Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Länderspiel Deutschland - Brasilien...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Länderspiel Deutschland - Brasilien...

    Länderspiel Deutschland - Brasilien ohne Lúcio und Zé Roberto,

    Rio de Janeiro, 18. August 2004 - Der Trainer der Seleção - Carlos Alberto Parreira - ist auf Konfrontationskurs mit den verantwortlichen des FC Bayern München gegangen. Die beiden * Profis Lúcio und Zé Roberto wird Parreira nicht für das Länderspiel am 08. September gegen Deutschland nominieren. Der Coach reagierte damit auf die Weigerung des deutschen Rekordmeisters, die beiden Spieler für das “gestrige Friedens-Spiel“ der Seleção in Port au Prince gegen Haiti nicht freigestellt zu haben, berichteten brasilianische Medien.
    15'000 Zuschauer, unter ihnen auch Brasiliens Präsident Luiz Inácio Lula da Silva sahen gestern wie die Seleção Haiti mit 6:0 besiegte. Mit drei Toren war Ronaldinho von Barcelona am erfolgreichsten, Renato, Edu und Niampo steuerten je ein Tor zum Sieg bei.
    Ebenfalls von seiner Liste strich Parreira die brasilianischen Stars vom AC Mailand Dida, Cafu und Kaká für das Länderspiel gegen Deutschland am 08. September in Berlin, weil der AC Mailand die drei Spieler nicht freistellte. Die Zeitung “O Globo“ schrieb in fetten Lettern: “Das bedeutet Krieg“. Parreira schloss die fünf Profis ebenfalls von der WM-Qualifikationsbegegnung gegen Bolivien am 05. September aus.
    Für die beiden Bayern-Stars nominierte Parreira für die nächsten Spiele den Werder Gustavo Nery sowie Juan und Roque Junior von Bayer Leverkusen. Annette Runge für BrasilienPortal*

    quelle: http://www.brasilienportal.ch/index.cfm?nav=12,444
    Chechel


  • #2
    Re: Länderspiel Deutschland - Brasilien...

    Zitat von chechel
    Länderspiel Deutschland - Brasilien ohne Lúcio und Zé Roberto,

    Rio de Janeiro, 18. August 2004 - Der Trainer der Seleção - Carlos Alberto Parreira - ist auf Konfrontationskurs mit den verantwortlichen des FC Bayern München gegangen. Die beiden * Profis Lúcio und Zé Roberto wird Parreira nicht für das Länderspiel am 08. September gegen Deutschland nominieren. Der Coach reagierte damit auf die Weigerung des deutschen Rekordmeisters, die beiden Spieler für das “gestrige Friedens-Spiel“ der Seleção in Port au Prince gegen Haiti nicht freigestellt zu haben, berichteten brasilianische Medien.............
    TOOL, aber damit wird er den FC Bayern aber wohl kaum beeindrucken können, den den interessiert es nur wann und wie oft die Spieler für den FC Bayern spielen und nicht für die Seleção :!: :twisted: :roll:

    Kommentar


    • #3
      länderspiel in berlin

      hi,
      wer hat tipps für eine after show party in berlin :?:
      mfg torty

      Kommentar


      • #4
        das deutsche aufgebot

        klinsmann hat das deutsche aufgebot für das spiel am mittwoch bekanntgegeben . das wird doch niemals eine revanche für 2002 !!!!!!!
        schade , dass es höchstwahrscheinlich keine gute quote bei oddset für brasilien gibt ...........

        Kommentar


        • #5
          Interview mit Parreira

          Brasilien: Die halbe Stammelf fehlt - Bayer Leverkusens Juan steht wieder bereit - 06.09.2004 11:45
          Parreira glaubt an Leistungstest und nicht an eine Revanche

          --------------------------------------------------------------------------------
          Nationalcoach Carlos Alberto Parreira erwartet am Mittwoch eine interessante Partie im Berliner Olympiastadion, glaubt aber nicht an eine Revanche Deutschlands für die 0:2-Niederlage im WM-Finale von Yokohama 2002. "Es ist ein Freundschaftsspiel, beide Mannschaften werden ohne den Druck eines Finales agieren und ich erwarte technisch attraktiveren Fußball und eine offenere Partie als vor noch vor zwei Jahren.”
          --------------------------------------------------------------------------------


          Für den 61-jährigen Trainer kommt es bei der Begegnung weniger auf das Ergebnis an. Vielmehr will er das Spiel als wichtigen Leistungstest verstanden wissen. "Das Resultat ist nicht ausschlaggebend. Wichtiger ist es, dass wir die Gelegenheit nutzen, gegen einen potenziellen Konkurrenten um den WM-Titel zu spielen. Und der dreifache Weltmeister Deutschland gehört trotz des Umbruchs zu den großen Fußball-Nationen.

