Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umfrage: Wer wird WELTMEISTER ???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #21
    ...bin etwas im Zwiespalt

    ...denke das Brasilien die besten Vorrausetzungen zum Weltmeister hat und meine Stimme hat Brasilien .Unsere deutschen Jungs glaube ich ,werden alles geben was in Ihnen steckt und auch ich hoffe sie kommen weit nach vorn ,aber das Zeug zum Weltmeister ,das haben sie wohl nicht.Na ja ,es würde mich nicht wundern ,wenn es ein Land wird mit dem niemand rechnet ,wäre nicht das erste Mal . Na mal sehen

    Kommentar


    • #22
      Oh ja, es wird ein Land, mit dem niemand wirklich rechnet. Es heißt Deutschland...

      Grüße,

      Jerez

      Kommentar


      • #23
        BRASILIEN wird Weltmeister!
        Die großen Fußballnationen wie Italien, Schweden, Deutschland etc. konnten bisher alle überhaupt nicht glänzen.
        Die brasilianische Elf ist zwar durchschnittlich recht alt, aber es kommt ja schon erstklassiger Nachwuchs, siehe Kaka.
        Und ein Fußballteam mit nur jungen Spielern leistet auch nix. Siehe Deutschland. Denen würde man ein paar erfahrenere Spieler im Kader echt wünschen. Wie schon jemand hier gesagt hat: die kommen wieder bloß durch Glück weiter. Die anspruchsvollsten Gegner haben die in der Vorrunde nun echt nicht.

        Also, ich glaube fest an Brasilien. Alle die jetzt auf denen rumhacken, haben meiner Meinung nach nur Angst, dass sie wieder Weltmeister werden und wollen sie jetzt unter Druck setzen. Aber ich glaube daran dass Brasilien mit seiner Kombi aus erfahrenen Spielern und jungen Nachwuchstalenten das Finale erreicht.

        Kommentar


        • #24
          Zitat von Virginia
          BRASILIEN wird Weltmeister!
          Die großen Fußballnationen wie Italien, Schweden, Deutschland etc. konnten bisher alle überhaupt nicht glänzen.
          Die brasilianische Elf ist zwar durchschnittlich recht alt, aber es kommt ja schon erstklassiger Nachwuchs, siehe Kaka.
          Und ein Fußballteam mit nur jungen Spielern leistet auch nix. Siehe Deutschland. Denen würde man ein paar erfahrenere Spieler im Kader echt wünschen. Wie schon jemand hier gesagt hat: die kommen wieder bloß durch Glück weiter. Die anspruchsvollsten Gegner haben die in der Vorrunde nun echt nicht.

          Also, ich glaube fest an Brasilien. Alle die jetzt auf denen rumhacken, haben meiner Meinung nach nur Angst, dass sie wieder Weltmeister werden und wollen sie jetzt unter Druck setzen. Aber ich glaube daran dass Brasilien mit seiner Kombi aus erfahrenen Spielern und jungen Nachwuchstalenten das Finale erreicht.
          GENAU !!!!
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #25
            Zitat von Alexander
            BRASILIEN

            Dieses mal gibt es keine einzige Mannschaft die an das spielerische Niveau von Brasilien rankommt.
            Ich denke das Brasilien aktuell über die beste Mannschaft aller Zeiten verfügt, mit einem nahezu perfekten Mix an individuellen Klassespielern.

            Bei dieser WM ist der Sieger schon heute klar.
            Brasilien kann sich nur selbst schlagen und davon gehe ich mal nicht aus.

            Bis dann
            Alexander
            sollten so ein schwachsinn gelesen, Du bist vielleicht ein brasilien kenner aber von fussball hast Du null Ahnung !!
            Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben

            Kommentar


            • #26
              Zitat von Virginia
              BRASILIEN wird Weltmeister!
              Die großen Fußballnationen wie Italien, Schweden, Deutschland etc. konnten bisher alle überhaupt nicht glänzen.
              Die große Fußballnation Schweden???? Man sieht, hier schreibt eine echte Kennerin.

              Kommentar


              • #27
                Brasilien hoffentlich nicht

                nach der indiskutablen Leistung vom Spiel gegen Kroatien, was mich viel Geld gekostet hat - heul..........
                So eine arrogante Schweinebande, blasierte Latinomillionäre - desculpe ich höre schon auf, bin halt nur enttäuscht, frustriert von so einem dekadentem Auftreten.
                Weltmeister wird die Elfenbeinküste oder Ghana, den beiden gönne ich alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                Kommentar


                • #28
                  Keine Angst........

                  Immer locker bleiben!!!!

                  Es kommt schon gut!




