Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

COPA Immobilien Brasilein Fortaleza Ceara

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    COPA Immobilien Brasilein Fortaleza Ceara

    #Ad

    Kommentar

      Liebe Brasilien Freunde und Immobiliensuche.
      wir helfen gerne, schaut Euch einfach einmal unsere Seite an www.copa-immobilien.de
      um grande abraco
    • #2

      Ola
      Auf deiner Seite kann man nicht genau erkennen, was Du eigentlich machst? Vermittelst Du Immobilien, berechnest Du dafür Provision oder bist Du nur ein Übersetzer und Begleiter für Touristen?
      http://www.investment-portal.net/imm...forum.php?f=11

      Kommentar

      • #3

        Auf Deiner Seite gibst Du unter "Impressum" das § 5 TMG mit einer Adresse in Brasilien an!?? TMG steht für Telemediengesetz in Deutschland!
        Ich verrat Dir was: die brasilianische Justiz scheißt auf die deutsche Rechtsprechung!
        Ob das funktioniert?
        Geschäfte in Brasilien mit deutscher Rechtsprechung??
        Wenn Du schon in Brasilien Geschäfte machst, solltest Du dringend anfangen, die brasilianische Rechtsprechung zu trainieren!
        Ein paar kleine Gesetzchen für Dein Traumland Brasilien - in dem Du ja seit 20 Jahren lebst - findest Du hier:
        http://www.investment-portal.net/imm...php?f=12&t=433

        Gerichtsstand ist immer dort, wo man die Geschäfte abwickelt!
        Und laut Deiner Seite ist das ein Notar in Brasilien??

        Und dass Du seit 20 Jahren mit einer Brasilianerin verheiratet bist, glaubst Du das ist eine interessantes Faktum für jemand der eine Immobilie sucht - ist der Makler verheiratet???
        Und dieser verheiratete Makler verspricht 40 % Wachstum für eine Investition - in Fortaleza - zur Zeit die gefährlichste Stadt von Brasilien!??

        Weißt Du, wenn ich mir über einen deutschen, eine Immobilie vermitteln lassen würde, dann würde mich in aller erster Linie interessieren:
        1.hat dieser Deutsche eine angemeldete Firma in Brasilien (das ist nämlich gesetzlich vorgeschrieben!)
        2. wie viel verlangt denn dieser Deutsche für den freundlichen Vermittlungsservice (das ist nämlich auch gesetzlich vorgeschrieben für etwaige Makler Dienste - in Brasilien)

        Das brasilianische Konsumentenschutzgesetz:
        http://www.investment-portal.net/bra...Brasilien.html

        Ich erklär Dir das ganz kurz: Du bist der Anbieter ( = fornecedor) , die sich für Dein Geschäft interessieren - das sind die Konsumenten!

        kapiert?

        http://www.investment-portal.net/imm...forum.php?f=11

        Kommentar

        • #4

          Mensch winni, jetzt macht den armen Jungen nicht so rund!

          Der Arme hat doch in Deutschland Alles aufgegeben und muss nun zusehen wie er in Brasiland über die Runden kommt.

          Kommentar

          • #5

            Ola Winni,
            vielen lieben Dank für Deine so zahlreichen Hinweise..
            1. dieser private Dienstleistungsservice verlangt Kein Geld , keine Provision so wie es auch in der Seite erklärt wird.
            2. danke für deinen Link und die Erklärung was den ein fornecedor ist, aber die von uns vermittelten zahlreichen Makler in Brasilien sind ALLE angemeldet und kennen die brasilianischen Gesetzte ausreichend.
            3. ob es wichtig ist eine Beziehung anzugeben ist nach Ansicht jeden einzelnen verschieden...ich mag auch kein FREE JAZZ und trotzdem gibt es einen riesen Markt dafür, Ansichtssache eben...
            4. da es sich um ein kostenlosen Service handelt und der Service vom Verkäufer bezahlt wird und ein gemeldeter Makler bzw. Firma in Brasilien das verbucht verstehe ich gerade nicht was genau Du mit deinem POST so anmerken möchtest...
            und NEIN B.O.P.E., der Junge hat nicht alles in Deutschland aufgegeben um in dem sooo gefährlichen Fortaleza sein Geld zu verdienen. Es ist eigentlich immer das/die selben die das LAnd vergöttern aber irgendwie hassen und dann meistens nur negativ darüber reden...ist Deutschland denn so sicher?.. seit 30 jahren kenne ich das hier und alles ist immer irgendwie schlecht aber das es in vielen Dingen aufwärts geht und gerade Aktiv gehandelt wird gegen die Kriminalität und Korruption das sieht man nicht, auch wenn es bestimmt noch dauert, ein STAAT gewinnt immer egal wie lange es dauert, und erst recht Brasilien... schönen Aufenthalt an alle Kritiker und evtl. Urlauber.. es ist immer noch schön hier...

