Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Leute
      Bezüglich meiner jährlichen Steuererklärung und deren meiner Frau habe ich eine Frage.
      Wir beide (ich Deutscher, meine Frau Brasilianerin, beide in Deutschland berufstätig und nur zu Ferienzeiten in Brasilien) haben zum letzten Mal im Oktober 2007 unsere vereinfachte Steuererklärung auf der Post in Brasilien abgegeben um eben die Gültigkeit unserer CPF beizubehalten, was bisher immer gut und schnell ging.
      Dieses Jahr wollten wir dies von Deutschland aus über das Internet bei der Receita Federal abwickeln, war aber so nicht möglich, da es wohl die vereinfachte Steuererklärung nicht mehr gibt.
      Könntet ihr mir sagen, welche genaue Steuererklärung ich jetzt genau von Deutschland aus in Brasilien
      über das Internet abgeben muss, um eben unsere CPF- Gültigkeit beizubehalten?
      Es war schon hier eine Diskussion darüber, ganz genaue Angaben habe ich aber daraus nicht entziehen können bzw. nicht verstanden.
      Danke für die Mitteilung eurer Erfahrungen
      Heinrich

    • #2
      AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

      Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
      ...Dieses Jahr wollten wir dies von Deutschland aus über das Internet bei der Receita Federal abwickeln, war aber so nicht möglich, da es wohl die vereinfachte Steuererklärung nicht mehr gibt....
      RICHTIG!

      Die DAI (Declaração Anual de Isento) wurde erstazlos abgeschafft.

      Zitat von Heinrich Beitrag anzeigen
      ...Könntet ihr mir sagen, welche genaue Steuererklärung ich jetzt genau von Deutschland aus in Brasilien
      über das Internet abgeben muss, um eben unsere CPF- Gültigkeit beizubehalten?...
      Wie gesagt ERSTAZLOS gestrichen, somit ist vorerst KEINE Erklärung mehr abzugeben, wenn man unterhalb der der Steuergrenze verdient bzw. wenn das in BRA befindliche Vermögen (Immobilien, Kfz, Motorboot, etc.) einen Gesammtwert von unter R$ 80.000,- haben.

      :cool:

      Kommentar


      • #3
        AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

        Zitat von MESSENGER08 Beitrag anzeigen
        ...bzw. wenn das in BRA befindliche Vermögen (Immobilien, Kfz, Motorboot, etc.) einen Gesammtwert von unter R$ 80.000,- haben.
        :cool:
        Muss ich, trotz geringem Einkommen, aber mit Vermoegen ueber R$ 80 tausend also wieder die IRPF machen?
        Gruss aus Maceió
        Thomas

        Kommentar


        • #4
          Re: AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

          Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
          Muss ich, trotz geringem Einkommen, aber mit Vermoegen ueber R$ 80 tausend also wieder die IRPF machen?
          Ja, so sieht es das Gesetz vor.


          abraço


          James


          Kommentar


          • #5
            AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

            Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
            Muss ich, trotz geringem Einkommen, aber mit Vermoegen ueber R$ 80 tausend also wieder die IRPF machen?
            Ganz genau!

            Denn bei einem Vermögen von mehr als R$ 80.000,- ist es unerheblich ob und wieviel Einkommen erzielt wird, denn ab R$ 80.000,- ist die DIRPF AUTOMATISCH Pflicht! Genau wie in den Jahren zuvor auch!


            :cool:

            Kommentar


            • #6
              AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

              Woher weiß ich denn speziell bei Immobilien, wieviel die wert sind? Zählt der Kaufpreis? Wer ermittelt die eventuelle Wertsteigerung bzw. den aktuellen Wert?
              Viva o povo brasileiro!

              Kommentar


              • #7
                AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

                Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
                Woher weiß ich denn speziell bei Immobilien, wieviel die wert sind? Zählt der Kaufpreis? Wer ermittelt die eventuelle Wertsteigerung bzw. den aktuellen Wert?
                guck mal hier

                Ansonsten könnte man versuchen, es rückwärts über die ITBI herauszufinden, jedenfalls was die prefeitura an Wert ansetzt.

                Gruß
                Ursinho
                Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                Kommentar


                • #8
                  AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

                  Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
                  Woher weiß ich denn speziell bei Immobilien, wieviel die wert sind? Zählt der Kaufpreis? Wer ermittelt die eventuelle Wertsteigerung bzw. den aktuellen Wert?
                  Wenn der Kaufpreis weniger war, als der V.V.I. (Valor venal do Imóvel), zaehlt der V.V.I..
                  Jeder hat natuerlich das Recht, den Wert des V.V.I. anzuzweifeln (bei der Stadtverwaltung einfach Einspruch erheben und dann muss die Stadt Deine Immobilie neu schaetzen; hab das schon 2-Mal mit positivem Ergebnis gemacht).
                  Die ITBI berechnet sich nach dem aktuellen Wert des V.V.I., wenn die Geschaeftspartner nicht so bloed waren, einen hoeheren Kaufpreis festzulegen :mrgreen:.
                  Zuletzt geändert von Alagomão; 08.07.2009, 06:11. Grund: Ergaenzung
                  Gruss aus Maceió
                  Thomas

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

                    Unsere Grundstücke sind nicht registriert (registro), waren es auch noch nie (hier wird so langsam nach und nach die Pampa besiedelt), wir haben nur im Cartório beglaubigte Kaufverträge (escritura) und die beglaubigten Kaufverträge der Vorbesitzer, deshalb zahlen wir auch keine ITBI (machen hier die wenigsten...). Das sollten wir jetzt mal so langsam "legalisieren" ...

                    Wenn wie das Registro haben, wie zahlen wir dann die ITBI? Über eine IRPF? Dann würde ich ja keine ITBI zahlen, wenn der Wert der Immobilien unter 80.000 R$ liegt, da wir dann keine IRPF abgeben müssen. Oder wird die ITBI gesondert abgeführt?
                    Viva o povo brasileiro!

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Steuererklärung 2008; wie jetzt genau?

                      Die ITBI und spaeter IPTU hat nichts mit der jaehrlichen Steuererklaerung bei der Receita zu tun. Das sind staedtische Steuern, die ueber Zahlscheine der Stadt bezahlt werden.
                      Hast Du das Grundstueck schon von dem grossen des Vorbesitzers abtrennen lassen (desmembramento)? Ist das ganze Grundstueck offiziell Bauland?
                      Gruss aus Maceió
                      Thomas

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.693  
                      Beiträge: 183.535  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 36
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      232 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 232.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X