Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlängerung eines Touristenvisum?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verlängerung eines Touristenvisum?

    Wir möchten nach Ablauf von 3 Monaten das Touristenvisum meiner Schwiegermutter um weitere 3 Monate verlängern. Dies soll nach Auskünften eines Reisebüros und einiger Bekannter in der Regel möglich sein.
    Vor dem Gang zur Ausländerbehörde wüßte ich gern, ob man auf die Verlängerung ein Recht hat und welche Gründe man hierzu angeben sollte. Familienhilfe soll z.B. kein Grund sein, Reisen jedoch schon. Ist man der Willkür der Ausländerbehörde ausgesetzt oder gibt es Gründe, bei denen sie die Verlängerung nicht verweigern können?
    Ähnliche Themen wurden im Forum zwar schon behandelt, zu meinen Fragen habe ich jedoch keine passende Antwort gefunden.

    Für Eure Beiträge vielen Dank im voraus.
    Micha

  • #2
    Oi Micha,

    wo soll es das Visum verlängert werden, Deutschland oder Brasilien ?

    Gruss
    Vincent

    Kommentar


    • #3
      Touristenvisum

      Hallo,
      wir haben genau den gleichen Fall:
      Meine Schwiegermutter würde auch gerne länger bleiben. Die zuständige Beamtin in der Ausländerbehörde (Darmstadt) hat aber gesagt, dass die Person aus Brasilien nur 90 Tage innerhalb 180 Tage in Deutschland sein kann. Ausnahmen wäre nur z.B. Krankheit bzw. ärztliche beglaubigte Reiseunfähigkeit.

      Auch ein Ausreisen und sofortiges Wiedeeinreisen, wäre illegal. Es müssen 3 Monate dazwischen liegen.

      Sie hat uns also keine Hoffnungen gemacht.... (

      Hat jemand mehr Tips oder Erfahrungen?

      Es muss sich in den letzten Monaten/Jahren verschärft haben, denn vor 5 Jahren und mehr, war es einfacher.

      Lieben Gruss,
      Markus

      Kommentar


      • #4
        Wir hatten den gleichen Wunsch, weil wir ein Baby erwarten, wollten wir
        meiner Schwiegermutter ermöglichen länger zu bleiben. Daher sprachen
        wir dies im Vorfeld bei der Ausländerbehörde an. Dort sagte man uns , wir müssten eine Einladung aussprechen (Verpflichtungserklärung) mit
        all den Erfordernissen (Wohnraumbescheinigung,Krankenversicherung,
        Gehaltsnachweise etc.). Diese dann auf 6 Monate beantragen und abwarten. Direkt gab man uns keine Zusage, aber auch keine Absage.
        Dann nach ca 6 Wochen erhielt meine Schwiegermutter von der dt.Botschaft in Recife einen Anruf ,sie könne sich das Visum eintragen
        lassen. Dies war aber nur für 3 monate gültig. Aber man sagte sie solle sich hier nochmals bei der Ausländerbehörde melden, wo sie eine Verlängerung erhielt. Also es gibt wohl keinen Anspruch, aber wenn man
        die Dinge inm Vorfeld persönlich anspricht, ist es nicht ausgeschlossen.

        Viel Glück

        Kommentar

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        Anmelden und mitmachen.
        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Themen: 24.128  
        Beiträge: 177.066  
        Mitglieder: 11.924  
        Aktive Mitglieder: 83
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, surfistas.

        Online-Benutzer

        Einklappen

        278 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 275.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Lädt...
        X