Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilianische Olympia-News

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasilianische Olympia-News

    #Ad

    Kommentar

      Kann hier jemand vielleicht mal ein bißchen aufräumen? Dadurch, daß jeder olympische Furz Brasiliens unter einem neuen Thread (möglichst auch noch in verschiedenen Threads einmal in Portugiesisch und einmal in Deutsch) veröffentlicht wird, rücken so langsam, aber sicher einige interessantere und immer noch aktuelle Threads auf die zweite Seite ab. Faßt doch bitte all diese weltbewegenden Nachrichten ab sofort unter diesem Thread "Brasilianische Olympia-News" zusammen!

      PS: Lustig finde ich, daß die bislang 3 Medaillen Brasiliens soviel Interesse erregen, während über die 29 Medaillen Deutschlands (die beiden geraubten Gold-Medaillen gar nicht mitgerechnet) kein Wort verloren wird.
    • #2

      Fussballdamen: Deutschland und Brasilien im Halbfinale

      Schweden und Brasilien ziehen nach

      Athen - Das Halbfinale ist komplett: Vize-Europameister Schweden und Südamerika-Champion Brasilien sind Deutschland und der USA in die Vorschlussrunde des olympischen Frauenfußball-Turniers gefolgt.

      Die Skandinavierinnen setzten sich in Volos gegen Australien 2:1 (2:0) durch. Brasilien ließ Mexiko beim 5:0 (2:0) in Heraklion auf Kreta keine Chance. Beide Teams kämpfen im Halbfinale am Montag (21.00 Uhr/20.00 Uhr MESZ) in Patras um den Endspieleinzug.

      Weltmeister Deutschland hatte sich mit einem 2:1 gegen Nigeria, die USA mit dem selben Ergebnis gegen Japan für die Runde der letzten Vier qualifiziert. Die Neuauflage des WM-Halbfinals von 2003 steigt am Montag (18.00/19.00) in Heraklion.

      In Volos brachten Hanna Ljungberg (25.) und Sara Larsson (30.) die Schwedinnen mit 2:0 in Front. Lisa de Vanna (79.) konnte für Australien nur noch verkürzen.

      Die Tore für Brasilien schossen Cristiane (25./49.) Formiga (29./54.) und Marta (60.).
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

      Kommentar

      • #3

        Schade

        @Jorginho

        Vielleicht weil das hier ein "Brasilweb" ist und von D sowieso jeder verlangt, dass sie mindestens 5. im Medaillenspiegel werden (was schwierig wird ob des beraubten Goldes)....

        SCHAAAAAAAAAAAAAAAADE....
        dass die Deutschen Damen im Halbfinale des Fussballturniers ausgeschieden sind. Das wärs doch gewesen: ein Finale Deutschland-Brasilien. Und dann hätten wir gesehen, ob sie es besser als unsere Herren gemacht hätten.

        CU
        Ursinho

        Kommentar

        • #4

          Beachvolley: Gold für Ricardo und Emanuel !

          Beach-Volleyball: Herrentitel erstmals an Brasilien
          Favoriten Ricardo/Emanuel gewannen Finale gegen Bosma/Herrera sicher

          Emanuel und Ricardo mit der begehrtesten Edelmetall-Medaille.

          Athen - Das Mutterland im Beach-Volleyball stellt endlich auch bei den Herren die Olympiasieger. Die Weltranglisten-Ersten Ricardo Costa Santos/Emanuel Rego setzten sich am Mittwochabend im Finale gegen die Spanier Javier Bosma/Pablo Herrera sicher 2:0 (16,15) durch und wurden damit Nachfolger der US-Amerikaner Dain Blanton/Eric Fonoimoana. Die erste olympische Auflage eines Beach-Volleyball-Turniers war vor acht Jahren in Atlanta mit Karch Kiraly/Kent Steffes ebenfalls an ein US-Paar gegangen.

          Schweizer Kobel/Heuscher holen Bronze

          Beide Finalisten-Teams waren bis zum Endspiel ungeschlagen geblieben, die Iberer taten sich u.a. als Bezwinger der Österreicher-Duos Nik Berger/Florian Gosch und Robert Nowotny/Peter Gartmayer in der Gruppen-Phase hervor. Die erste Beach-Volleyball-Medaille für die Schweiz sicherten sich vor vollen Tribünen Stefan Kobel/Patrick Heuscher durch einen 2:1 (-19,17,13)-Erfolg gegen die Australier Julien Prosser/Mark Williams im Match um Bronze.

          Den Damen-Titel hatte sich am Vortag erstmals ein US-Paar gesichert. Kerri Walsh/Misty May ließen den Brasilianerinnen Adriana Behar/Shelda Bede mit 2:0 (17,11) keine Chance. Das Spiel um Platz drei bei den Damen leitete die Wienerin Andrea Haas, sie sah einen 2:1 (18,-15,9)-Sieg der US-Amerikanerinnen Holly McPeak/Elaine Youngs gegen die Australierinnen Natalie Cook/Nicole Sanderson. (APA)
          Gruss brasilmen Thomas
          www.brasilmen.de

          Kommentar

          • #5

            heute 20 Uhr: Finale Fussball: Brasil - USA

            Brasilianerinnen besiegen Schweden im Halbfinale

            München - Die deutschen Frauen treffen im Spiel um Platz drei des olympischen Fußballturniers auf Schweden. Im Spiel um die Bronzemedaille kommt es damit zur Neuauflage des WM-Finales.