            Kommentar

            • #6

              Sorry Volker aber ich weiß nun auch nicht genau durch welche Brille du gerade durchguckst. Bei uns in Natal jedenfalls ist nur das Wetter gut , alles andere ist so lala bis unmöglich. Besonders die Kriminalität, insbesondere Tötungsdelikte ist mit die höchste in ganz Brasilien - wir haben jetzt Ende Februar 2018 schon wieder einen nbeuen Rekord getöteter Menschen, nachdem letztes Jahr eigentlich schon ein unglaublich hoher Negativrekord zu verzeichnen war.
              Und bitte wo geht es denn aufwärts. Gute Politiker sind nicht in Sicht , was nach den nächsten Wahlen passiert, nur Gott weiß es und ich rechne mit allem bis hin zu einer Militärübernahme - nun denn, solange das Wetter gut ist und wir trotzdem Spaß haben wird es weitergehen aber eine Hintertür Rtg. Alte Welt sollte man vielleicht doch einen Spalt offen haben.

              Kommentar

              • #7

                Ach ja und nochmal Sorry aber deinen Passus

                Top Investition von 45 bis 100% Gewinnzuwachs.

                halte ich gelinde gesagt für UNSERIÖS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                Kommentar

                • #8

                  Hallo SURFISTA,
                  das es nicht gerade rosig ist denke ich ist jedem klar der die jetzige Situation kennt aber das es Fortschritte in sämtlichen Bereichen zur Verbeserung gibt sehen eben nur die auch neutral denken nicht immer alles so negativ auffassen wie es die Medien(Sensationsreportagen) gerne ausdrücken. Und natürlich sind momentan die wahrscheinlich höchsten Mordraten im Nordosten, aber wo passiert es und durch was... Brasilien liegt an 2. Stelle im Kokain verkauf WELTWEIT und während der WM kurzfristig sogar mehr als die USA aber die Drogenbosse werden ziemlich unter Druck gesetzt und das bekommt gerade der Norden zu spüren!
                  Ansonsten gebe ich Dir gerne Recht das es nicht das Paradies ist aber trotzdem immer noch ein sehr interessantes Land. Politisch wird sich wie alles immer wieder alles einränken auch wenn es wahrscheinlich noch dauern wird aber diese Generation die gerade heranwächst und d meine ich nicht die keine Bildung haben, werden es in Brasilien schaffen in geraumer Zeit dieses Land beser da stehen zu lassen.

                  Zum Thema 45-100 % Gewinn ist es eindeutig realistisch denn ich rede von Einsatz bis zum Erlös bei zb. einem Kauf vor der Erbauung (Lancamento) bis zum Kauf bei der Schlüsselübergabe, für Investoren ... natürlich immer Abhängig von der Lage, Objekt , Eintrittsdatum im Vertrag, etc.
                  sollte das alles nicht stimmen dann muss ich irgendwie einen Rechenfehler haben in den ca. 10 Objekten die ich selber ge- und verkauft habe...
                  Danke trotzdem für dein Post, und dir noch eine hoffentlich gesunde und glückliche Zeit in Natal..

                  Kommentar

                  • #9

                    Ola
                    Surfista drückt ganz klar aus, was solche Angebote sind: "unseriös" - das ist vielleicht noch untertrieben!
                    Man braucht sich nur die Immobilienangebote z.B. in der größten Tageszeitung von Fortaleza / Nordosten ansehen:
                    http://classificados.diariodonordeste.com.br/
                    oder die üblichen Groß-Makler:
                    https://www.vivareal.com.br/venda/ceara/fortaleza/
                    oder
                    https://www.zapimoveis.com.br/venda/.../ce+fortaleza/

                    (die sind alle froh, wenn sie ihre Immobilie los werden - billig - sehr billig - man sollte sich doch fragen warum so billig???)
                    Überfälle und Dengue gratis inbegriffen??

                    Wenn ich die Preise von jetzt mit den Preisen vor 10 Jahren vergleiche, habe ich eher den Eindruck, die Preise sind gefallen??
                    Ja die Immobilienpreise sind ja kräftig gefallen in den letzten Jahren - sogar ich bin beim überlegen, ob ich nicht kaufen sollte??)

