Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WM-Ärger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: WM-Ärger

    Ist natürlich positiv daß es da keinen Jeitinho gibt und die Maschinen dort landen dürfen...trotzdem auch irgendwie peinlich sowas nicht in 4 Monaten behoben zu bekommen...in FRA werden die Landebahnen stückchenweise im laufenden Betrieb erneuert....

    Kommentar


    • AW: WM-Ärger

      Zitat von sefant Beitrag anzeigen
      trotzdem auch irgendwie peinlich
      Seit BER, Elbphilharmonie, Stuttgart 21 und wenn ich sehe, wie kopflos in unserer Firma die Projekte laufen... halte ich mich bedeckt und lasse das Steinewerfen. Dland ist ein großes Glashaus. Wahrscheinlich wegen des Fachkräftemangels.
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar


      • AW: WM-Ärger

        Zitat von gemic Beitrag anzeigen
        Was sind das für Spezialisten in BR die es nicht schaffen in wenigen Wochen "Steinchen" Probleme zu beheben? Das macht in FRA nachts die Kehrmaschine....
        So wie ich es verstanden habe geht es nicht darum, die Rollpiste regelmäßig von Steinen zu befreien (Nachts wird da auch nicht reichen, sondern es müsste wahrscheinlich nach jedem Abflug gemacht werden), sondern darum, dass für den A380 die Rollpisten inklusive befestigtem Seitenstreifen einfach breiter sein müssen, damit erst gar keine Steine auf den Asphalt gewirbelt werden können. Scheint halt Vorschrift zu sein.
        Viva o povo brasileiro!

        Kommentar


        • AW: WM-Ärger

          Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
          Dland ist ein großes Glashaus. Wahrscheinlich wegen des Fachkräftemangels.
          Naja, wenn man hier so liest, könnte man meinen, das die gesamten Fachleute Deutschlands sich hier aufhalten und Brasilien und den Brasilianern gute (?) Tipps geben wollen.

          Kommentar


          • AW: WM-Ärger

            Zitat von Ursinho4711 Beitrag anzeigen
            Seit BER, Elbphilharmonie, Stuttgart 21 und wenn ich sehe, wie kopflos in unserer Firma die Projekte laufen... halte ich mich bedeckt und lasse das Steinewerfen. Dland ist ein großes Glashaus. Wahrscheinlich wegen des Fachkräftemangels.
            Da hast du aber auch gleich die 3 Extremfälle der letzten 20 Jahre genannt...davon findest du in Brasilien wahrscheinlich mindestens 3 pro Jahr. In der gleichen Größenordnung...also so ganz Glashaus dann doch nicht.

            In BH wird der Flughafen nicht fertig, jetzt wird noch Geld für ein provisorisches (Zelt)-Terminal verballert, die neuen Buslinien werden auf den letzten Drücker im Juni fertig etc. Und bei dem ganzen Schluder will ich gar nicht wissen wann die Kacke schon wieder anfängt zu zerbröckeln...
            Zuletzt geändert von sefant; 14.02.2014, 16:41.

            Kommentar


            • AW: WM-Ärger

              Leute - wollen wir doch mal Klartext reden - in Brasilien läuft ohne "Jeito" garnichts - es werden immer Probleme gefunden wo man Geld abzocken kann. Möchte nicht wissen wieviele Dollars "neben der Piste landen" damit die LH 500
              und 501 täglich landen und abheben kann.... als Beispiel. Den Airlines ist das doch egal, solange unter dem Strich eine Rendite bleibt.
              Probleme sind auch keine Lösung

              Kommentar


              • AW: WM-Ärger

                Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
                sondern darum, dass für den A380 die Rollpisten inklusive befestigtem Seitenstreifen einfach breiter sein müssen, damit erst gar keine Steine auf den Asphalt gewirbelt werden können. Scheint halt Vorschrift zu sein.
                ... und würde kosten. Die 747, auch in der XXL-Version darf wohl landen, weil sie mit der vorhandenen Infrastruktur der Flughäfen klar kommt. Ein wenig viel verlangt, für ein einziges Grossereignis weiss nicht wieviel Millionen für einen einzigen Flugzeugtyp zu versenken..., oder was ist der Grund?
                Gruss aus Maceió
                Thomas

                Kommentar


                • AW: WM-Ärger

                  Vielleicht wäre es für AF günstiger, die Verbreiterung zu finanzieren, statt mit den beiden Riesenvögeln umzudisponieren.
                  Viva o povo brasileiro!

                  Kommentar


                  • AW: WM-Ärger

                    Ein A380 Flugsteig spart natürlich auch einen Neubau eines weiteren Flugsteigs daneben ein. Beim A380 kann man halt in die Höhe wachsen, eine Wartebox oben drauf setzen. Beim der großen 747 XL (die wohl kaum einer bestellt) sind dann die Warteboxen auf einer Ebene zu klein.

                    Das A380 Konzept hat da langfristig schon Vorteile, s. die kompakte Abfertigung im X-Terminal in FFM
                    Und die Verkaufszahlen des Fliegers sprechen für sich.

                    Dazu ist in GRU die Infrastruktur für den A380 schon da, es mangelt halt nur am ungepflegten Zustand der Seitenstreifen der Landebahnen. Wobei Steinchen und anderer Müll auch schon mal anderen Maschinen Probleme bereitet. Beim A380 mit seinen Riesenstaubsaugern hat man halt mal wieder genauer hingeschaut und eine Schlamperei entdeckt.

                    Und klar, Brasilien braucht den A380 nicht, der Markt wird wohl nicht als erstklassig gesehen, auch wenn das immer mal gesagt wird…gilt mehr für die Zukunft. Da fliegen weiterhin die alten Mühlen hin. Ist die alte Geschichte, Brasiliens Infrastruktur bleibt halt Schwellenland und verhindert den Fortschritt. Nach Straßen, Häfen, Eisenbahnen….warum soll das bei Flughäfen anders sein.


                    Gruß
                    Tiradentes
                    Zuletzt geändert von Tiradentes; 16.02.2014, 17:59.
                    Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

                    Kommentar


                    • AW: WM-Ärger

                      Die Staatsanwaltschaft in Cuiabá hat veranlasst, dass der Stadionbau "Aréna Pantanal" heute von unabhängigen Sachverständigen untersucht wird, da sie starke Anzeichen dafür gefunden hat, dass ein Feuer im Oktober die Struktur des Baus stark beeinträchtigt hat.

                      Arena Pantanal vai ser inspecionada após MP acusar risco

                      Relatório diz que incêndio nas obras do estádio provocaram danos estruturais

                      Arena Pantanal vai ser inspecionada após MP acusar risco - Esporte - Notícia - VEJA.com
                      Gruss aus Maceió
                      Thomas

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.789  
                      Beiträge: 184.168  
                      Mitglieder: 12.569  
                      Aktive Mitglieder: 43
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      232 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 227.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X