            Die Skandinavierinnen verloren das Halbfinale gegen Brasilien mit 0:1 (0:0). Den Siegtreffer für die Südamerikanerinnen, die zuvor mit 5:0 gegen Mexiko und 7:0 gegen Griechenland Schützenfeste feierten, erzielte Pretinha in der 66. Minute.

            Auf Brasilien wartet im Finale am Donnerstag das Team der USA.
            Gruss brasilmen Thomas
            www.brasilmen.de

            Kommentar

            • #6

              Brasilien mit beiden Teams im Volleyball-Halbfinale !

              Olympische Spiele 2004: Brasilien und Russland mit beiden Teams im Halbfinale – „Kuriose“ Gruppeneinteilungen!

              Die acht Teilnehmer an den Halbfinals im Hallen-Volleyball stehen fest: Nachdem sich bei den Frauen bereits am 24. August China, Kuba, Russland und Brasilien durchgesetzt hatten, erreichten am gestrigen 25. August Russland, Italien, die USA und Brasilien das Halbfinale der Männer. Damit bietet sich den Nationen aus Russland und Brasilien die Chance auf „Doppel-Gold“.

              Foto FIVB: Brasiliens Erika bietet sich die Chance, die Goldmedaille zu gewinnen.

              Am 26. August bestreiten zunächst die Frauen ihre Halbfinal-Partien, wobei zunächst Brasilien auf Russland trifft (18.30 Uhr deutsche Zeit). Anschließend kämpfen Kuba und China (21.30 Uhr) um den Finaleinzug. Die Finalspiele bei den Frauen finden am 28. August um 17.00 Uhr deutscher Zeit (Spiel um Platz 3) und 19.00 Uhr deutscher Zeit (Finale) statt.

              In den Männer-Halbfinals am 27. August stehen sich Russland – Italien (18.30 Uhr deutscher Zeit) und die USA – BRA (20.30 Uhr deutscher Zeit) gegenüber. Die Finals finden am Schlusstag der Olympischen Spiele, am 29. August, statt. Ab 11.30 Uhr deutscher Zeit wird die Bronzemedaille ermittelt, ab 13.30 Uhr deutscher Zeit die Goldmedaille ausgespielt.

              Auffällig bei der Betrachtung der Halbfinal-Teilnehmer: Ähnlich wie im Frauen-Turnier zeigt sich auch bei den Männern, dass die eine Vorrundengruppe deutlich stärker besetzt war als die andere. Denn die Sieger der Viertelfinal-Partien kamen allesamt aus der Vorrundengruppe B.
              Die DVV-Frauen waren dieser "kuriosen" Gruppenaufteilung zum Opfer gefallen, denn mit China, Kuba und Russland stehen drei von vier Teams aus der "deutschen Vorrundengruppe" im Halbfinale. Lediglich Brasilien hatte sich knapp mit 3:2 gegen die USA behaupten können.
              Gruss brasilmen Thomas
              www.brasilmen.de

              Kommentar

              • #7

                Olympische Spiele 2004: Brasilien besteigt den Volleyball-Th

                Die brasilianischen Volleyballer haben sich nach dem Weltmeistertitel nun auch olympisches Gold geholt. Im Finale setzten sich die Südamerikaner gegen Italien mit 3:1-Sätzen durch.

                Weltmeister Brasilien hat sich zum zweiten Mal nach 1992 olympisches Volleyball-Gold gesichert. Die Südamerikaner triumphierten im Finale von Athen mit 3:1 (25:15, 24:26, 25:20, 25:22) gegen Europameister Italien.

                In einem attraktiven Endspiel triumphierte das schnelle Power-Volleyball der Brasilianer, die die Azzurri mit ihren krachenden Aufschlägen entnervten. Giovane Gavio und Mauricio Lima gewannen zwölf Jahre nach ihrem ersten Olympiasieg zum zweiten Mal Gold. Italien dagegen scheiterte zum zweiten Mal nach 1996 beim Griff nach dem Olympiasieg.
                Gruss brasilmen Thomas
                www.brasilmen.de

                Kommentar

                • #8

                  Gold für Brasilien im Starboot

                  Die Brasilianer Torben Grael und Marcelo Ferreira haben die Goldmedaille in der olympischen Starboot-Klasse gewonnen. Bei den Regatten vor Agios Kosmas sicherte sich das Duo den Sieg bereits vor der letzten Wettfahrt am Samstag.

                  Dann fallen auch die Entscheidungen über die weiteren Medaillengewinner.

                  Iker Martinez und Xavier Fernandez eroberten hingegen mit ihrem Olympiasieg in der 49er-Jolle Spaniens zweite Segelmedaille in Athen. Silber ersegelten die Ukrainer Rodion Luka und George Leonchuk, Bronze ging an die Briten Chris Draper und Simon Hiscocks.
                  Gruss brasilmen Thomas
                  www.brasilmen.de

                  Kommentar

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  Anmelden und mitmachen.

                  Themen: 24.195  
                  Beiträge: 177.803  
                  Mitglieder: 12.076  
                  Aktive Mitglieder: 87
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Specht.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  307 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 304.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X