Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktuelle Situation im April 2014

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tiradentes
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Dazu brauchte man aber keine Untersuchung durchzuführen. Das war schon auf den ersten Bildern die veröffentlicht wurden, zu sehen. Da waren auch keine Ösen oder Stahl-Flansche für eine Befestigung zu sehen. Waren wohl gar nicht vorgesehen und das Eigengewicht hätte den Fahrbahnträger in Position halten sollen.
    Ich war auch überrascht, wie stark die Wellen genau an der Stelle sind, das gefährdet ja sogar den Straßenverkehr. Letztendlich wird mal wieder so ein kleines Ingenieurs-Büro ohne großes Eigenkapital und ohne große Versicherung verantwortlich sein.
    Das ganze fällt schon unter "normale Schlampigkeit" am Bau, wie man sie nicht nur im Brasilien findet. In Belo ist wegen solcher kleinen Berechnungsfehler eine große Straßenbrücke vor Eröffnung eingestürzt, zum Glück auch nur 2 Tote.
    Auch wiederum eine Ingenieur-Büro verantwortlich und nicht die Baufirma, die die hundert Millionen Reais eingestrichen hat.

    Gruß
    Tiradentes

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alagomão
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
    Die Wasserqualität im Segelrevier in der Guanabara-Bucht sowie in der Lagune, wo Ruderer und Kanuten ihre Wettbewerbe austragen, haben Rios Stadtväter und das nationale Organisationskomitee freilich nur „gesundgebetet“ statt wie versprochen für eine Klärung aller eingeleiteten Abwässer zu sorgen. Nun hoffen sie, dass es während der Spieler nicht regnet: Dann werden weniger Müll und Abwasser in Bucht und Lagune gespült.

    Hoffnung Olympia: Die Gesundbeter von Rio

    Dazu noch der traurige Zwischenfall heute:
    Rio 2016: Olympia-Attraktion stürzt ein ? zwei Menschen sterben - DIE WELT
    Das kriminaltechnische Institut ICCE (Instituto de Criminalística Carlos Éboli) hat gestern bekanntgegeben, dass der Radweg nicht mit den Stahlbetonträgern verbunden, sondern nur "aufgelegt" war. Die Träger selbst seien ausreichend dimensioniert gewesen jnd sind intakt.

    Ciclovia caiu porque plataforma não estava amarrada aos pilares - Tribuna Hoje - O portal de notícias que mais cresce em Alagoas Tribuna Hoje - O portal de notícias que mais cresce em Alagoas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FB_IMG_1461352699028.jpg
Ansichten: 1
Größe: 35,7 KB
ID: 276571

    Einen Kommentar schreiben:


  • TraciD
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    40 für die korrupten und 5 für den Radweg wie mir scheint.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    ciclovia der marke odebrecht!

    Comunicado - Desabamento de Ciclovia | Odebrecht

    ps: der radweg hat ja nur 45 mio. R$ gekostet!
    Zuletzt geändert von angrense; 21.04.2016, 23:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ursinho4711
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Die Wasserqualität im Segelrevier in der Guanabara-Bucht sowie in der Lagune, wo Ruderer und Kanuten ihre Wettbewerbe austragen, haben Rios Stadtväter und das nationale Organisationskomitee freilich nur „gesundgebetet“ statt wie versprochen für eine Klärung aller eingeleiteten Abwässer zu sorgen. Nun hoffen sie, dass es während der Spieler nicht regnet: Dann werden weniger Müll und Abwasser in Bucht und Lagune gespült.

    Hoffnung Olympia: Die Gesundbeter von Rio

    Dazu noch der traurige Zwischenfall heute:
    Rio 2016: Olympia-Attraktion stürzt ein ? zwei Menschen sterben - DIE WELT

    Einen Kommentar schreiben:


  • gemic
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Habe mal gegoogelt, kannte diesen Trunk noch nicht - ist billiger als Underberg - mal sehen wo ich den bekomme - erst
    mal eine kleine Pulle...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Durch das viele Chlor im Trinkwasser kommt es aber zu einem gewissen Selbstreinigungseffekt. Ich benutze zusätzlich noch täglich einen Schluck aus der Pulle (Lauterbacher Tropfen oder Grappa), um die innere Reinigung zu katalysieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gemic
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Jawohl - die sog. Latenzzeit wie wir Virologen sagen, liegt bei verschmutztem Wasser bei gut 2-3 Jahren - kenne mich da aus, wegen Kölnisch Wasser und so.... Gute Besserung. Aber mal im Ernst... Du solltest Dich schon untersuchen lassen, man sagt ja, wenn so was mehr als 2-3 Tage anhält ist med. Rat gefragt - mag mir nicht ausmalen was sich so alles im Körper einnisten kann in den Tropen..... und bei Rückkehr würde ich sofort zum Arzt und mir einen kompletten Check gönnen, evtl. auch bei einem Tropenmediziner...

    Einen Kommentar schreiben:


  • TraciD
    antwortet
    AW: Aktuelle Situation im April 2014

    Zitat von gemic Beitrag anzeigen
    und....? Dat haste jetzt davon - kommst nicht mehr runter vom Pott... alles Gute!
    Aha... Weil ich vor 2 Jahren Wasser geschluckt habe, sitze ich jetzt aufm Pott.
    War ja ne lange Inkubationszeit

    Einen Kommentar schreiben:

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.619  
Beiträge: 183.040  
Mitglieder: 12.416  
Aktive Mitglieder: 49
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Hans Reif.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

243 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 239.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X