Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage

    #Ad

    Kommentar

      Mein brasilianischer Freund möchte für ein paar Wochen zu Besuch nach Deutschland kommen.Natürlich wird er bei mir wohnen .
      Nun meine Frage ,muß er von mir eine Einladung bekommen ,damit er ohne Probleme nach Deutschland fliegen kann und wenn ja ,langt es zu wenn ich Ihm eine förmliche Einladung schreibe ,oder muß ich auf ein Amt gehen und einen Formular ausfüllen.
      Sorry ,wenn meine Fofa kommt brauch ich das nicht ,aber in diesen Fall bin ich etwas unsicher ,zumal die Frage von ihm kam und ich kann es nicht richtig beantworten.Wenn meine Fofa kommt dann buche ich von Deutschland aus ,da gibt es kein Problem.

      Danke für Eure fundierte Antwort im voraus.

      Herzliche Grüße
      Karsten

    • #2
      Zitat von karstengrune Beitrag anzeigen
      Mein brasilianischer Freund möchte für ein paar Wochen zu Besuch nach Deutschland kommen....
      Nun meine Frage ,muß er von mir eine Einladung bekommen ,damit er ohne Probleme nach Deutschland fliegen kann ......
      Wenn meine Fofa kommt dann buche ich von Deutschland aus ,da gibt es kein Problem.
      von wo aus ein flug gebucht wird, hat mit der frage, ob ein einladungsschreiben sinn macht, sicherlich nichts zu tun.

      deine "fofa" (ich kenn den ausdruck nicht; gegen"stueck" im norden zu einer carioca?) macht wahrscheinlich bei der ankunft jeweils einen guten eindruck auf die bundespolizei.

      die frage waere also, welchen eindruck wird dein freund machen.

      einen "verdaechtigen"?

      dann wohl vielleicht besser ne einladung schreiben.

      aber sonst...
      gruesse

      max

      Kommentar


      • #3
        Oi Karsten,
        das mit dem Eindruck, wie von Max geschildert, ist wohl der Kernpunkt. Angelpunkt ist dann, wenn er gefragt wird, ob er die finanziellen Mittel für die Dauer seines Aufennthaltes nachweisen kann, was leider ein Killerkriterium ist. Mit deinem Einladungsschreiben, wo du die Übernachtung anbietest, kann sich die Summe, die er dann zum Leben noch braucht, reduzieren. Die Summe, die die Bundespolizei pro Tag ansetzt, stand mal hier irgendwo, mal suchen. Internationale Kreditkarte reicht meistens auch.

        Gruß

        Tiradentes
        Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

        Kommentar


        • #4
          Einladung

          Aus aktuellem Anlass kann ich berichten, dass vor der Abreise von meinem Schwager im November bereits auch der Nachweis einer privaten Krankenversicherung verlangt wurde.
          Diese hatte er zuvor für die Reisedauer auch abgeschlossen. Natürlich habe ich eine Einladung geschrieben, nach dem Muster wie hier im Forum abgedruckt.
          Beides wurde in Portugal kontrolliert.

          Jetzt im Mai kommt ein befreundetes Ehepaar für drei Wochen. Die werden auch eine KV abschliessen und erhalten auch eine Einladung.
          Risiken gehe ich nicht ein.

          Ich denke mit Deiner "fofa" hattest Du bisher Glück.

          viel Erfolg
          Jean

          Kommentar


          • #5
            Deinen Freund mit einem einfachen Einladungsschreiben einreisen zu lassen halte ich für höchst fahrlässig! Wenn Du Dich aber um folgende Papiere bemühst, ihm diese schickst, seid ihr beide eigentlich auf der sicheren Seite.

            - Verpflichtungserklärung
            - Reise-Krankenversicherung für Ausländische Gäste
            - Einladungsschreiben
            - Bargeld/ Kreditkarte/ EC-Karte

            Für die Verpflichtungserklärung gehst Du zum Ausländeramt oder zum Einwohnermeldeamt. Dazu nimmst Du am besten einen Gehaltsstreifen mit, falls man diesen überhaupt verlangt (bei mir wurde dies nicht verlangt, die Angaben meiner Daten hatte gereicht. Ausserdem wurde der Zeitraum des Aufenthalts festgelegt, damit war der Zeitraum der VE begrenzt). Die VE kann auch ein dritter übernehmen.

