Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einladung der Freundin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einladung der Freundin

    #Ad

    Kommentar

      Hallo liebe Forums-Mitglieder,

      ich möchte im Juli meine Freundin und ihre 3 jährige Tochter für 3 Monate nach Deutschland einladen (erst mal unseren Sommer zeigen - den Winter mit Minusgraden werden sie dann beim nächsten Mal kennen lernen - hehehe).

      Ich habe hier jetzt so viele Berichte gelesen, dass ich etwas verunsichert bin.
      Es bestehen ja wohl auch einige Unterschiede gegenüber Ausländern, die ein Visum brauchen - hatte da einen Kumpel, der komplett die Hosen runter lassen musste bei der Einladung seiner Freundin!!!

      Was muss meine Freundin bei der Einreise alles dabei haben?

      Krankenversicherung wollte ich bei der Hanse Merkur abschließen (Visum Plus incl. Unfallversicherung und Haftpflicht für 78€)

      Einladungsschreiben habe ich auch (Portugiesisch + Deutsch)

      Braucht sie bei der Einreise eine bestimmte Summe Bargeld?

      Das meine Freundin die Angelegenheit wegen ihrer Tochter (keinen Kontakt mehr zum Vater - er zahlt auch nicht für die Tochter) klären muss, haben wir schon besprochen. Wollen wir zusammen im April bei der Policia Federal erledigen.

      Ist eigentlich der Aufenthalt auf 90 Tage oder 3 Monate fixiert

      Vielen Dank für Eure Hilfe

      Gruß
      Thomas
      Thomas Kluin

      tkluin@live.de

    • #2
      AW: Einladung der Freundin

      Bras. Staatsbürger können bis zu 90 Tagen VISAFREI nach Deutschland einreisen. Dafür ist keine Einladung notwendig!
      Vorsicht wenn die irgendeine Behörde eine s.g. Verpflichtungserklärung aufschwatzen will. Ülerleg Dir das sehr sehr gut, bevor Du so ein Teil unterschreibst. Denn damit bist Du de facto zu 100% finanziell Haftbar für den Eingeladenen !!!


      Zitat von TKMexiko Beitrag anzeigen
      Ist eigentlich der Aufenthalt auf 90 Tage oder 3 Monate fixiert
      90 TAGE !
      Nicht 3 Monate !

      Die Einreisebestimmung findest Du hier:
      Deutsche Botschaft Brasília - Aufenthalt unter 90 Tage

      Dran denken das die Krankenversicherung (Incoming Vers.) mind. 30.000,- EUR abdecken muss und in SÄMTLICHEN Schengenländern gültig sein muss. Die versicherung wird Dir 2 Vers.Scheine zusenden, 1 für Dich und einen 2. für Deine Freundin, den Sie ggf. bei der Einreise vorlegen muss.

      Aufenthalte von mehr als 90 Tagen sind VISAPFLICHTIG!

      Kommentar


      • #3
        AW: Einladung der Freundin

        Bras. Staatsbürger können bis zu 90 Tagen VISAFREI nach Deutschland einreisen.
        Puh, das dachte ich auch gerade als ich den Satz des Fragestellers gelesen habe.
        Grüße
        - zeta -

        Kommentar


        • #4
          AW: Einladung der Freundin

          Deine Freundin kann wie bereits beschrieben problemlos hierher kommen.

          Für das Kind wird das ungleich schwieriger werden, zwingend notwendig ist die "Reisegenehmigung für Minderjährige", vom VATER unterzeichnet. Hier wird also wieder der Kontakt hergestellt werden müssen !
          Gruss brasilmen Thomas
          www.brasilmen.de

          Kommentar


          • #5
            AW: Einladung der Freundin

            Bezüglich GELD - da gehen die Erfahrungen auseinander. Sofern keine Bar-
            mittel vorgewiesen werden können ist es ratsam zumindest eine Internationale Brasil. Kreditkarte zu besitzen - letztendlich steht ja im Einladungsschreiben was von "Kostenübernahme" seitens des Einladenden,
            ist dann mal wieder Ermessenssache der grünen Männchen.

            Ich sehe aber mehr die Problematik in der Reisegenehmigung des Kindes,
            frühzeitig drum kümmern....
            Probleme sind auch keine Lösung

            Kommentar


            • #6
              AW: Einladung der Freundin

              Bei der Einreise der Freundin ist zu beachten:

              - Verpflichtungserklärung
              - Reiseversicherung für Ausländischen Gast
              - Einladung (Landessprache), eine Vorlage gibt es hier im Forum
              - Bargeld (200-400€)
              - Kreditkarte
              - Seriöses Auftreten

              Die Verpflichtungserklärung, die Einladung sowie den Versicherungsschein bekommt Deine Freundin im original. So kann sie, im Falle des Falles, alles Vorzeigen.

