Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WM-Ärger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: WM-Ärger

    Es wird mittlerweile spekuliert, dass der Schiedsrichter Chinese ist und in Wirklichkeit Xibung heißt.

    Kommentar


    • AW: WM-Ärger

      Zitat von gemic Beitrag anzeigen
      Ratschlag: kannste keinen Stream auf Deinem Laptop empfangen?
      Natürlich, wenn ich Strom habe .
      Gruss aus Maceió
      Thomas

      Kommentar


      • AW: WM-Ärger

        Zitat von Taradinho Beitrag anzeigen
        Hallo Darum habe ich, nur so ein Bauchgefühl, dass das Eröffnungsspiel von einem Schiedsrichtertrio das aus einem Land kommt, dass ähnlich Zustände (sprich allgegenwärtige Korruption usw.) alltäglich erlebt.
        Die Disskusion ist im vollen Gange, dass man die Unparteiischen nicht nach Kontinentalproporz sondern nach den Ansprüchen einer hochklassigen Partie auswählen soll. Gefordert sind also Pfeiffenmänner die z.B. auch regelmässig CL u. EL Spiele leiten oder ebenbürdige Highclass Begegnungen! Der besagte Herr Ravshan IRMATOV darf dafür das Spiel Schweiz - Ecuador leiten am Sonntag Abend (MESZ) Viel Glück
        Zuletzt geändert von Taradinho; 13.06.2014, 16:52.

        Kommentar


        • AW: Re: AW: WM-Ärger

          Zitat von Copa Brasil 2014 Beitrag anzeigen
          Das war doch Absicht, nicht inkompetenz !!!

          Ist alles Teil des JEITINHOS um Brasilien zum WM Titel zu verhelfen!!!
          Es war einfach ein Fehlentscheid. Nicht mehr und nicht weniger. Die Hände vom Kroaten haben auf Schulterhöhe nichts zu suchen. Früher sah man vermehrt das Zurückhalten am Leibchen. Die meisten Stürmer nehmen einen Penalty gerne mit. Total ehrliche und sanfte Fussballer kenne ich keine. Ist also nicht ein brasilspezifisches Problem.
          PS: den Mexikanern wurden heute 2 reguläre Tore verweigert. Sicher nicht aus bösem Wille. Auch in den nächsten 29 Tagen wird es noch viele Fehlentscheide geben.

          Kommentar


          • AW: WM-Ärger

            Das wird doch wohl nicht........... eine WM der Schiedsrichter die mit """ Fehlentscheidungen """ (!) die Geschicke leiten und somit über viel, viel Geld entscheiden.... mal sehen, was die nächsten Spiele so bringen.
            Probleme sind auch keine Lösung

            Kommentar


            • AW: Re: AW: WM-Ärger

              Zitat von Urs Beitrag anzeigen
              den Mexikanern wurden heute 2 reguläre Tore verweigert. Sicher nicht aus bösem Wille. Auch in den nächsten 29 Tagen wird es noch viele Fehlentscheide geben.
              Was haben die denn erwartet? Schließlich haben die den Brasilianern bei den letzten Olympischen Spielen die Goldmedaille weggeschnappt. Das muß bestraft werden, damit die gleich wissen, wo ihr Platz in der Hackordnung ist. Nur beim dritten Tor hatte der Schiedrichter dann doch nicht mehr genug Traute, auch das noch zu annullieren.

              Wo bleibt übrigens der Aufschrei wegen der rassistischen Beschimpfungen, die Marcelo derzeit in Brasilien wegen seines unglücklichen Eigentors erleidet? Wenn ihm das in Spanien passiert, wird es an die große Glocke gehängt...

              Marcelo sofre racismo após gol contra: ?tinha que ser preto? | O Jornal de Hoje
              Zuletzt geändert von jorginho; 14.06.2014, 10:28.

              Kommentar


              • AW: Re: AW: WM-Ärger

                Zitat von jorginho Beitrag anzeigen


                Wo bleibt übrigens der Aufschrei wegen der rassistischen Beschimpfungen, die Marcelo derzeit in Brasilien wegen seines unglücklichen Eigentors erleidet? Wenn ihm das in Spanien passiert, wird es an die große Glocke gehängt...

                Marcelo sofre racismo após gol contra: ?tinha que ser preto? | O Jornal de Hoje
                Muss man sich nicht daran hochziehen, dass ein paar Hirnis blöde Kommentaren im net setzen. So was passiert auch im brasil-web-forum hin und wieder.
                Also in meinem Umfeld ist das Eigentor über haupt kein Thema, schon gar nicht im Zusammenhang damit die Hautfarbe des Spielers. Lächerlich da wegen ein paar Bekloppten einen Aufschrei zu fordern.

                Kommentar


                • Re: WM-Ärger

                  Lukas Podolski und Mesut Özil müssen sich seit der Veröffentlichung eines Poser-Fotos mit brasilianischen Soldaten im Netz einiges anhören. Den Kritikern gefällt gar nicht, dass sich die beiden deutschen Nationalspieler stolz mit den schwer bewaffneten Einsatzkräften haben ablichten lassen, während Proteste im Gastgeberland mit harter Hand niedergeschlagen werden. novolitphotography zum Beispiel meint: "Das beweist einmal mehr, dass in den Fussballschuhen oft nicht viel mehr als eine geballte Ladung Dummheit herumschwadroniert. Gute Heimreise!" jugendkraft fragt: "Wie kann man nur so ignorant sein?!" Und claracorn tobt: "Das KANN einfach nicht euer ernst sein. Das ist widerlich!" clockknock schreibt: "Poldi du bist doch eigentlich eher immer Volksnah? Wieso positionierst du dich jetzt auf eine Ebene mit dem Militär, dass in Brasilien parallel zur WM Menschen schlägt, verhaftet und nur die Interessen der Mächtigen vertritt? Denk mal darüber nach..."


                  Foto: poldi_official INSTAGRAM

                  We're safe here schrieb Podolski zum umstrittenen Bild.

                  Kommentar


                  • AW: WM-Ärger

                    Weil es ja auch das Militär ist...

                    Kommentar


                    • AW: WM-Ärger

                      Lassen wir das Foto einfach mal so stehen. Genauso wie dieses Tam-Tam mit den Indios - Poldi hatte z.Zten. des FC Köln`s mehr Schlagzeilen ausserhalb des Spielfelds als auf dem Rasen. (Public Relations).

                      Den Super-Gau hat noch keiner in den Foren kommentiert: also fange ich an. Unserem Kaiser Franz hat die FIFA die rote Karte gezeigt und für 90 Tage einen Platzverweis ausgesprochen. Ausgerechnet die FIFA....

                      Wenn Franzl mitliest, schiesse den Ball ins Seitenaus, hänge das Trikot an den Nagel und widme Dich Deiner Familie und dem Golfspielen.. hast ja genug Knete gescheffelt.

                      PS. Der eine Bayer ist derzeit verhindert, der andere darf und will nicht nach Brasilien.

                      PS PS - mal ehrlich - wenn weltweit 2 Fußballer-Namen fallen, es sind Pele und Beckenbauer...
                      Probleme sind auch keine Lösung

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.789  
                      Beiträge: 184.168  
                      Mitglieder: 12.569  
                      Aktive Mitglieder: 43
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      220 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 216.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X