          Parreira verzichtet bei dem Freundschaftsspiel auf die Spieler vom AC Mailand (Torwart Dida, Kapitän Cafu, Mittelfeldstar Kaka) und die beiden Bayern-Profis Lucio und Zé Roberto, die wegen Streitigkeiten der Vereine mit dem brasilianischen Verband nach der Nichtfreistellung für das Freundschaftsspiel gegen Haiti in einem bewussten Protestakt nicht gegen Deutschland berufen wurden. Er betont aber ausdrücklich, dass es sich nicht um eine Strafaktion gegen die Spieler handelt und diese in Zukunft wieder berufen werden.

          Linksverteidiger Gustavo Nery (Werder Bremen) fällt verletzungsbedingt definitiv aus. Dagegen kann der Leverkusener Juan, der nach einer Gehirnerschütterung in der letzen Bundesliga-Partie für das Qualifikationsspiel gegen Bolivien (3:0) geschont worden war, wieder mitwirken. Der Verteidiger war erst gar nicht nach Brasilien geflogen und trifft in Berlin auf die Selecao.

          Das Fehlen der halben Stammelf bereitet Parreira aber keine großen Sorgen. "Für jede Position haben wir im Kader ein oder zwei gleichwertige Alternativen. Unser Potenzial ist sehr groß und das ist der große Vorteil des brasilianischen Fußballs." Was die technischen Qualitäten angeht, sieht er keinen Leistungsverlust. "Der einzige Nachteil ist, dass die Mannschaft nicht so gut eingespielt ist wie die Hauptelf."
          Gruss brasilmen Thomas
          www.brasilmen.de

          Kommentar


          • #6
            so wollen sie spielen:

            siehe Grafik
            Zuletzt geändert von brasilmen; 18.07.2007, 07:18.
            Gruss brasilmen Thomas
            www.brasilmen.de

            Kommentar


            • #7
              Re: länderspiel in berlin

              wer hat tipps für eine after show party in Köln/Bonn :?: :?: :lol: :?:

              Kommentar


              • #8
                Oi gente,...war da gestern was...oder hatte ich zu tief in die Caipi geschaut`??????...nee natürlich war doch Futebol.
                Komisch, ich habe dazu noch nix hier gelesen. Nicht einmal eine Copy aus der "Bild" wurde über das Spiel hier reingestellt! Wie wars denn?
                Also ich hatte Riesenglück. Ein Kumpel war erkrankt und somit noch ein Plätzchen im weiten Stadionrund für mich frei!
                Wir kamen am Nachmittag in Berlin auf`m Bahnhof Zoo an und sind in der Kürze der Zeit auf dem doch mittlerweile öden Ku`damm rummgelaufen. Naja war nicht viel los, angeblich steppt jetzt in Ostberlin der Bär und hier ist tote Hose...! Egal.
                Also ab in die U2 Richtung Olympiastadion, dichtes Gedränge, immer auf der Hut, dass im Metrogetümmel (bevor die Besserwisser kommen...es heisst U-Bahn in Berlin) nicht doch eine fremde Hand in meiner Hosentasche nach etwas Brauchbaren sucht.
                Jo, noch schnell ein "Kindl"( ist Berliner Bier) gezüscht und ab ins Stadion, wo schon eine Sambagruppe versuchte den "Deutschen" Respekt einzuflössen. Mir wird es immer wieder komisch in der Magengegend, wenn ich diese Trommeln höre, die Tanzmädels sehe, wie sie geschmeidig..., gut unter Männern habe ich mir doch die Freudentränen dann verdrückt. Spätestens als ca. 8 Halbpubertierende lauthals verkündeten: "Wir sind keine Fussballfans, wir sind DEUTSCHE Hooligans", war mir wieder klar, wo ich bin.

