Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leis

    Ich brauche eure Hilfe.
    Leider habe ich im Forum nicht mehr gefunden.

    Eine Freundin ist Schwanger. als ich ihr gefragt ob sie das Kind hier in Deutschland oder in Brasilien bekommen würdest (wegen Passport!!), wußte sie nicht davon, das Kind mit 21 Jahre sich entscheinden muss, mit welcher Nationalität es behalten möchte.

    Sie hat bei brasilianichem Konsulat gefragt,aber es hat nicht viel gebracht.

    kann Jemand mir die Gesetze mir sagen, stimmt es immer noch, dass man mit 21 sich entscheinden muss?,...

    Vielen Danke im Voraus!

  • #2
    Hallo

    Das Problem stellt sich heutzutage ja fast gar nicht mehr. Sowohl Deutschland als auch Brasilien erkennen doppelte Staatsbürgerschaften an.
    Sowohl in Deutschland als auch in Brasilien gilt das Geburtsrecht (ius soli Lateinisch: Recht des Bodens, Landes Recht, das die Staatsangehörigkeit vom Geburtsort/-land ableitet, Geburtsrecht) und ebenso gilt weiterhin (ius sanguinis Lateinisch: Recht des Blutes Recht, das die Staatsangehörigkeit von den Eltern ableitet, Abstammungsprinzip).
    Sind die Eltern unterschiedlicher Nationalität erhält das Kind zwei Staatsbürgerschaften und das Kind braucht sich nicht zu entscheiden. Die zweite Staatsbürgerschaft wird in der Regel auf Antrag erteilt.

    Anders verhält es sich wenn die Eltern in Deutschland lebende Ausländer sind, dann erhält das Kind zwar die deutsche Staatsbürgerschaft aufgrund des Geburtsrechts, muß sich aber nach der Volljährigkeit enscheiden.

    Ich glaube aber, daß man davon ausgehen kann, daß in der Praxis niemand danach fragt und solange man nicht dazu aufgefordert wird , warum sollte man sich dann entscheiden.
    "Gehe nie zum Fürsten, wenn du nicht gerufen wirst"

    Und falls überhaupt gibts es nur im Fall von mämmlichem Nachwuchs ein Entscheidungsgrund und das ist der Militärdienst. Aber in Anbetracht der noch ausstehenden Geburt ist das ein Problem, das sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in Wohlgefallen auflöst, wenn man die aktuellen Entwicklungen sieht hin zur Berufs- bzw. Freiwilligenarmee.


    Gruß Martin

    Kommentar

    Online-Benutzer

    Einklappen

    149 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 147.

    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    Brasilien Forum Statistiken

    Einklappen


    Hallo Gast,
    Du hast Fragen?
    Wir haben die Antworten!
    Anmelden und mitmachen.
    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

    Themen: 23.933  
    Beiträge: 175.340  
    Mitglieder: 11.803  
    Aktive Mitglieder: 73
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, fifa17sara.

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen
    Lädt...
    X