Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ronaldo auch aus WM-Qualifikations Kader ausgeschlossen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ronaldo auch aus WM-Qualifikations Kader ausgeschlossen

    #Ad

    Kommentar

      Zoff um Ronaldo bei Fußball-Weltmeister Brasilien: Weil er den Confederations Cup in Deutschland nicht bestreiten und stattdessen Urlaub machen wollte, wurde der Stürmerstar am Montagabend (Ortszeit) auch aus dem Kader für die wichtigen Weltmeisterschafts-Qualifikationsspiele Anfang Juni gegen Paraguay und in Argentinien ausgeschlossen.

      Medien interpretierten die Entscheidung von Nationalcoach Carlos Alberto Parreira als «Strafe». Es wurde auch über die Möglichkeit spekuliert, dass Ronaldo seinen Platz im Kader für die WM im kommenden Jahr in Deutschland verlieren könnte.

      Parreira traf die Entscheidung in Rio de Janeiro nach einem 40-minütigen Telefongespräch mit Ronaldo. «Ich brauche jetzt Spieler, die mit voller Konzentration und Kraft bei der Sache sind. Weil Ronaldo sich müde fühlt und nicht beim Confederations Cup eingesetzt werden wollte, habe ich ihn in einen längeren Urlaub geschickt», erklärte Parreira. Der Coach beteuerte aber, es handele sich um keine Strafe. Ronaldo sei ein wichtiger Spieler und habe alle Chancen auf einen Einsatz im zweiten Halbjahr und bei der WM.

      Der Star von Real Madrid konnte unterdessen laut der Online-Ausgabe der Zeitung «O Globo» seine Enttäuschung nicht verbergen. «Parreira hat mir aber zugesichert, dass es sich um keine Strafe handelt. Ich werde nun meinen Urlaub genießen und kämpfen, um wieder in das Nationalteam berufen zu werden», sagte der 28-Jährige.

      Ronaldo hat bislang an allen WM-Qualifikationsspielen der «Selecao» teilgenommen und führt mit acht Treffern die Torschützenliste des südamerikanischen Turniers an. Ronaldo sagte gegenüber Freunden, die Entscheidung, ihn auszuschließen, sei in erster Linie nicht von Parreira, sondern vom Nationalverband CBF und dessen Präsident Ricardo Teixeira getroffen worden.

      «Ich wollte gegen Paraguay und Argentinien spielen und mich dann ausruhen». Er habe zuletzt eine sehr schwere Zeit durchgemacht, meinte Ronaldo in Anspielung auf das Ende seines Verhältnisses mit dem Model Daniela Cicarelli, das kurz zuvor ein gemeinsames Kind im dritten Schwangerschaftsmonat verloren hatte.

      Aus CBF-Kreisen verlautete, mit der Entscheidung habe man einen Domino-Effekt und noch größere Unruhe innerhalb des Kaders vermeiden wollen. Wenn Ronaldo bei den WM-Qualifikationsspielen und nicht beim Confederations Cup eingesetzt werden würde, wie es sein Wunsch war, hätten auch andere Spieler ähnliche Forderungen gestellt, hieß es.

      Am Dienstag wollte die Auswahl in der Berggemeinde Teresopolis unweit von Rio die Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele und auf den Confederations Cup beginnen. In der WM-Qualifikation liegt Brasilien auf Platz zwei hinter Argentinien. Die Erzrivalen treffen am 8. Juni in Buenos Aires aufeinander. Die vier Erstplatzierten qualifizieren sich direkt für die WM 2006. (nz)

    • #2
      das kommt davon !

      ...aber bei der WM ist er bestimmt wieder begnadigt...

      Ronaldo está fora da Seleção

      Ele foi desconvocado por Parreira dos próximos jogos do Brasil

      Nilton Santos/Divulgação

      Ronaldo pediu para não jogar Copa das Confederações, Parreira se irritou e também o liberou das Eliminatórias


      RIO (Folhapress) - O atacante Ronaldo pediu para ficar fora da Copa das Confederações, mas o técnico Carlos Alberto Parreira decidiu ontem dispensar o jogador não só da competição que será realizada na Alemanha, entre 15 e 29 de junho, como também dos jogos das Eliminatórias da Copa contra Paraguai e Argentina, nos dias 5 e 8 de junho.
      “O Ronaldo alegou problemas particulares que o impedem de se dedicar à Seleção Brasileira no momento. Então a comissão técnica resolveu liberá-lo”, disse Parreira em um comunicado divulgado pelo site oficial da CBF.
      Nas eliminatórias, Ronaldo será substituído pelo são-paulino Grafite. Para a Copa das Confederações, Parreira chamou Júlio Baptista, do Sevilla.
      Grafite e os santistas Robinho e Ricardinho se apresentarão na Granja Comary, apenas na quinta-feira, já que seus times jogam amanhã pela Taça Libertadores.
      Ao desembarcar anteontem no Rio, Ronaldo declarou que não é mais um novato na Seleção e que disputar a Copa das Confederações poderia atrapalhá-lo. “Já fui a todas as competições com a seleção. Não sou um jovem que chegou agora e que está querendo jogar só o Mundial”, alegou Ronaldo.
      Se fosse para a Alemanha, o astro não teria direito a um mês de férias, já que no início de julho se reapresenta ao técnico Vanderlei Luxemburgo para participar da pré-temporada com o Real Madrid, vice-campeão espanhol.
      Ronaldo também afirmou anteriormente não entender por que os laterais Cafu, do Milan (ITA) e Roberto Carlos, seu companheiro no Real, foram dispensados.
      O técnico da Seleção, Carlos Alberto Parreira, atribui a ausência dos dois ao fato de eles terem mais de 30 anos - Ronaldo tem 28 - e porque precisaria observar outras opções nas laterais.
      Na última sexta-feira, o treinador despejou críticas ao atacante que lançou na Seleção há 11 anos. “É muito gostoso querer jogar só na Copa do Mundo”, havia dito Parreira.
      Zuletzt geändert von brasilmen; 18.07.2007, 06:17.
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

      Kommentar


      • #3
        Ronaldo auch aus WM-Qualifikations Kader ausgeschlossen

        Ist doch zu hoffen, sonst würde vielleicht Folgendes ausbleiben:

        http://www.itatiaia.com.br/

        Auf Gols historicos der seleçao klicken! Lautsprecher auf Maximum drehen!

        )br )br )br )br )br )br )br )br )br

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        >> Registrieren <<
        und mitmachen.

        Themen: 24.735  
        Beiträge: 183.814  
        Mitglieder: 12.522  
        Aktive Mitglieder: 38
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Online-Benutzer

        Einklappen

        246 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 244.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        nach Oben
        Lädt...
        X