Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rentenversicherung für Brasilianer in D

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rentenversicherung für Brasilianer in D

    Hallo zusammen,
    nachdem ich den die "sturm- und drangzeiten "ein wenig hinter mich gelassne habe, verheiratet und Papa bin, fängt man an sich so seine Gedanken um den "goldenen" Lebensabend zu machen ...

    Deshalb mal folgende Frage zu den Rentenansprüchen von Brasilianer in Deutschland:

    Welche Rentenversicherungspflichten bzw. -ansprüche entstehen für hier in Deutschland lebende Brasilianer(innen), wenn man aktuell nicht pflichtversichert ist (bspw. nicht erwerbstätig oder selbständig)?

    Speziell wie verhält es sich mit der Anrechnung von Kindererziehungszeiten, müssen diese gesondert beantragt werden, ab wann sollte man sich bei der BfA melden ...

    Danke für ein paar nützlliche Hinweise ...

  • #2
    Moin,
    Die BfA für Beratungen durch, meist einmal im Jahr (die kommen mit so einem Bus).
    Am besten alle Unterlagen mitnehmen die vorhanden sind und dort hingehen.
    Ich meine aber man hat nur einen Anspruch wenn man mindestes 15 Jahre rentenversicherungspflichtig war, die Kindererziehungszeiten zählen dabei mit.

    Gruß
    Christian
    Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
    Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

    Kommentar


    • #3
      Auf der HP der BfA kannst Du jede Menge Infomaterial zum Thema runterladen :

      http://www.bfa.de/

      Kommentar


      • #4
        ja und im WWW gibt es noch mehr downlads...

        hat eventuell schon jemand mal recherchiert und hat was konkretes rausgefunden[/list]

        Kommentar


        • #5
          Hi Leute

          Zunächst kommt es mal darauf an, ob jemand legal in Deutschland ist, nur dann können Rentenansprüche erworben werden. Durch eine sozialversicherungspflichtige Erwerbstätigkeit - also keine Minijobs - werden Ansprüche erworben.
          Wenn der Ehepartner Sozialversicherungsbeiträge zahlt, erwirbt der nicht berufstätige Ehepartner automatisch Ansprüche mit. Deshalb gibt es im Falle einer Scheidung auch den Versorgungsausgleich, bei dem Teile des Rentenanspruchs, der während der Ehe erworben wurde an den Ehepartner übertragen werden. Das wird normalerweise vom Gericht geregelt und der Rentenversicherunsträger rechnet alles aus. Ebenso wird der Rentenanspruch bei Tod des Versicherten auf den überlebenden Ehepartner übertragen, mit entsprechenden Abzügen.
          Kindererziehungszeiten werden angerechnet. Es sind glaube ich 12 Monate, die angerechnet werden. Ich glaube auch, daß dies nicht besonders beantragt werden muß, zumindest bei den Kindern, für welche Erziehungsgeld gezahlt wurde. Ist auch relativ egal, weil das bei Beantragung der Rente sowieso alles nochmal durchgegangen wird. Also immer schön alle Belege aufbewahren.
          Bei der ganzen Sache darf man allerdings nicht vergessen, daß es Mindestanforderungen gibt, so z.B. hat man nur Ansruch auf eine Rente wenn mindestens 60 Versicherungsmonate Beiträge gezahlt wurden. Die Einzelheiten weis der zuständige Rentenversicherungsträger.

          Um es nochmal zusammenzufassen. Jemand der nicht erwerbstätig ist und folglich auch keine Beiträe zur Rentenversicherung zahlt erwirbt selbst keine Absprüche. Im Fall einer Ehe werden gemeinsame Ansprüche erworben. Um über Kindererziehungszeiten allein eine Rente zubekommen, muß man schon 5 Kinder ( 5*12 Monate = 60 Monate) erziehen.

          Die Materie ist äußerst kompliziert und in der Regel lohnt sich das ganze ja eh nicht, siehe aktuelle Rentendiskussion. Wer heute unter 40 ist kann sich seine Rente abschmincken und wer was anderes glaubt, dem kann man nicht mehr helfen.

          ps. ich würde lieber Heute als Morgen meine Zwangsmitgliedschaft in er LVA aufgeben.