                    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass z.B. ein Haus oder ein Apartment mit ca. 80 bis 90 m² , welches beim Kauf jetzt im Jahr 2018 zwischen 160.000,- Real und 250.000,- Real kosten würde, was sicherlich im Moment günstig klingt in Euro - hängt allerdings wie immer von der Lage und Bauweise ab,!
                    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass dieselben Apartments in ca. 10 Jahren 45 % bis 100 % mehr kosten werden!
                    Im Gegenteil!
                    Die brasilianische Bauweise, speziell im Nordosten ist dermaßen schlecht und billig, dass man in 10 Jahren froh sein muss wenn die Immobilie noch steht!
                    Diese Hochhäuser werden mit billigen Material hochgezogen - in Rekord Tempo ! Die elektrischen Installationen sind meistens mangelhaft, die Lifte klappern schon nach ein paar Monaten, die Nachbarn sind meistens arm, der Rost frisst alles!

                    Eine gute Immobilie in Brasilien kostet meistens mehr als in Europa!

                    Die Fotos auf der Seite Copa-Immobilien sind zum Teil Computer Bilder - also keine echten Immobilien!

                    Du bist ein Dienste Anbieter - wo - in Brasilien??

                    Auch in Brasilien untersteht ein Dienste Anbieter in erster Linie dem brasilianischen E-Commerce Gesetz :
                    http://www.investment-portal.net/bra...Brasilien.html

                    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in Brasilien so ganz ohne Firma und ohne irgend ein Firmenkonstrukt so ganz einfach Immobilien anbieten kann, um so die bestehenden Maklergesetze zu umgehen??


                    http://www.investment-portal.net/imm...forum.php?f=11

                    Kommentar

                    • #10

                      Mir fehlen hier wirklich die Worte, aber na gut es scheint ja hier die Leute zu geben die das Land besser kennen als die eigenen Bürger...ich mag jetzt nicht mehr groß darauf eingehen aber ich versuche noch mal kurz zu antworten.
                      Als Überschrift : Wer lesen kann ist im Vorteil,
                      1. ""Zum Thema 45-100 % Gewinn ist es eindeutig realistisch denn ich rede von Einsatz bis zum Erlös bei zb. einem Kauf vor der Erbauung (Lancamento) bis zum Kauf bei der Schlüsselübergabe, für Investoren ... natürlich immer Abhängig von der Lage, Objekt , Eintrittsdatum im Vertrag, etc."" ... so etwas nennt man pagamento em parcelas, ate receber a chave.. und dann den Restwert der im Vertrag vereinbart wurde! solltest du vor der Schlüsselübergabe verkaufen hast du einen Einsatz von Summe XXX und den bekommst du natürlich bei Verkauf wieder mit von bis zu 100% Gewinn zu deinem Einsatz!!! Ich selber kaufe seit ca 20 Jahren und investiere hier und niemals, ich betone niemals habe ich unter 45 % Gewinn zu dem Einsatz gemacht!!
                      ....also wo steht denn geschrieben das eine Immobilie in 10 Jahren 45-100% Gewinn macht???
                      außerdem ein HAus von 80-90 qm ????? was soll das denn sein ?? minha casa minha vida ???.. die App in einer relativ guten LAge in Fortaleza kosten ab ca 600tsd aufwärts und Häuser dieser Größenordnung in einem Condominio wird in einem adäquaten Condominio ca 250 -350tsd bei neukauf kosten. und bitte, welche Immobilie hat den in den letzten Jahren an Wert verloren???... sollte der Wert nicht besonders gestiegen sein dann liegt es definitiv an der Lage oder sonstiges aber nicht weil Dengue oder sonstiges da ist!!
                      2. Das Portal Viva Real besteht aus Anbietern Regions bezogen... weit über die Hälfte der Anbieter sind Bekannte oder gute Freunde von mir, das es sich um in Brasilien gemeldete Firmen oder einzel Maklern handelt!!!
                      §. Auch wenn die Seite in Deutschland erstellt wurde sind es Ratschläge die ich gerne weiter gebe und an genau solchen Leuten vermittel!! KOSTENLOS!! da ich gerne Sehr guten Freunden einen neuen Kundenkreis geben möchte und auch hier steht wieder geschrieben das es kostenlos für den suchenden ist!!!

                      Ich könnte jetzt noch mehr dazu schreiben aber ich denke das macht hier nicht so viel Sinn, da es wahrscheinlich hier jeder besser weiss und gleich an irgendwelche Betrüger oder sonst was denken. Ich wusste schon damals warum ich mich von den meisten Deutschsprachigen zumindest ferngehalten habe: man bekam einfach ganz schnell immer den Eindruck das es sich da um Menschen handelte die immer und immer alles besser wussten und vor allem nur negativ über dieses Land redeten aber trotzdem immer wieder da waren...
                      solltest Du einmal ein wie sagtest du "mehr als unseriöses Angebot " benötigen dann weisst Du ja wohin...

                      Also viel Spaß und viel Gesundheit und liebe Grüße

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.405  
                      Beiträge: 180.150  
                      Mitglieder: 12.239  
                      Aktive Mitglieder: 63
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Balud6.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      346 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 345.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X