            Die Reise-Krankenversicherung für Ausländische Gäste schliesst Du z.B. beim ADAC ab: klick! Man wird sicher ein besseres Angebot finden. Ich hatte mich aber damals für den ADAC entschieden da ich in meiner Stadt eine Filiale hatte in der ich einen direkten Ansprechpartner hatte. Nach Abschluss der Versicherung bekommst Du zwei Dokumente, eines für den Versicherten und eines für Dich.

            Eine gute Vorlage für das Einladungsschreiben bekommst Du von Hanno Travel: klick! klick ! Der Vorteil dieser Vorlage ist, das sie zweisprachig ist. Meine Freundin hat diesen benutzt, keinerlei Probleme. Eine Kopie Deines Passes solltest Du auch dazu legen.

            Dein Freund sollte so ca. 150 bis 200€ Bargeld dabei haben. Dazu eine Kreditkarte oder eine EC/Maestro- Karte.

            Die Verpflichtungserklärung, sowie den Versicherungsschein und das Einladungsschreiben schickst Du ihm alles im Original. Meiner Erfahrung nach seid ihr somit auf der sicheren Seite.
            Es kann natürlich sein das ihm die Einreise verweigert wird, wenn Du aber alle Punkte befolgst ist die chance das so etwas passiert allerdings sehr sehr gering.
            Zuletzt geändert von User_14856; 29.02.2008, 15:58.

            Kommentar


            • #6
              Zitat von Kurt Wagner Beitrag anzeigen
              Deinen Freund mit einem einfachen Einladungsschreiben einreisen zu lassen halte ich für höchst fahrlässig! Wenn Du Dich aber um folgende Papiere bemühst, ihm diese schickst, seid ihr beide eigentlich auf der sicheren Seite.

              - Verpflichtungserklärung
              - Reise-Krankenversicherung für Ausländische Gäste
              - Einladungsschreiben
              - Bargeld/ Kreditkarte/ EC-Karte


              Dein fofinho sollte so ca. 150 bis 200€ Bargeld dabei haben. Dazu eine Kreditkarte oder eine EC/Maestro- Karte.

              Die Verpflichtungserklärung, sowie den Versicherungsschein und das Einladungsschreiben schickst Du ihm alles im Original. Meiner Erfahrung nach seid ihr somit auf der sicheren Seite.
              Es kann natürlich sein das ihm die Einreise verweigert wird, wenn Du aber alle Punkte befolgst ist die chance das so etwas passiert allerdings sehr sehr gering.
              Damit bist du aber wirklich auf der sicheren Seite. Das Programm reciht sogar für eine Dame, der man ihren zweifelfaten beruf auf 100 m ansieht und bei der der Drogenhund bereits die Ohren anlegt.

              Wenn die die Verpflichtunsgerklärung bei der AB machst, hat er/sie einen Freifahrtschein. Dann braucht man nicht mal eine Krankenversicherung, weil du ja alles, aber auch alles bis zum letzten Heller bezahlt. Dafür musst du ja auch 3 Gehaltsbescheinigungen, eine Wohnraumbescheinigung, eine Erklärung deines Vermieters, dass dein Gast bei dir wohnen darf und eine Versicherung abgeben, dass du und deine Eltern in den letzten 5 Jahren keine Sozialhilfeleistungen in Empfang genommen habt.

              Da die Verpflichtungserkärung erhebliche Risiken für dich bringt, und nicht in der Höhe der Kosten und auch zeitlich nicht limitiert ist, sollte man sowas nur im äußersten Notfall auf sich nehmen. das wird einem von der AN deutlich klargemacht. Ich hab's halt für meine (Ex-) Frau gemacht, das war es wert.

