Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

    #Ad

    Kommentar

      .............billigte ein Sonderausschuss des Abgeordnetenhauses die Vorlage, die auch die von der FIFA vehement geforderte Aufhebung des Alkoholverbots in den Stadien während des Confederations Cups (2013) und der WM (2014) vorsieht...

      Brasiliens WM-Rahmengesetz nimmt erste Hürde - Nachrichten Newsticker - dpa_nt - infoline_nt - sport_nt - fussball_nt - WELT ONLINE
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de
    • #2

      AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

      Wenn das durchgeht, ist Brasilien wieder ein Stück näher an der Bananen-Republik. Die FIFA, als Sportverein doch grundsätzlich selbst gegen Rauchen und Saufen, sollte wohl die Gesetzeslage in Brasilien gekannt haben.
      Das wird noch eine lustige WM in 2015, wenn alles fertig ist.

      Hier in Belo liegt man angeblich noch im Plan, hat nur ganze Maßnahmen gestrichen (z.B. Schnellnislinie biaCarlos Luz zum Stadion, weil angeblich das Geld für die Gründstückkäufe nicht reicht. Die hätte man aber vor 2 jahren schon kaufen müssen, seltsam, dass sie das jetzt erst veröffendlichen.

      Gruß
      Tiradentes
      Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

      Kommentar

      • #3

        AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

        Zitat von Tiradentes Beitrag anzeigen
        Wenn das durchgeht, ist Brasilien wieder ein Stück näher an der Bananen-Republik. Die FIFA, als Sportverein doch grundsätzlich selbst gegen Rauchen und Saufen, sollte wohl die Gesetzeslage in Brasilien gekannt haben.


        Gruß
        Tiradentes
        oi Tiradentes,
        wieso ist Brasilien Deiner Meinung nach wieder ein Stück näher an der Bananen-Republik? Ich habe bei deinen Kommentaren immer den Eindruck, du siehst Brasilien ohnehin als eine Bananen-Republik an. (Obwohl das ja auch nicht unrichtig ist, denn ich habe ja selbst bei mir zu Hause Bananen im Garten).
        Aber in diesem speziellen Fall darf man gerne den schwarzen Peter, also das Bananen-Republik-Prädikat, der FIFA unterjubeln. Diese Vereinigung der alten Säcke ist zwar kein Sportverein und auch keine Republik, aber sie ist ein Sportfachverband der gegen Kohle alle Regeln des Fair-Play bricht. Weil also ein Mäzen sein Bier verkaufen will, müssen die brasilianischen Gesetze geändert werden und das Saufen ist in den Stadien wieder erlaubt!
        Wie wollen die das denn 2022 in Katar handhaben?
        Zuletzt geändert von valadares; 08.03.2012, 03:47.
        Ausflüge mit eigenem Fischerboot, Privatunterkunft in Paranagua. Kontakt per PN.
        Mein Buch hier gratis: www.neobooks.com/werk-22138-jetzt-brasilien-buchen.html

        Kommentar

        • #4

          AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

          Hallo Valadares,
          wie kommst du darauf, dass Brasilien generell eine Bananen-Republick ist, hast du Anzeichen dafür. Bei mir kannst du das sicher nicht gelesen haben. Brasilien ist ein Schwellenland und in Teilen ein Dritte-Welt-Land, aber das kann man dem Land ja nicht vorwerfen, es bemüht sich ja.

          Wenn Süd-Afrika in einigen Bereichen dem Druck der FIFA nachgegeben hat, ist das verzeilich, Süd-Afrika ist ein sehr junges, armes Land, nur xxxx im Ranking der Wirtschaftsmächte.

          Wenn ein Land wie Brasilien, Nr. 6 in der Reihe der Wirtschaftsmächte, mit eine linksorientierten, starken Regierung, sich die Gesetze, die vernünftig und angemessen sind, umdiktieren läßt, das kommt das Land, das sich ja so positiv entwickelt, jetzt halt wieder ein Stück in die Nähe einer "Bananenrepublik" ein Titel, den man auch Deutschland manchmal zumutet.