          Kommentar


          • #6
            BfA, LVA

            Oi Martin,

            kleine Korrektur. Bei Geburt meiner Tochter wurden wir von der BfA angeschrieben und informiert, das fuer Kindererziehung jetzt 3 Jahre angerechnet werden. Dies gilt auch, wenn die Frau noch nie in D gearbeitet hat. Allerdings gibts mit 3 Jahren = 36 Monaten noch keinen Rentenanspruch, den gibts erst mit 60 Monaten, also 2 Kinder machen oder 24 Monate zuarbeiten.

            Die Pflicht bei der Bfa oder Lva aufzuloesen ist ganz einfach, nur selbstaendig machen (ausser du bist Handwerksmeister).

            Die immer wieder auftauchenden 15 Jahre Beitragszeit gilt nicht fuer Rentenansprueche sondern fuer so Dinge wie Kuren etc.

            Ansprueche aus Schulausbildung (Gymnasium 11.-13.Klasse) Studium und so weiter sind zwar jetzt alle gestrichen, doch frueher erworbene Anrechnungszeiten wurden nicht gestrichen.

            Waehrend in Deutschland sich Politik und Lobbies unfaehig zeigen eine funktionierende Reform auf die Beine zu stellen, hat in BR der Hoffnungstraeger Lula auch schon kapituliert. Wurde in der Zeit der Militaerdiktatur die Rentenkasse zum Bau der Bruecke Niteroi Rio gepluendert (vergleichbar Hitlers Autobahnbau) so hat heute der Durchschnittsbrasilianer keine zum leben ausreichenden Ansprueche auf Rente und sorgt selbst vor, bzw. schlaegt sich dann halt so durch.

            Zumindest in diesem Punkt sind die Brasilianer uns Deutschen um einen Schritt voraus. Durch die nicht gesicherten Lebensumstaende vertraut niemand auf staatliche Fuersorge und durch das lebenslange Training im finanziellen Ueberlebenskampf hat man sich die Faehigkeiten fuers Rentnersurvival schon erworben.

            Einen Vorteil haben wir Deutsche, koennen wir doch in ein Land mit niedrigen Lebenshaltungskosten fluechten und dort auch mit Einkuenften in Sozialhilfe-hoehe gut leben. Das ist doch auch ein Grund warum viele nach der Pensionierung ins Ausland gehen. Da kann man sich sogar noch eine empregada leisten (kostet nicht mal 80 Euro) und auch sonst so einiges was in Deutschland nie moeglich waere. Spaetestens zu diesem Zeitpunkt sind wir dann mit der middle-upper class in Brasilien auf einem Niveau und verdammen nur noch unter die Gewaltkriminalitaet. Wie sagte jemand so schoen, die Banditen leben in Freiheit und die normalen Leute sitzen in Gefaengnissen, die sie sich selbst gebaut haben.

            take it easy
            patecuco

            Kommentar


            • #7
              Re: BfA, LVA

              Zitat von patecuco
              Die immer wieder auftauchenden 15 Jahre Beitragszeit gilt nicht fuer Rentenansprueche sondern fuer so Dinge wie Kuren etc.
              Moin,
              ich hatte auch immer die 15 Jahr im Kopf, ich kenn mich aber nicht gut aus. Nur für Kuren gelten Sie nicht, ich habe schon Kuren vor Ablauf der 15 Jahre gemacht?

              Gruß
              Christian
              Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
              Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

              Kommentar


              • #8
                Hi patecuco

                interessant, da lohnt sich ja die Überlegung zwei Kinder in die Welt zu setzten. Als mein Sohn geboren wurde , galt noch die 12 Monatsregel.

                Kommentar

                Online-Benutzer

                Einklappen

                187 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 187.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                Anmelden und mitmachen.
                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Themen: 24.008  
                Beiträge: 176.063  
                Mitglieder: 11.847  
                Aktive Mitglieder: 58
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, unpoo.

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X