Fabiana Beltrane ist die erste brasilianische Ruderin bei Olympischen Spielen

El Salvador, 17.Mai 2004 - Der Ruderin im Ruder–Einzel der Frauen, Fabiana Beltrane aus Martinelli (Santa Catarina), gelang gestern ein historisches Ereignis. Mit dem dritten Platz bei der Regatta zur olympischen Qualifikation Lateinamerika in El Salvador qualifizierte sie sich als erste Ruderin aus Brasilien in dieser Disziplin. “Ich bin voller Emotionen und weiss nicht, was ich sagen soll. Das Rennen war sehr schwer. Den grössten Teil der Strecke lag ich an fünfter Stelle, zum Schluss überholte ich dann noch das Boot aus Argentinien und Paraguay und kam auf den dritten Platz“, sagte Fabiana. Darüber hinaus lösten noch Thiago Gomes und José Carlos Sobral Junior im Zweier Leichtgewicht eine Fahrkarte nach Athen. Sie belegten den zweiten Platz hinter Cuba.