          Gruß
          Tiradentes

          PS: Ich kann Brasilien ja auch nicht als Bananen-Republick ansehen, weil sie sich ja dann nicht diesen Status weiter annähern könnte, sondern diesen Status dann höchstens festigen würde.
          Zuletzt geändert von Tiradentes; 08.03.2012, 15:22.
          Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

          Kommentar

          • #5

            AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

            - edit -
            Gruss aus Maceió
            Thomas

            Kommentar

            • #6

              Re: AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

              Zitat von Tiradentes Beitrag anzeigen
              Das wird noch eine lustige WM in 2015, wenn alles fertig ist.
              An diesem Datum hätte Blatter keine Freude. Brasilien schon, dann könnten sie weiter Versprechen abgeben und nicht einhalten. Nur mit den Stadienbauten ist eine Fussball WM noch nicht "pfannenfertig". Unterkünfte, Flughäfen und Zufahrtswege zu den Stadien sind ebenfall wichtig.

              Manfred, die WM findet 2014 statt.

              abraço

              James


              Kommentar

              • #7

                AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

                das alkohol gesetz ist ein witz. genau damit macht sich brasilien zur bananen repubilk. man hätte die FIFA bis ein halbes jahr vorher im unklaren lassen sollen und dann sagen das man sich an die brasilianischen gesetze zu halten hat. dann wäre es zuspät gewesen um die WM zu verschieben oder gar zu verlegen. verseteh nicht wie man sich von diesem witzverein FIFA so in die zange nehmen lassen kann.

                was das tempo angeht, in são paulo gehts langsam voran. sehr langsam! schaue ab und zu mal hier itaqueraoaovivo - live streaming video powered by Livestream vorbei und bin jedesmal überracht wie langsam es manche doch schaffen zu arbeiten.
                sigpic
                <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

                Kommentar

                • #8

                  AW: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

                  Zitat von martinho9000 Beitrag anzeigen
                  das alkohol gesetz ist ein witz. genau damit macht sich brasilien zur bananen repubilk. man hätte die FIFA bis ein halbes jahr vorher im unklaren lassen sollen und dann sagen das man sich an die brasilianischen gesetze zu halten hat. dann wäre es zuspät gewesen um die WM zu verschieben oder gar zu verlegen. verseteh nicht wie man sich von diesem witzverein FIFA so in die zange nehmen lassen kann.
                  das verstehe ich auch nicht, bin mir aber sicher, dass es da Knebelverträge zwischen FIFA und Austragungsland gibt, deren Klauseln bereits zum Zeitpunkt der Vergabe bekannt sind ... wahrscheinlich ist es so gelaufen, dass Brasilien bzw. CBF, Sportminister, etc ... im Hinterzimmer der FIFA zugesagt haben "das bekommen wir schon hin" ... und jetzt wirds langsam ernst mit der Umsetzung bzw. die "Problematik" wird öffentlich und es wird ein Scheingefecht ausgetragen wobei schon sicher ist, dass die FIFA gewinnt ...

                  Kommentar

                  • #9

                    Re: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

                    Das muss man nicht verstehen.Das ganze nennt man hier in Brasilien Jeito.

                    Gibt's nur in Brasilien. rsrsrsrsrsrsrs.....

                    abraço

                    James
                    Zuletzt geändert von 007; 08.03.2012, 15:32.


                    Kommentar

                    • #10

                      AW: Re: Brasiliens WM-Rahmengesetz (Aloholgesetz) nimmt erste Hürde

                      Zitat von 007 Beitrag anzeigen
                      Das ganze nennt man hier in Brasilien Jeito.

                      Gibt's nur in Brasilien. rsrsrsrsrsrsrs.....
                      Neee, den Jeito gibt es überall auf der Welt (heißt nur anders) und besonders auch in den Köpfen der FIFA-Säcke. Beispiel der WM-Vergaben 2018 und 2022 nach Rußland bzw Katar. Auch bei der Vergabe der olympischen Spiele soll ja schon so einiges an Unregelmäßigkeiten vorgekommen sein. rsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrsrs rs
                      Ausflüge mit eigenem Fischerboot, Privatunterkunft in Paranagua. Kontakt per PN.
                      Mein Buch hier gratis: www.neobooks.com/werk-22138-jetzt-brasilien-buchen.html

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.602  
                      Beiträge: 182.912  
                      Mitglieder: 12.410  
                      Aktive Mitglieder: 46
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, palpitesdobicho.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      277 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 271.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X