Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • #11

    AW: Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

    Hallo Ihr!!!

    Vielen Dank für die Antworten. Wenn ich das richtig einschätze kann es relativ schnell gehen oder sich ewig ziehen, wenn die beim Cartório mal wieder irgendwelche überflüssigen übersetzten und beglaubtigten Unterlagen wollen. Ich hoffe mal aber es dauert nicht so lang wie bei Cesar1.
    Habe meine Schwägerin involviert in den Fall und sie macht sich schlau. Bin mal gespannt was sie herausbekommt.Ich hoffe wir schaffen das in den 3 oder 4 Wochen in denen wir vor Ort sind. Habe aber mittlerweile ein dickes Fell bekommen zum Thema Behördengänge. Aber wäre schon schön, wenn es auf Anhieb klappen würde.
    Also besten dank an alle.


    mfg Daniel
    "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

    Kommentar

    • #12

      AW: Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

      Zitat von cabral Beitrag anzeigen
      Haben wir 2007 erledigt.
      Urkunde vom Konsulat, Kopien vom Pass + RG, Wohnsitznachweis der Frau in BR mittels Rechnung von C&A , 49 R$ und einen Monat später war der Wisch fertig.

      Wichtig: beim richtigen Cartorio nachfragen, die anderen haben keine Ahnung.

      Meine Schwägerin war beim zuständigen Cartório und hat dort nachgefragt. Laut dessen Aussage benötigen wir genau die von dir aufgeführten Dokumente. Plus einer Meldebescheinigung aus Deutschland. Die werde ich mal vorsichtshalber übersetzen und legalisieren lassen. Aber ist ja noch ein bischen Zeit bis zum Reisetermin.
      Also besten Dank für die Info´s.
      "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

      Kommentar

      • #13

        AW: Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

        Zitat von amozinho1974 Beitrag anzeigen
        Meine Schwägerin war beim zuständigen Cartório und hat dort nachgefragt. Laut dessen Aussage benötigen wir genau die von dir aufgeführten Dokumente.
        Na hoffentlich wissen die beim Cartório später noch was sie HEUTE gesagt haben. Aber in BRA ist man nie sicher vor Überraschungen!!!

        Zitat von amozinho1974 Beitrag anzeigen
        Die werde ich mal vorsichtshalber übersetzen und legalisieren lassen.
        :confused: Vorsichtshalber ????


        Du MUSST alle Dokumente die nicht in Portugiesisch sind übersetzen lassen, am besten in BRA, denn sonst musst Du damit rechnen, das der Richter den Übersetzer aus Deutschland nicht anerkennt und einen Tradutor Juramentado aus BRA verlangt!!! :p

        Ausserdem, wenn Du in D schon übersetzen lässt, muss auch die Übersetzung (nicht nur das Originaldokument) vom bras. Konsulat beglaubigt werden. Also mehr kosten als bei einer Übersetzung in BRA.

        :cool:

        Kommentar

        • #14

          AW: Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

          Hallo,
          also wir haben das gerade hinter uns, (anfang Februar ) bei uns ging alles sehr schnell voran, innert einer Woche haten wir die Brasilianische Heiratsurkunde beglaubigt in den Händen.
          Allgemein hatten wir diverse Behördengänge zu erledigen und ich möchte hier einmal sagen, dass es nicht überall Probleme gibt, wir haben sehr freundliche Beamte kennen gelernt, in der Schweiz traffen wir auf weniger kompetente Beamte. Der Detran in Recife wie auch dem Arbeitsamt in Recife und dem Zivilstansamt in Paulista möchte ich hier ein lob aussprechen.
          Immer freundlich und anständig bleiben und nicht denken ein paar Reals fliessen lassen und dann klappts, denn das wird nicht gern gesehen.

          Viel Erfolg Nick

          Kommentar

          • #15

            AW: Eintragung der Ehe in Brasilien!!!

            Abschlussbericht!

            So die Registrierung ist nun auch in Brasilien abgeschlossen.
            Wir benötigten folgende Unterlagen :
            -Dokumente meiner Frau (Geburtsurkunde, poliz. Führungszeugnis)
            -Original Heiratsurkunde (legalisiert)
            -Certidao de Casamento (vom bras. Konsulat)
            -erweiterte Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt (überbeglaubigt, übersetzt und legalisiert)
            -notariell beglaubigte und legalisierte Kopie meines Reisepasses
            -notariell beglaubigte und legalisierte Vollmacht für meine Frau die Ehe allein in Br. registrieren

            Leider hatte ich ihr nicht die Kopie meines Reisepasses (notariell beglaubigt und legalisiert) sowie die Vollmacht mitgegeben. Was mir wieder einen Extrabesuch bei der Botschaft bescherte. Da hat man schon die Urkunde vom Konsulat und dann immer noch so ein Papierkrieg. In der Urkunde vom Konsulat steht doch nun schon wirklich alles drinn.
            Nachdem alles vor Ort war ging es dann relativ fix. Urkunde vom Konsulat wurde übrigens vom Cartório einbehalten. Die Übersetzung der Meldebescheinigung aus D. war auch ausreichend (zu meiner Überraschung)
            Diese war nicht einzeln legalsiert sondern zusammen mit dem Original zusammen geheftet oben eingeknickt und gestempelt worden.
            So nun hoffe ich mal den Marathon fürs erste geschafft zu haben.
            Achso zum Schluss der Preis nur für die"Registro" ca.150 Reais.

            Boa fim de semana!!!

            mfg Daniel:cool::cool::cool:
            Zuletzt geändert von amozinho1974; 11.12.2009, 10:39.
            "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

            Kommentar

            • #16

              Hallo Daniel,
              ich bin neu hier und habe genau diese Info gesucht! Wir haben vor 2 Jahren in Deutschland geheiratet und wollen das ganze jetzt auch in Brasilien "offiziell machen".
              Vielen Dank!
              Hoffe das ist noch immer so ;-)
              Gruß Markus

              Kommentar

              • #17

                Zitat von amozinho1974 Beitrag anzeigen
                ....
                Wir benötigten folgende Unterlagen :
                -Dokumente meiner Frau (Geburtsurkunde, poliz. Führungszeugnis)
                -Original Heiratsurkunde (legalisiert)
                -Certidao de Casamento (vom bras. Konsulat)
                -erweiterte Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt (überbeglaubigt, übersetzt und legalisiert)
                -notariell beglaubigte und legalisierte Kopie meines Reisepasses
                -notariell beglaubigte und legalisierte Vollmacht für meine Frau die Ehe allein in Br. registrieren
                ......
                Da diese Infos von 2009 sind wäre noch anzumerken das inzwischen keine Legalisierungen/Beglaubigen durch das bras. Konsulat nötig sind, bzw. gar nicht mehr ausgestellt werden. Da inzwischen in Brasilien Apostillen auf den ausländischen Dokumenten anerkannt, bzw. verlangt werden.

                Kommentar

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                >> Registrieren <<
                und mitmachen.

                Themen: 24.373  
                Beiträge: 179.456  
                Mitglieder: 12.220  
                Aktive Mitglieder: 66
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, Dassprachchamaeleon.

                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Online-Benutzer

                Einklappen

                328 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 325.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Lädt...
                X