Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilien ab sofort ohne Parreira

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brasilien ab sofort ohne Parreira

    #Ad

    Kommentar

      Trennung vom Trainer nach blamabler WM-Leistung

      Brasilien ab sofort ohne Parreira
      Carlos Alberto Parreira ist erwartungsgemäß nicht mehr Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft.


      Carlos Alberto Parreira muss nach einem neuen Job Ausschau halten. Damit zog die Fußball-Großmacht die Konsequenzen aus dem blamablen Abschneiden bei der WM, wo der Top-Favorit bereits nach dem Viertelfinale die Heimreise antreten musste. "Nach einem Treffen mit Verbandspräsident Ricardo Teixeira wird Parreira das Team nicht weiter betreuen", heißt es in einer Erklärung auf der Internetseite des brasilianischen Fußball-Verbandes CBF. Die Entscheidung sei gemeinsam getroffen worden, teilte der Verband weiter mit.

      Weltmeister 1994
      Mehr zum Thema

      :: Brasilien
      Alle Beiträge zum Team
      Der 63-jährige Parreira hatte Brasilien 1994 in den USA zu seinem vierten von mittlerweile fünf Titeln geführt und die Mannschaft zu Beginn des Jahres 2003 erneut übernommen. Im WM-Viertelfinale 2006 unterlag Brasilien dem späteren Vize-Weltmeister Frankreich mit 0:1. Bereits in der vergangenen Woche hatte der CBF nach Angaben der brasilianischen Tageszeitung O Globo Ex-Coach Luiz Felipe Scolari ein Angebot zur Rückkehr unterbreitet. Scolari hatte mit Ronaldo und Co. 2002 in Japan und Südkorea den WM-Titel gewonnen.

      Klärung bis zum 1. August
      Erst in der vergangenen Woche verlängerte Scolari allerdings seinen Vertrag in Portugal, das er in Deutschland auf den vierten Platz geführt hatte. Zuletzt waren auch Paulo Autuori und der frühere Nationalcoach Wanderley Luxemburgo als Nachfolger Parreiras gehandelt worden. Die Trainerfrage in Brasilien soll nun bis zum 1. August geklärt werden. Dann steht ein Länderspiel gegen Norwegen auf dem Programm.

      sid | Stand: 19.07.2006, 19:18 Uhr
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

    • #2
      Parreira hat schon neuen Job ! in Südafrika

      Parreira liebäugelt mit Vertrag in Südafrika
      Sao Paulo - Nur einen Tag nach seinem Rücktritt als Coach Brasiliens steht Carlos Alberto Parreira offenbar vor einem Engagement beim kommenden WM-Gastgeber Südafrika.

      Erlebt Parreira mit Südafrika seine sechste WM als Coach?
      Nach Angaben des 63-Jährigen gegenüber der Onlineausgabe der Zeitung "Estado de Sao Paulo" würden nur noch Kleinigkeiten zur Unterzeichung eines Kontraktes fehlen.
      Seriöse Angelegenheit
      "Aber die Sache ist wirklich sehr seriös", sagte Brasiliens Weltmeister-Trainer von 1994. Er könnte nach einer geplanten Ruhepause die Südafrikaner wohl bereits Anfang 2007 übernehmen und würde sie mindestens bis zur WM 2010 trainieren.
      Für die erste Endrunde auf dem afrikanischen Kontinent ist der Gastgeber laut Reglement bereits qualifiziert.
      Autouri und Luxemburgo als mögliche Nachfolger
      In Brasilien werden derweil zwei Kandidaten als Nachfolger von Parreira gehandelt. Dabei handelt es sich um den in Japan tätigen Paulo Autuori, Gewinner der Klub-WM 2005 mit dem FC Sao Paulo, und um Wanderlei Luxemburgo.
      Der frühere Nationalcoach und Ex-Trainer von Real Madrid ist derzeit Trainer beim FC Santos. Nach Verbandsangaben soll die Vergabe des Postens innerhalb kurzer Zeit erfolgen.
      Parreira mit Aussicht auf sechste WM als Trainer
      Erfolgscoach Parreira hatte mit vier von ihm trainierten Nationalmannschaften die Qualifikation für eine WM-Endrunde geschafft.
      Neben Brasilien (1994, 2006) schaffte er die Qualifikation mit den Außenseitern Kuwait (1982), den Vereinigten Arabischen Emiraten (1990) und Saudi-Arabien (1998).
      Südafrika 2010 wäre folglich seine sechste WM als Trainer mit der fünften Nation.
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Brasilien Forum Statistiken

      Einklappen


      Hallo Gast,
      Du hast Fragen?
      Wir haben die Antworten!
      >> Registrieren <<
      und mitmachen.

      Themen: 24.774  
      Beiträge: 183.997  
      Mitglieder: 12.547  
      Aktive Mitglieder: 40
      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Test34Hilfe.

      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

      Online-Benutzer

      Einklappen

      258 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 252.

      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      nach Oben
      Lädt...
      X