Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilien steht im Mittelpunkt der diesjährigen ADVENIAT-Weihnachtskampagne

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brasilien steht im Mittelpunkt der diesjährigen ADVENIAT-Weihnachtskampagne

    #Ad

    Kommentar

      "Aktion ADVENIAT 2005": Brasilien im Blickpunkt /
      Katholische Kirche startet Weihnachtskampagne

      07.11.2005 - 13:19 Uhr, Adveniat Bischöfliche Aktion [Pressemappe]
      Essen (ots) -
      Brasilien steht im Mittelpunkt der diesjährigen ADVENIAT-Weihnachtskampagne. Ziel der Aktion ist es, auf die krasse
      Armut weiter Teile der Bevölkerung aufmerksam zu machen und den
      Einsatz der katholischen Kirche für Menschenrechte und soziale
      Gerechtigkeit zu verdeutlichen. Eröffnet wird die "Aktion ADVENIAT
      2005" am 27. November 2005 im Limburger Dom. Höhepunkt der Kampagne
      ist die Weihnachtskollekte für ganz Lateinamerika und die Karibik,
      die an Heiligabend sowie am ersten Weihnachtstag in allen
      katholischen Kirchengemeinden Deutschlands stattfindet.

      Zu den bundesweit rund 200 Veranstaltungen erwartet ADVENIAT eine
      Reihe namhafter Gäste. Der Vorsitzende der Brasilianischen
      Bischofskonferenz (CNBB), Geraldo Cardenal Majella Agnelo, wird die
      ADVENIAT-Kampagne in Limburg offiziell eröffnen. Mit Zilda Arns, die
      bereits mehrfach für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde,
      steht eine der bekanntesten Frauen Brasiliens auf der Gästeliste. Die
      Kinderärztin mit deutschen Wurzeln ist Gründerin und Leiterin der
      Familien- und Kinderstiftung "Pastoral da Criança". Der in Bayern
      aufgewachsene Missionar Günter Kroemer, Spezialist für Erstkontakte
      mit "frei" lebenden Indianervölkern, wird von seinen zahlreichen
      Expeditionen in die entlegendsten Gebiete Amazoniens berichten.

      Auch Fußballlegende Pelé ruft die Menschen in Deutschland zur
      Solidarität mit seinem Heimatland auf: "Über die Aktion ADVENIAT
      können auch Sie dafür sorgen, dass weniger Foul gespielt wird in
      unserer Gesellschaft. ADVENIAT holt Tausende von Menschen aus der
      Abseitsfalle. Dafür bin ich dankbar, denn Armut und Ungerechtigkeit
      können wir nur in einer starken Mannschaft besiegen", appelliert der
      FIFA-Weltfußballer des 20. Jahrhunderts.

      Allein im vergangenen Jahr hat ADVENIAT mehr als 1.500
      Brasilien-Projekte mit rund 13 Millionen Euro gefördert.

      Nähere Informationen zur ADVENIAT-Kampagne sowie Fotos und
      Gästeporträts finden Sie unter www.adveniat.de. Ab der kommenden
      Woche stehen hier auch Hörfunk- und Videobeiträge bereit.




      Pressekontakt:

      ADVENIAT
      Bischöfliche Aktion
      Michael Brücker
      Am Porscheplatz 7
      D-45127 Essen
      Tel.: 0201/1756-203
      Fax: 0201/1756-222
      E-Mail: michael.bruecker@adveniat.de
      Internet: www.adveniat.de
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

    • #2
      ...

      passa a bolá , pelé
      Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

      Kommentar


      • #3
        XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxxxxxx
        sigpic

        Kommentar


        • #4
          .....

          passa maria, deus
          Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

          Kommentar


          • #5
            ...

            zyn.de

            passa fé
            Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

            Kommentar


            • #6
              @washburn
              Jarbas scheint ein wenig irritiert zu sein. Er ist nur noch engagiertes Mitglied.

              @Jarbas
              Äusser dich mal zu dem, was Washburn sagt ....

              Kommentar


              • #7
                @digdigger

                Mach nur so weiter, dann gibt er auch noch seinen account zurück. Das ist allerdings nicht ganz so einfach, habe ich ja auch schon mal versucht, ich musste ihn aber behalten.

                Kommentar


                • #8
                  ...

                  ....silent lucidity
                  Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.790  
                  Beiträge: 184.188  
                  Mitglieder: 12.569  
                  Aktive Mitglieder: 39
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  179 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 178.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X