              Wichtig: Wenn man als Tourist einreist, reist man als Tourist ein! Und wenn jemand einem eine Frage darüber stellt, warum man nach Deutschland reist, sollte man nicht antworten: um zu heiraten, oder um zu arbeiten.

              Einige dieser Punkte sind kein muss. Jedoch ist man so auf der sicheren Seite.
              Was die Einreise von dem Kind betrifft kann ich nichts sagen.

              Kommentar


              • #7
                AW: Einladung der Freundin

                Zitat von Benedito Beitrag anzeigen
                Bei der Einreise der Freundin ist zu beachten:

                - Verpflichtungserklärung
                - Einladung (Landessprache), eine Vorlage gibt es hier im Forum
                Bei der Einreise als Tourist?!

                um zu heiraten, oder um zu arbeiten.
                Darf man das überhaupt als Tourist?
                Grüße
                - zeta -

                Kommentar


                • #8
                  AW: Einladung der Freundin

                  Zitat von zeta Beitrag anzeigen
                  Bei der Einreise als Tourist?!
                  Ja, bei der Einreise als Tourist. Die Einladung ist eigentlich nichts wert. Ich hatte damals aber hineingeschrieben das ich meine Frau Persönlich vom Flughafen abholen werde, meine Telefonnummern hatte ich auch eingetragen.
                  Hier gibt eine Vorlage:

                  - http://www.hanno-travel.de/EinladungConvite.doc
                  - http://www.hanno-travel.de/EinladungConvite.pdf

                  Die VE ist da schon wichtiger. Wenn ein Tourist 90 Tage in Deutschland bleiben möchte, muss er über ausreichende Finanzmittel verfügen.
                  Wenn dies nun kontrolliert wird, hilft einem die VE.

                  Darf man das überhaupt als Tourist?
                  Es gab genug Fälle in denen sich ein Tourist verplappert hat, gewollt oder ungewollt ist egal. Das Touristenvisum dient nur zu Touristischen zwecken. Wenn man arbeiten oder gar heiraten möchte, braucht man das entsprechende Visum.

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Einladung der Freundin

                    Darf ein/e Brasilaner/in also nie als Tourist nach Deutschland einreisen ohne Einladung? Armes Deutschland...

                    Disclaimer: Ich mag Deutschland. Wirklich. :p
                    Grüße
                    - zeta -

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Einladung der Freundin

                      Das mit der Verpflichtungserklärung, hat sich vor allem bei einer Einreise via Lisboa mit der TAP bewährt.
                      Da der gemeine Portugiese noch immer ein wenig Kolonialistenblut in den Adern hat, läßt er das seine ehemaligen Sklaven aus Brasilien das auch spüren. Besonders bei dunkelhäutigen Brasilianern/innen kommt dann ab und an der kleine Rassist durch.
                      Habe das selber bei meiner 1. Freundin durch und noch mehrmals live bei der Einreise mitbekommen.
                      Bei meiner Freundin meinte der nette Herr sie solle doch gefälligst ein ordentliches Portugiesisch reden und nicht so ein Kauderwelsch. Er fragte sie wo sie hin wolle, ob sie vor hätte in Europa als Prostituierte zu arbeiten und ob ihr Zuhälter den Flug bezahlt hätte. Als sie in Tränen ausbrach, meite er sie solle mit dem Theater aufhören. Da ich durch den EU-Ausgang raus bin, wartete ich draußen auf sie und als sie nicht kam bin ich hingegangen und habe gefragt ob es Probleme gibt. Ich denke mal, wenn ich da nicht hingegangen wäre, hätte man Ihr noch mehr Probleme bereitet. Ähnliche Vorfälle habe ich auch von Bekannten gehört. Wie gesagt, komischerweise nur bei dunkelhäutigen Frauen.
                      Die erfüllen für portugiesische Beamte wohl am ehesten die Vorstellung einer Prostituierten.

                      Von daher kann ich nur dazu raten solch eine Verplichtungserklärung der Dame zukommen zu lassen inklusive einer Einladung und Euronen.
                      Wie schon vorher erwähnt, sollte man sich aber genau überlegen, wem man diese Einladung und VE schickt. Ich für meinen Teil würde dies nicht der erstbesten Urlaubsbekanntschaft zukommen lassen. Die Person sollte man schon etwas länger kennen und ihr vertrauen können.
                      MfG Fiedel

                      "Ist mir völlig egal wer Dein Vater ist, aber während ich angle, läufst Du
                      hier nicht übers Wasser!"
                      (Zitat aus dem 1. Jahrhundert, Autor unbekannt)

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 184.007  
                      Mitglieder: 12.550  
                      Aktive Mitglieder: 37
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Patrizia@mettnerhof.de.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      259 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 258.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X