                  PS: Hier das Ganze nochmals akustisch zum Geniessen:

                  http://www.itatiaia.com.br/

                  Kommentar


                  • #29
                    Zitat von Thieß
                    nach der indiskutablen Leistung vom Spiel gegen Kroatien, was mich viel Geld gekostet hat - heul..........
                    So eine arrogante Schweinebande, blasierte Latinomillionäre - desculpe ich höre schon auf, bin halt nur enttäuscht, frustriert von so einem dekadentem Auftreten.
                    Weltmeister wird die Elfenbeinküste oder Ghana, den beiden gönne ich alles Gute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                    Meister Thies Nota dez

                    Ne enttäuscht bin ich nicht nur meine Meinung wurde bestätigt . Und so werden sie kein Champion darauf wette ich. Wieder wie so oft mit viel Glück das Ding nach Haus egeschauckelt . Wo war dann der versprochene freigegebene Spieltrieb von Ronaldino Spitzmaus ? Hat aber nur sehr selten aufgeblitzt . Sollen sich schämen der Rentner Cafu macht mit dem anderen Frührentner Roberto Carlos machen das Spiel .
                    Geschmacksache sprach der Affe und biß in das Stück Kernseife
                    Irren ist menschlich sagte der Hahn und stieg von der Ente und dann auf den Schwan .

                    Kommentar


                    • #30
                      Brasilien gewinnt Startspiel

                      Und der Bericht dazu:

                      Brasilien startet mit Arbeitssieg in die WM



                      Kaka zieht ab - sein Schuss bringt Brasilien den 1:0-Sieg über Kroatien. Foto Keystone
                      Berlin. Si/baz. Der mit Spannung erwartete erste Auftritt von Brasiliens Seleçao an der WM in Deutschland hielt vor 72'000 Zuschauern in Berlin nicht alles, was er versprach. Brasilien setzte sich zwar gegen Kroatien mit 1:0 durch, bot jedoch nur wenig Samba.

                      Der einzige Treffer der Partie gelang Kaka anderthalb Minuten vor der Pause. Dem 24-jährigen Aufbauer der AC Milan, der eigentlich Schüsse mit dem rechten Fuss bevorzugt, gelang mit links ein Traumschuss ins "Filet".

                      Die Führung entsprach dem Spielverlauf. Brasilien dominierte die Partie, tat sich aber beim Kreieren von Torchancen schwer - auch weil sich der schon während der Vorbereitung viel kritisierte Starstürmer Ronaldo sehr wenig bewegte. Die Brasilianer mussten sich die drei Punkte erarbeiten, sie konnten sie sich nicht erspielen.

                      Erst nach dem Seitenwechsel verstärkten die Kroaten wegen des Rückstandes ihre offensiven Bemühungen. Sie kamen auch zu Möglichkeiten: Die erste Ausgleichschance bot sich in der 50. Minute, als sich der 32-jährige Prso (Glasgow Rangers) in der Sturmmitte löste und den brasilianischen Goalie Dida mit einem strammen Schuss prüfte. In der 70. Minute kam der Leverkusener Babic aus 15 Metern freistehend zum Abschluss, er traf jedoch Dida. Die Kroaten fanden die Lücke in Brasiliens Abwehrdispositiv nicht. Nur ein (friedlicher) kroatischer "Flitzer" fand nach 85 Minuten das Loch durch die Berliner Sicherheitsleute und schaffte es vor den Augen von OK-Chef Franz Beckenbauer und Kanzlerin Angela Merkel bis aufs Spielfeld. Stürmer Prso geleitete daraufhin den Fan wieder vom Rasen.

                      Brasilien trifft im zweiten WM-Spiel am Sonntagnachmittag in München auf Australien und muss sich mindestens bis zu den Achtelfinals (gegen Italien oder Tschechien?) steigern, wenn es seiner WM-Favoritenrolle gerecht werden will.

                      Vorrunde, Gruppe F
                      Brasilien - Kroatien 1:0 (1:0)
                      Olympiastadion, Berlin. - 72'000 Zuschauer (ausverkauft). - SR Archundia (Mex). - Tor: 44. Kaka 1:0.
                      Brasilien: Dida; Cafu, Lucio, Juan, Roberto Carlos; Emerson, Ze Roberto; Kaka, Ronaldinho; Adriano, Ronaldo (70. Robinho).
                      Kroatien: Pletikosa; Simic, Robert Kovac, Simunic; Srna, Tudor, Niko Kovac (41. Jerko Leko), Babic; Kranjcar; Prso, Klasnic (57. Olic).
                      Bemerkungen: Beide Teams komplett. Verwarnungen: 32. Niko Kovac (Foul). 42. Emerson (Foul). 67. Robert Kovac (Foul). 90. Tudor (Foul).



                      (Quelle: baz.ch)

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.778  
                      Beiträge: 184.040  
                      Mitglieder: 12.556  
                      Aktive Mitglieder: 38
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      281 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 278.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X