                Kleiner Zeitsprung: Die brasilianische Hymmne wurde ohne grosses Pfeiffkonzert abgespielt. Die deutsche Hymmne war dann wie bei Karaoke, mit Untertitel auf den Leinwänden, damit auch der letzte lesende Blödmann mitgröllen kann!
                2. Minute ein Spieler im gelben Dress kann sich gegen einen Teutonen durchsetzten, ca. 3 Reihen hinter mir:"Hau den doch mal auf die Beene". Da wusste ich, der Fussballsachverstand sass mir im Nacken!
                9. Minute GOOOOOOOL, ich springe auf und jubele...der nette Herr vor mir dreht sich empört um:"Was bist du denn für einer???"...!

                Jetzt erwachen die restlichen Zuschauer, während diagonal von mir, auf der Olympiatreppe herzerfrischende Trommelklänge entgegenschallen, höre ich aber fordergründig: "Deutschland, Deutschland"!

                Dann schiesst der "Nichtdeutsche, Nichtbrasilianer das 1:1, ich ernte von meinem Fordermann den Stinkefinger und in Fussballdeutschland ist alles wieder in Butter.

                Nach 90 Minuten sind sich die Experten in meinem Block einig: "Wir sind wieder wer" und der Titel 2006 geht nur über Deutschland oder Malta!!!

                Gegen 0.10 Uhr geht unser Zug wieder gen Süden ab Bahnhof Zoo und ich träume vom Spiel Flamenco gegen (keine Ahnung mehr, ausser das Bebeto das Siegtor schiesst) im Maracana........................


                Man liest sich!

                Kommentar


                • #9
                  block 24,1

                  hi pelo,
                  ich bin gerade aus berlin zurück ...
                  mensch das hat doch so richtig spass gemacht!
                  also wirklich hut(h) ab
                  schade das es keinen richtigen fanblock gab
                  trotzdem ging es bis in den frühen morgen ....
                  bola na frente kli kli kli klinsmann

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Pelo
                    Oi gente,...war da gestern was...oder hatte ich zu tief in die Caipi geschaut`??????...nee natürlich war doch Futebol.
                    Komisch, ich habe dazu noch nix hier gelesen. Nicht einmal eine Copy aus der "Bild" wurde über das Spiel hier reingestellt! Wie wars denn?
                    Aber das kennt man doch auch von Brasilianern: Wenn sie gewinnen brunzen sie herum wie die Weltmeister, wenn nicht, wird betreten geschwiegen, als wäre nichts gewesen. Die Möchtegern-Brasilianer dieses Forums scheinen das auch schon gut verinnerlicht zu haben. Lief eben nicht so, wie sie es sich erhofft hatten, was?!?

                    Zitat von Pelo
                    Kleiner Zeitsprung: Die brasilianische Hymmne wurde ohne grosses Pfeiffkonzert abgespielt. Die deutsche Hymmne war dann wie bei Karaoke, mit Untertitel auf den Leinwänden, damit auch der letzte lesende Blödmann mitgröllen kann!
                    Wär es dir lieber, wenn man die Hymne in Deutschland so wie in Brasilien auch schon in Kindergarten und Schule eingebläut bekäme, damit man sie später im Fußballstadion ohne Untertitel mitgröhlen kann?

                    Zitat von Pelo
                    Dann schiesst der "Nichtdeutsche, Nichtbrasilianer das 1:1,
                    Wieso "Nichtdeutscher"? Hat der etwa keinen deutschen Paß? In Deutschland (und genug anderen Ländern) wird die Staatsbürgerschaft nun mal nach dem Ius Sanguis (und nicht wie in Brasilien nach dem Ius Soli) erteilt. Ist ein Elternteil deutsch, ist auch das Kind deutsch, egal, wo es zur Welt kommt. In Brasilien erhältst du die Staatsbürgerschaft schon, wenn du auf der Durchreise zur Welt kommst. Ergibt das mehr Sinn?

                    Warum hast du den überhaupt die deutsche Flagge in deinem Avatar, wenn dir doch scheinbar alles deutsche peinlich ist? Dann sei doch bitte konsequent und nimm nur die brasilianische Flagge.

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun "Gast", ich nehme grundsätzlich keine Kritik von feigen Leuten an, welche sich nicht getrauen, sich hier anzumelden.

                      Ob als "Geniesser", "(S)experte", "Gast" oder "Who is who", aus dem Dunkeln jemanden anzugreifen, zählt dei denen zu Heldentaten! Konstruktives kommt dort NULL!!!

                      Man liest sich (oder trifft sich im Dunkeln)!

                      Kommentar


                      • #12
                        Stimme Gast voll und ganz zu !!!!

