titus
    antwortet
    Zitat von Titus Beitrag anzeigen
    lol - hingeschmisse Zahlen "kackst!" Du in Dein Portal. Reicht nicht um Deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen: keine 500,000 Brasilianer reisen in Frankreich jährlich ein.

    Du bringst es gleich auf 1 Mio. "Abteibende" - hast wohl den Männern auch ein Ei angesetzt und mal eben verdoppelt ?

    ist alles auf Deinem Portal so "hingekackt" wie diese Zahlen ?
    .
    so, ist ja sonst nichts los hier im Forum, also fand ich nochmal die Zeit unserem "angehenden Abtreibungsminister" Winni ein wenig Nachhilfe geben zu können:

    Aus der Statistik der Abtreibungen in Frankreich für 2016 (letzte vorliegende Jahreszahl):
    (nd) 197 800
    Quelle: Ined: Institut National d'Etudes Démographiques
    Jetzt müsste er mir nur noch erklären können, wie er es schafft in dieser Zahl 1 Mio Brasilianerinnen unterzubringen.
    Schon die Flugverbindungen reichen nicht, soviele dort jährlich hinzuschaufeln.

    Ich gehe mal aus, das alles auf Winnis Seite ähnlich grottenhaft recherchierte Fantasie-Produkte sind.
    Ich hoffe ja es wäre nur eine Mid-Life-Crisis. Könnte aber schlimmer sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Titus
    antwortet
    Jetzt habe ich doch wirklich noch einmal in dein Kurfuscherportal geschaut...
    Zitat von winni Beitrag anzeigen
    [B][I]Abtreibung in Brasilien ist eine Straftat - Abortion is a crime in Brazil
    Ist das nun akzeptabel oder ein bisschen brutal diese Artikel über Abtreibung im brasilianischen Strafgesetzbuch?
    Was meint Ihr?
    Zitat von winni Beitrag anzeigen
    Eine illegale Abtreibung in Brasilien nennt man "aborto clandestino" !
    Allein in São Paulo gibt es ca. 1.500 illegale Kliniken die illegale Abtreibungen durchführen!
    ...
    wie ich oben schon erähnte: niemand kräht nach - nur ein Winni windet sich mal wieder.
    Sicherlich wird er uns noch erklären, warum wir in NY nicht tanzen dürfen.
    Zitat von winni Beitrag anzeigen

    Ca. 1 Million Brasilianerinnen lassen pro Jahr Abtreibungen in Frankreich durchführen!
    lol - hingeschmisse Zahlen "kackst!" Du in Dein Portal. Reicht nicht um Deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen: keine 500,000 Brasilianer reisen in Frankreich jährlich ein.

    Du bringst es gleich auf 1 Mio. "Abteibende" - hast wohl den Männern auch ein Ei angesetzt und mal eben verdoppelt ?

    ist alles auf Deinem Portal so "hingekackt" wie diese Zahlen ?
    Winni, bitte, bleib ruhig - trink ein bisschen weniger - und lass mal die Menschheit einfach ihren Gang gehen.
    Sorry, dass Du mal wieder ein Ei (aka Kind) irgendwo angesetzt hast und jetzt in der Klemme steckst.

    Kein Grund hier ein Dilemma draus zu machen: versuch mal dazu zu stehen und mach das Beste draus. Kids sind toll.

    Notfalls_: erkundige Dich mal, wie Du dieses verhindern könntest.
    Notfalls in der Familienplanungsstellen: dort zeigt man dir dann so einen gedrehten Holzstab und wie man da so einen Luftballon drübersteckt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ursinho4711
    antwortet
    nicht HinterNgedanken? Klar, in dem Alter ist man so voller Hormone. Aber bei uns hat das keinen Unterschied gemacht ob nackt oder mit Klamotten. Und man hat angebaggert: mal plump (weniger erfolgreich), mal romantisch (auch nicht der Brüller) oder mit Humor (schon eher). Aber alles mit Grenzen. Dafür hat schon die Gruppe gesorgt, die Erziehung. Respekt war ein Begriff und kein Armband.

    Einen Kommentar schreiben:


  • surfistas
    antwortet
    Was die Freiheit beim Baden anging war das bei uns im hannoverschen Raum nicht anders - ALLERDINGS HATTEN WIR JUNGS IMMMMMMMERRRRRR HINTERGEDANKEN

    Deshalb sind wir auch immer gerne mal für ein verlängertes Wochenende nach Dänemark gefahren, die Mädchen und jungen FRauen dort hatten auch SEHR AUSGEPRÄGTE HINTERGEDANKEN.........

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.777  
Beiträge: 184.024  
Mitglieder: 12.555  
Aktive Mitglieder: 40
Willkommen an unser neuestes Mitglied, cornmike.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

234 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 232.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X