Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilien fegt Argentinien vom Feld Romario 3x

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brasilien fegt Argentinien vom Feld Romario 3x

    #Ad

    Kommentar

      Brasilien fegt Argentinien vom Feld Romario erzielte sein erstes Tor bei der FIFA Beach Soccer-Weltmeisterschaft.
      Alex Morton
      ACTION IMAGES

      (FIFA.com) 13 Mai 2005

      Romario eröffnete das Viertelfinalspiel gegen Argentinien bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Rio de Janeiro 2005 mit einem Paukenschlag. Brasilien zog ungefährdet ins Halbfinale ein. Nachdem sich die Seleção am Dienstag noch wenig begeisternd präsentiert hatte, zeigten die Ballzauberer vom Zuckerhut gegen den Erzrivalen Argentinien wieder all ihre Qualitäten. Freuen wir uns auf ein sicher hochklassiges Halbfinale gegen Portugal am Samstag.

      "Brasilien spielt einfach auf eine bestimmte Weise. Wir müssen so spielen - mit Flair und mit viel Spaß", freute sich Trainer Jorge Ferreira Alves. "Wir müssen unsere Arbeit im Angriff und in der Verteidigung gut erledigen und unsere Spieler richtig einsetzen. Und wenn wir dann dem Publikum ein echtes Spektakel bieten können, dann müssen wir das auch tun - so wie heute."

      Der brasilianische Trainer hatte einmal mehr die Aufgabe, aus seinen hoch talentierten Schützlingen die optimale Startaufstellung zu wählen und er entschied sich für Torhüter Robertinho, Junior Negao, Benjamin, Jorginho und Romario. Gegen Spanien hatten die Brasilianer gleich zu Beginn des Spiels einen Schock hinnehmen müssen, als Amarelle quasi vom Anstoß per Volleyschuss ein Tor erzielte. Gegen Argentinien waren es die Brasilianer, die gleich zu Beginn jubeln konnten, als Romario nach fünf Sekunden den ersten Treffer erzielte.

      Genau das wollten die Zuschauer im ausverkauften Stadion und die vielen weiteren Fans, die das Spiel auf einer Großbildleinwand am Strand verfolgten, sehen. Für die Argentinier entwickelte sich eine geradezu katastrophale erste Spielperiode, in der sie nach Treffern durch Jorginho, Juninho und einem Doppelpack von Nenem mit 0:5 hinten lagen, bevor ihnen endlich der erste Treffer gelang. Mit einem schönen Freistoßtreffer aus der Distanz ließ Santiago Hilaire wenigstens ein kleines bisschen Hoffnung aufkeimen.

      Im zweiten Durchgang ließen die Brasilianer es etwas ruhiger angehen. Auf argentinischer Seite überzeugte in diesem Abschnitt insbesondere Ezequiel Hilaire, der seine Kameraden immer wieder antrieb. Den einzigen Treffer der zweiten Spielperiode allerdings erzielte Benjamin: ein gefühlvoller Heber über den argentinischen Schlussmann Salgueiro, der sich genau ins lange Eck senkte.

      In der letzten Spielperiode drehte die Seleção dann noch einmal auf und Romario kam zu zwei weiteren Treffern. Beim ersten überwand er den Torhüter per flachem Linksschuss, beim zweiten setzte er das Leder volley in die Maschen, nachdem er einen Ball schön von der Brust abtropfen ließ. Buru erhöhte mit einem platzierten Schuss ins Toreck sogar auf 9:1. Durch Ezequiel Hilaire und Acosta kamen die Argentinier noch zu zwei Treffern, die das Ergebnis etwas erträglicher machten, doch zu diesem Zeitpunkt dachten alle schon an das bevorstehende Halbfinalspiel zwischen Brasilien und Portugal am Samstag.

      "Wir haben gegen Frankreich und gegen Brasilien verloren", resümierte Argentiniens Trainer Carlos Suarez nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft. "Beides sind außerordentlich starke Teams. Ich denke, dass wir trotz der Niederlage weiterhin zu den vier besten Beach-Soccer-Nationen der Welt gehören und ich bin stolz auf meine Spieler. Sie sind angesichts der unglaublichen Atmosphäre nicht in die Knie gegangen, sondern haben sich im Gegenteil dadurch motivieren lassen."

      Schiedsrichter: Lakhdar Benchabane (FRA), Perdo Infante (VEN), Mohamed Saeed (UAE).
      Zuletzt geändert von brasilmen; 18.07.2007, 07:17.
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen

    Brasilien Forum Statistiken

    Einklappen


    Hallo Gast,
    Du hast Fragen?
    Wir haben die Antworten!
    >> Registrieren <<
    und mitmachen.

    Themen: 24.721  
    Beiträge: 183.745  
    Mitglieder: 12.511  
    Aktive Mitglieder: 38
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Karlos8.

    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

    Online-Benutzer

    Einklappen

    309 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 306.

    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    nach Oben
    Lädt...
    X