Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grosse Aufgabe für kleinen Pelé

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grosse Aufgabe für kleinen Pelé

    #Ad

    Kommentar

      Viel Trubel um den 21jährigen Brasilianer Robinho, der bereits mit dem Idol seiner Heimat verglichen wird.

      Die Tränen waren getrocknet bei Robinho. Er lachte, wirkte unbekümmert und fröhlich beim Training der Brasilianer in der Leverkusener BayArena. Bei der Abreise in Brasilien hatte er noch bitterlich geweint. Robinho wollte mit dem FC Santos am Halbfinale der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League, teilnehmen. Doch der Verband CBF verordnete seinem neuen Superstar die Teilnahme am Konföderationen-Pokal.

      Gut für die Zuschauer in Deutschland, interessant auch für die vielen Beobachter europäischer Spitzenklubs. Obwohl Real Madrid bereits fleißig vermeldet, Robinho spiele ab der nächsten Saison für die Spanier. Der FC Santos, Robinhos Verein, dementiert fleißig. Noch sei gar nichts klar, heißt es dort.

      Viel Wirbel um einen erst 21jährigen, der in der Heimat bereits mit dem legendären Pelé verglichen wird. "Er hat das Zeug, ein ganz Großer zu werden", schwärmt Teamkollege Emerson (Juventus Turin). Ein großer Spieler ist er eigentlich schon jetzt. Robinho, oder mit vollem Namen Robson de Souza, spielt ausgerechnet dort, wo auch Pelé einst groß wurde.

      "Der Vergleich mit Pelé ist nicht unberechtigt", sagt Trainer Carlos Alberto Parreira, "aber er muß noch viel lernen. In Südamerika wird nicht so eng gedeckt wie in Europa, dort hat er viel mehr Freiheiten. Beim Konföderationen-Pokal kann er zeigen, was er wirklich kann." Bei der Niederlage gegen Argentinien in der WM-Qualifikation (1:3) wurde Robinho in Doppeldeckung genommen und dadurch fast ausgeschaltet.

      Dabei hatte Parreira ihn bereits zum legitimen Nachfolger und größten Rivalen Ronaldos ausgerufen. Der nämlich ist in Brasilien geblieben, sehr zum Unwillen seines Trainers. Und so wackelt Robinho (wahrscheinlich sogar ungewollt) am Denkmal Ronaldo. "Das ist nun ein Konkurrenzkampf zwischen den beiden", sagt Parreira zufrieden, "beide haben die gleiche Chance, ich bin selbst gespannt, wie das Ergebnis ist. Es ist alles völlig offen."

    • #2
      Hier gibts den Rest vom Bericht:
      http://www.welt.de/data/2005/06/13/731347.html
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar


      • #3
        Und noch viel anderes Interessantes zum Lesen!

        Schaust du hier:

        http://www.welt.de/

        Hab doch weiss Gott vergessen die Quelle des Berichts anzugeben!

        Hab den Bericht übrigens extra nicht in voller Länge reingestellt, da die zweite Hälfte davon in verschiedenen anderen Berichten bereits auszugsweise vorhanden ist.

        Aber man kann natürlich alles 2 Mal lesen....

        Vielleicht kann man sich es dann besser merken?!

        )br

        Kommentar


        • #4
          Das muss man sich auch mal reinziehen, dass Santos und Sao Paulo Spieler für diesen lächerlichen Wettbewerb abstellen müssen, obwolh sie im Viertell-
          und hoffentlich dann auch noch Halbfinale der Copa Libertadores spielen. Selbst Mexico verzichtet auf einige Spieler, die noch in der Copa Libertadores beschäftigt sind.

          Man stelle sich vor Bayern oder wer auch immer spielen noch in der Champions League und müssen....

          Fofu

          Kommentar


          • #5
            @Fofu,

            hier hat die CONCACA, die für den Spielplan der Copa Libertadores verantwortlich ist, wohl ein wenig geschlafen.

            Die nationalen Verbände erhalten für die Teilnahme am Conf-Cup(früher auch Bananen-Cup) Antrittsgeld und die Fans wohlen für die daraus resultierende Höhe der Eintrittspreise Fussballstars sehen.

            Ronaldo wollte nicht..., als hat die CBF in erstmal bestraft.
            Das mit den Mexikaner ist auch noch nicht raus.
            http://www.fussballportal.de/Konfoed...Sanktionen.php

            Übrigens: Otto? Find ich gut! :wink:

            Jarbas aus Brasília Teimosa
            sigpic

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.735  
            Beiträge: 183.814  
            Mitglieder: 12.522  
            Aktive Mitglieder: 38
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            258 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 257.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            nach Oben
            Lädt...
            X