                        Außerdem Pelo sollte hier jeder seine Meinung äußern dürfen, egal ob er sich anmeldet oder nicht. Hat doch nichts mit feige zu tun. Schon mal was von dem Wort Toleranz gehört ?? Pelo war wohl noch nie in seinem Leben auf einem deutschen Fußballplatz. So geht es - zum Glück - überall zu.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Brasilfan,

                          ich hatte hier ledeglich versucht meine Eindrücke bei diesem Spiel zu schildern, da niemand auf die Idee kam, hier irgendetwas zu diesem doch interessanten Spiel zu schreiben. Was wird hier aber gemacht? Es wird ein Beitrag genommen und zerpflückt. Es wird in keinster Weise auf das eigentliche Thema eingegangen.

                          Brasilfan, schade das es mir anscheinend nicht gelungen ist, ein bisschen die Ironie in meiner kleinen Story hervorzuheben: :cry:

                          Zum Thema Nationalhymmne nur soviel: Der Gedanke mit dem Karaoke kam mir, als ich einige Reihen vor mir 5 Jugendliche in Bomberjacke sah, die Kippe im Mund, der Bierbecher erhoben und lauthals mitgrölten. Solche Leute braucht das Land!!!

                          So und nun schreib DU doch einmal, wie DU das Spiel gesehen hast!


                          Man liest sich!

                          Kommentar


                          • #14
                            gelöscht!
                            ::::::::::::::::::::::::::::::::

                            SYNDIKAT Jazz Bar & Café
                            www.syndikat-sp.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Oi gente,

                              habe das Spiel wie folgt gesehen:

                              Da standen 11 Brasilianer auf dem Platz (übrigens die gleichen wie am Sonntag zuvor gegen Bolivien) und haben sich mit ca. 30% ihres Leistungsvermögens den Ball zugeschoben. Das kann ich mit ruhigen Gewissen behaupten, da ich die WM-Quali-Spiele der Brassis gegen Argentinien (live im Stadion :lol: ) und Bolivien, beide 3:1 gewonnen, gesehen habe (und natürlich vorher Zig andere Spiele).

                              Auf der anderen Seite standen 11 hochmotivierte Deutsche, die mit 100% oder mehr um jeden Ball gefightet haben. Für deutsche Verhältnisse sind sogar einige (ich rede nicht von vielen) recht passable Spielzüge zustandegekommen. Deisler, Kurani und der Hüne mit der Nr. 4 haben bei den Globo-Reportern einen guten Eindruck hinterlassen. Ballack gilt als Holzkopp (hat wohl auch die Hälfte aller deutschen Fouls begangen). Der Rest ist eigentlich mehr durch Fehlpässe und miserable Ballannahmen aufgefallen. Aber das wussten wir ja schon vorher. Auch das jeder Angriffszug mit Flanke von halbrechts .......Richtung Elfmeterpunkt endet .....

                              Unter Berücksichtigung dieser Beobachtungen kam ein nur mageres 1:1 im heimischen Stadion für Deutschland raus. Brasilien hatte sich übrigens nichts "erhofft"..... das waren wohl eher die Deutschen, die von WM-Revanche sprachen.

                              Allerdings finde ich die Einstellung der Brasilianer in diesem Spiel durchaus als kritikwürdig. Aber daran sind wir hier in Brasilien schon gewöhnt. Wenn es um nichts geht (selbst die Ehre zählt da nicht - ausser gegen ARG) spielt man einfach nicht.

                              Eure Diskussion um die Hymne verstehe ich nicht. Der eine schreibt "nimm doch gleich die deutsche Flagge aus deinem Avater" ..... der andere (oder gleiche, wer weiss?) spricht plötzlich von "Toleranz". Leicht wiedersprüchlich das Ganze, zumal es sich um einen stinknormalen Bericht über ein Fussballspiel handelt.

                              ..... ich frag mich, was die Leute sich immer gleich streiten müssen ?

                              Tchau
                              Baiano
                              Man sieht sich,
                              in der Unterschicht.


                              http://lemi-buecher.de

                              Kommentar

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              292 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 289.

                              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Brasilien Forum Statistiken

                              Einklappen


                              Hallo Gast,
                              Du hast Fragen?
                              Wir haben die Antworten!
                              Anmelden und mitmachen.
                              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                              Themen: 23.932  
                              Beiträge: 175.316  
                              Mitglieder: 11.803  
                              Aktive Mitglieder: 71
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, fifa17sara.

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X