.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Marcelinho angezeigt!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Marcelinho angezeigt!

    Vorwürfe bestehen weiter. Staatsanwaltschaft ermittelt
    Von MICHAEL KRANZ und JOST SAMSON

    Der Beweis: Das offizielle Protokoll der Anzeige. In den roten Kreisen: der vollständige Name von Marcelinho. BZ hat die Adressen und Telefonnummern der beteiligten Personen gemäß Datenschutz geschwärzt
    Foto: Berlin - "Ich war Samstag in Brasilien freiwillig mit meinem Anwalt bei der Polizei, weil ich von den Vorwürfen hörte. Es gibt gar keine Beweise, das ist doch alles frei erfunden." So übersetzte der Hertha-Dolmetscher das offizielle Statement von Hertha-Star Marcelinho am 29. Juni auf der offiziellen Pressekonferenz. Es ging um den Vorwurf, Marcelinho habe eine Disco-Prügelei angezettelt, einem Mann drei Zähne ausgeschlagen und er sei angezeigt worden.


    In Brasilien sieht die Polizei das anders: Marcelinho wurde angezeigt! Und diese Anzeige ist weiterhin gültig, heißt es aus Polizeikreisen. Das offizielle Polizei-Dokument liegt der B.Z. vor (siehe Ausriß). Unter dem Aktenzeichen "Lei No. 9.099/95 haben die Behörden von Campina Grande die Anzeige des Opfers Jackson Alves de A. (Name der Red. bekannt) vom 24. Juni protokolliert. Neben dem Opfer und Zeugen wird der Beschuldigte genannt:

    "Marcello dos Santos, bekannt als "Marcelinho Paraiba", männlich, 30 Jahre alt, Beruf: Profi-Fußballer." Marcelinho selbst soll nach Informationen des angesehenen "Jornal da Paraiba" eine Schuldeingeständnis ("Term of Responsibility") unterschrieben haben, in der er "alle Kosten, die er bei der Aggression verursacht hat, übernehmen will."

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter, Jackson A., das Opfer, fordert aber einen Prozeß!

    Klar ist aber auch: Solange Marcelinho nicht verurteilt ist, muß er als unschuldig gelten! Hertha-Manager Dieter Hoeneß sieht das genauso: "Ich werde mich zu diesem Thema so lange nicht äußern, bis von offizieller Seite eine Anklage erhoben würde." Marcelinho trainierte fleißig auf dem Schenkendorffplatz. Der Brasilianer schien gut gelaunt.

    Jetzt hoffen alle Fans, daß die Ermittlungen in Brasilien Marcelinhos Unschuld beweisen. Bei Hertha ist und bleibt er der unverzichtbare Superstar - und alle wissen: Spielt Marcelinho gut, spielt Hertha gut!
Lädt...
X