Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

China und Brasilien holen Titel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • China und Brasilien holen Titel

    #Ad

    Kommentar

      Chinesinnen nutzten Heimvorteil aus

      Die an Position Fünf gesetzten norwegischen Damen Hakedal/Torlen haben bei der World Tour in Schanghai nur knapp ihren ersten World Tour-Titel verpasst. Die an Eins gesetzten Chinesinnen Tian Jia/Wang triumphierten vor heimischem Publikum knapp in drei Durchgängen mit 14:21, 21:18 und 15:13.



      Nila Ann Hakedal und Ingrid Torlen stehen bereits seit 2002 gemeinsam auf den Courts im internationalen Wettbewerb. Ein Einzug ins Finale und ein zweiter Platz ist den 27-Jährigen bisher allerdings noch kein Mal gelungen. Einzig bei den letzten beiden Turnieren 2006, die nicht mehr ganz so stark besetzt waren, gelang den Norwegerinnen der Einzug in die Runde der letzten Vier. Zuvor war der fünfte Rang stets das beste Ergebnis von Hakedal/Torlen.



      Im kleinen brasilianischen Finale setzten sich Renata/Talita gegen Leila/Ana Paula durch (16-21, 21-17 und 15-10).

      [b]

      Der Kampf um den Titel bei den Herren

      Das neu formierte Duo Harley/Pedro hat sich bei der World Tour in Schanghai überraschend gegen die Weltmeister Fabio Luiz/Marcio Araujo durchgesetzt. Harley/Pedro dominierten in drei Durchgängen (15-21, 22-20 und 15-12). “Da wir die Wild Card bekommen haben, konnten wir uns direkt auf unseren Start im Hauptfeld konzentrieren und mussten nicht schon ein oder zwei Tage früher spielen,” so Pedro nach dem Gewinn der Goldmedaille.

      Die erst seit dieser Saison gemeinsam auf dem Court stehenden Brasilianer sind in der Beachszene keine Neulinge. Der 21-jährige Pedro Solberg Salgado aus Rio de Janeiro war im vergangenen Jahr mit seinem Ex-Partner Roberto Lopes bereits auf der World Tour anzutreffen. In Zagreb 2006 fuhren Pedro/Roberto Lopes mit einem vierten Rang das mit Abstand beste Ergebnis ihrer gemeinsamen internationalen Karriere ein. Besonders erfolgreich war Pedro bisher auf den Jugendmeisterschaften. 2002 wurde der 1,94-Meter-Beacher mit Borges U18-Weltmeister, 2006 mit Bruno U21-Weltmeister.


      Pedros neuer Partner Marques Silva Harley hat bereits etwas mehr Erfahrung auf dem sandigen Buckel. Der 32-Jährige stand 2006 gemeinsam mit Benjamin auf dem Court. Bei der World Tour in Montréal holten Benjamin/Harley ihren ersten und einzigen gemeinsamen Titel. Harley stand bereits einige Jahre zuvor zwei Mal ganz oben auf dem Treppchen. 2002 holte Harley in der deutschen Landeshauptstadt mit Pará den Titel bei den Berlin Open, 2003 mit Franco, ebenfalls in Berlin.


      Die Schweizer Patrick Heuscher/Sascha Heyer zeigten bei der World Tour in Schanghai von Anfang an eine sehr gute Leistung und wurden bei ihrem ersten gemeinsamen World Tour-Turnier mit einem Triumph über die Russen Barsouk/Kolodinsky Dritte (21-19, 21-17). Auch das russische Duo spielt erst sein zweites World Tour-Turnier zusammen. Patrick Heuscher: "Es hat einfach riesen Spaß gemacht, mit Sascha zu spielen. Wir konnten ein ganzes Turnier lang auf gutem Niveau Sideout spielen. Dies war sicher das wichtigste Element zu unserem 3. Platz. Heute war zwar nicht unser bestes Spiel, zudem machte es uns der Russe Kolodinsky nicht gerade leicht, da er konstant mit über 90 Km/h servierte." Und Sascha Heyer ergänzt: "Wir sind überglücklich, dass wir am ersten gemeinsamen World Tour-Turnier bereits eine (fast) perfekte Leistung abrufen konnten. Wir haben es zwar insgeheim gehofft, aber nicht wirklich erwartet."

      http://www.beach-volleyball.de/index...ash=8d7c5d25cc

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen

    Brasilien Forum Statistiken

    Einklappen


    Hallo Gast,
    Du hast Fragen?
    Wir haben die Antworten!
    >> Registrieren <<
    und mitmachen.

    Themen: 24.772  
    Beiträge: 183.988  
    Mitglieder: 12.547  
    Aktive Mitglieder: 39
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Test34Hilfe.

    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

    Online-Benutzer

    Einklappen

    272 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 270.

    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    nach Oben
    Lädt...
    X