Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilianerin erhält Gebärmutter einer Toten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasilianerin erhält Gebärmutter einer Toten

    #Ad

    Kommentar

      Ich stelle den Link hier mal zunächst kommentarlos ein:
      http://www.spiegel.de/gesundheit/sch...a-1241952.html
      Da gibt es sicherlich einiges an "Für" und "Wider" vor allem für all jene, die die brasilianische Gesellschaft kennen.
      http://suedamerika-fuer-mich.de/
    • #2

      Zitat von Saelzer Beitrag anzeigen
      Da gibt es sicherlich einiges an "Für" und "Wider" vor allem für all jene, die die brasilianische Gesellschaft kennen.
      Mir fällt kein Argument "Wider" ein. Auch die paar negativen Kommentare im Spon sind eher von Gefühlen getragen als von Vernunft. Einfach mal in sich gehen und sich in die Situation "keine Kinder bekommen zu können" hineinversetzen.
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar

      • #3

        Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
        Mir fällt kein Argument "Wider" ein.
        Ich finde es auch schön und beruhigend, dass die Medizin in Brasilien auf so hohem Niveau arbeitet. Da wird man sicherlich viele Brasilianer glücklich machen können.

        In Deutschland wird an so etwas gearbeitet: http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...a-1242029.html. Man ist aber noch weit davon entfernt es für den Menschen nutzbar zu machen. Immerhin ein weiterer Schritt.
        http://suedamerika-fuer-mich.de/

        Kommentar

        • #4

          Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
          Einfach mal in sich gehen und sich in die Situation "keine Kinder bekommen zu können" hineinversetzen.
          Abgesehen von den Alternativen zu einem Kind zu kommen und ggf. dabei auch noch andere, nicht geringere "Nöte" beheben zu können, gibt es natürlich viele "Situationen" in denen Menschen emotional bereit sind "ALLES" zu geben. https://www.rtl.de/cms/ehepaar-laess...s-4208696.html

          Zitat von RTL.de
          Als Sven und Simone von "Sooam Biotech" in Seoul erfahren, steht ihr Entschluss schnell fest: Die Firma soll für sie einen genetischen Zwilling von Marlon klonen – für insgesamt rund 88.000 Euro.
          Zumindest eine Chance für ein neues gutes Geschäftsfeld.

          Wie oft kann man wohl so eine Gebärmutter nutzen und wo kommt die dann her?

          Das besondere an dem Fall in Brasilien war ja, dass sie eben nicht eine "Lebendspende" war, wie in einigen erfolgreichen Fällen zuvor, sondern von einer Toten. Wie ist das eigentlich mit der Organspende in Brasilien geregelt? Freiwillig oder darf man nach "erfolgreichen" Polizeiaktionen auch mehr als die Kleidung entfernen?
          http://suedamerika-fuer-mich.de/

          Kommentar

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.404  
          Beiträge: 180.126  
          Mitglieder: 12.239  
          Aktive Mitglieder: 63
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Balud6.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          237 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 233.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          Lädt...
          X