              Ansonsten sollte gutes Auftreten, Bargeld und ein CC-Karte in Frankfurt bei einem Mann ausreichen, bei Lisabon, Madrid oder Paris wäre ich da auch ein wenig vorsichtiger.

              Gruß

              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar


              • #7
                ..lieben Dank für alle Antworten

                An alle die mir helfen wollen ,es ist schön das wir dieses Forum haben und Eure Antworten haben mir geholfen,also ein großes DANKESCHÖN an alle !!!

                Ein super Wochende

                Euer Karsten

                Kommentar


                • #8
                  Zitat von Kurt Wagner Beitrag anzeigen
                  Deinen Freund mit einem einfachen Einladungsschreiben einreisen zu lassen halte ich für höchst fahrlässig!
                  Sehr weise Hr. Wagner.
                  ein Flug von Brasilien nach Europa kostet viel Geld. Ich kenne ein Beispiel in dem mein Freund seine Holde an einem Flughafen in Italien abholen wollte. Nachdem sie kein Geld in der Tasche hatte (die Italiener wissen nicht, dass das in Brasilien normal ist), er auf der anderen Seite der Trennscheibe einem Reisenden einige Hunderter in die Hand gedrückt hat, um es ihr zu geben, was leider vom Zollaugust bemerkt und untersagt wurde, schickte man die die Gute wieder zurück nach Rio (mein Willi hat sich natürlich ein Ticket für den Flieger gekauft und ist neben seiner damaligen "Amor" nach Rio geflogen und wieder mal versumpft).
                  Fazit: Du kannst Glück haben, dass der Zollaugust - vielleicht der portugiesischen oder spanischen Sprache mächtig - den Eintrag im Reisepass "Valido para todos paises" richtig definiert (unwahrscheinlich, ist aber aus eigener Erfahrung bereits vorgekommen) oder Pech. In deinem konkretem Fall ist es positiv das “...dein Freund...” kommen will. Eine hübsche Brasilianerin erregt mehr Aufsehen – nicht nur bei den Drogenhunden -, nichtsdestotrotz würde ich dir raten die Empfehlungen Kurt Wagners zu befolgen.
                  Gruß aus Fernando de Noronha
                  von Noronha
                  www.fernando-de-noronha.info

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von Noronha Beitrag anzeigen

                    ...was leider vom Zollaugust bemerkt und untersagt wurde...
                    nur am rande: das sind ja keine zollbeamten, sondern (in D) angehoerige der bundespolizei (wie sie in italien heissen, weiss ich nicht, aber auch da hat der zoll nichts mit passkontrollen zu tun).

                    darf ich mir nun dazu eine kleine anmerkung erlauben?

                    der von dir verwendete ausdruck klingt fuer mich so, als ob du die jungs als ueberfluessig oder sogar als schaedlich ansehen wuerdest.

                    schon mal dran gedacht, dass die uns europaeer - gut: du zaehlst dich offenbar nicht mehr dazu - auch davor schuetzen, dass die "Falschen" bei uns einreisen?

                    BTW: hab uebrigens auch mal ein paar jaehrchen dem staat gedient. aber damit hat meine kleine anmerkung trotzdem nichts zu tun, darfste mir glauben..
                    gruesse

                    max

                    Kommentar


                    • #10
                      Zitat von Max23 Beitrag anzeigen
                      ...der von dir verwendete ausdruck klingt fuer mich so, als ob du die jungs als ueberfluessig oder sogar als schaedlich ansehen wuerdest...
                      Bitte vielmals um Verzweiflung Max, dachte ich bin in einem Forum – freie Meinungsäußerung. Sollte mich mit meiner Wortwahl vielleicht lieber im Stammtisch rumtreiben. Ich diene übrigens auch noch diesem Staat – in hoheitlicher Tätigkeit als Führerscheinprüfer. Wenn mich jemand als TÜV-August bezeichnen würde, müsste ich ihm recht geben und er/sie hätte gute Punkte bei der Prüfung gesammelt.
                      Gruß aus Fernando de Noronha
                      von Noronha
                      www.fernando-de-noronha.info

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.693  
                      Beiträge: 183.536  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 36
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      278 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 273.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X