Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auch im neunten Jahr: Hilfe für Favelakinder in Londrina

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auch im neunten Jahr: Hilfe für Favelakinder in Londrina

    Giovane-Elber-Hilfsverein: Auf neuem Gelände soll gebaut werden / Unterstützung auch für ein Waisenhaus
    (gni). Der Vorsitzende ist zwar nicht mehr im Lande, der Giovane-Elber-Hilfsverein aber arbeitet dennoch erfolgreich weiter. In Brasilien wurden neue Projekte angepackt, die Spendensumme erhöhte sich auf rund 380000 Euro.

    Seit 1994 gibt es den Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder, gegründet von Winterbachern zusammen mit Fußball-Profi Giovane Elber. Aus einem halb verfallenen Gebäude in Elbers Heimatstadt Londrina entstand ein Gelände mit mehreren Gebäuden für Schul- und Ausbildungskurse in rund zehn Berufen, einer Bäckerei und einem Sportplatz. Über 350 Kinder und Jugendliche aus mittlerweile drei Elendsvierteln (Favelas) werden betreut und in Berufe vermittelt. Von Anfang an unterstützt auch der Zeitungsverlag Waiblingen das Projekt.

    Elber selbst war zu seiner Zeit beim VfB Stuttgart sehr aktiv für den Verein und führte das auch bei Bayern München fort. Nach dem unfreiwilligen Abgang nach Lyon musste er sich beim französischen Erstligisten erst eingewöhnen. Anfang Dezember übersiedelte er mit Frau und Kindern aus dem Hotel in ein Haus, fühlt sich in der Mannschaft mittlerweile sehr wohl.

    Auch wenn Elber nun weit weg von Winterbach wohnt, immer noch gehen Einzelspenden ein, immer noch ist der Verein aktiv. So konnte sich die Hilfsmannschaft vor Ort einen LKW kaufen, mit dem sie Möbel, Küchengeräte, Baustoffe, Bauschutt und Ziegelsteine, die immer wieder gespendet werden, transportieren kann. Die 12500 Euro dazu kamen von Christine und Ekkehard Kohl aus Winterbach. Die Versteigerung von Kunstwerken, deren Erlös viele Rems-Murr-Künstler dem Verein zur Verfügung gestellt haben, brachte 5000 Euro, die Aktion einer Initiative im bayerischen Neumarkt brachte 1500 Euro. Bayern-Präsident Franz Beckenbauer hat 10000 Euro versprochen, der Kamera-Hersteller Konica überwies für die Zusammenarbeit mit Elber 6700 Euro, von einem Bayern-FanClub kamen 880 Euro. Derzeit läuft der Verkauf des neuen Elber-Kalenders, diesmal mit Motiven von Kindern aus dem Hilfsprojekt (Verkaufspreis 12 Euro, Kontakt: Richard Schrade, 07181/74047).

    Neuestes Projekt in Londrina ist die Ausgestaltung eines Geländes, das die "Escola Pestalozzi" geerbt hat. Osmar Ontivero und seine Helfer möchten dort zu einem bereits bestehenden Gebäude weitere bauen, um zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten anzubieten. Rund 70000 Euro sind dazu nötig.

    Im Mittelpunkt steht die Computerausbildung. Dazu sammelt der Verein Geld. Für 500 Euro kann jeweils ein Computerarbeitsplatz eingerichtet werden. Die Bürgerliche Wählervereinigung Winterbach zum Beispiel hat einen ermöglicht, genauso die Technische Oberschule Stuttgart.

    Das Projekt in Londrina läuft hervorragend. Deshalb hat der Verein nun auch einem anderen Hilfsprojekt unter die Arme gegriffen. Weil einem Waisenhaus Geld fehlte, überwiesen die Winterbacher auf Vermittlung von Osmar Ontivero der Casa do Caminho 10000 Euro. Ähnlich wie im eigenen Projekt wird dort schwierigen Kindern, die in der öffentlichen Schule nicht zurechtkommen, geholfen.

    Info


    Weitere Informationen zum Verein gibt es beim zweiten Vorsitzenden Richard Schrade (07181/74047) und auf der Homepage (www.giovane-elber-stiftung.de). Wer direkt spenden möchte: Konto 17373000 bei der Winterbacher Bank (BLZ 60069462).
    Gruss brasilmen Thomas
    www.brasilmen.de

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
Anmelden und mitmachen.
P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Themen: 24.124  
Beiträge: 176.997  
Mitglieder: 11.919  
Aktive Mitglieder: 76
Willkommen an unser neuestes Mitglied, amba.

Online-Benutzer

Einklappen

300 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 296.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X