Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Standesamt "Aufgebot"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Standesamt "Aufgebot"

    #Ad

    Kommentar

      hallo zusammen,

      eine frage zum ablauf beim standesamt. meine freundin ist noch in brasilien und wartet auf ihr heiratsvisum. in der ausländerbehörde sagte man mir das ich unabhängig vom visum mich etwas beeilen müßte um die papiere beim standesamt einzureichen, weil die dann an das oberlandesgericht weitergeleitet werden und das dauert. hat jemand ne idee wie lange sowas dauert? und kann ich diese "beantragung" beim standesamt allein durchführen wenn ich alle papiere (welche sind das?) vorliegen habe? oder muss der partner dabei sein? ich befürchte das die zeit zu knapp wird wenn wir das erst beantragen wenn sie hier ist. der hochzeitstermin ist nämlich schon gebucht ;-)

      gruß

    • #2
      AW: Standesamt "Aufgebot"

      Der erste Schritt wäre jetzt, persönlich zum Standesamt zu gehen und Dir einen Zettel ausstellen zu lassen, wo alle Papiere vermerkt sind, die Du bei Deinem Standesamt benötigst. Bei mir musste es persönlich sein, am Telefon ging gar nicht. Dafür ist der Info-Zettel den ich bekommen hab bindend, mit Unterschrift des Standesbeamten, etc. Ich kann mich auf diese Informationen also verlassen.

      Um die Ehe alleine anmelden zu können (Aufgebot gibt es nicht mehr, das heißt jetzt "Anmeldung zur Eheschließung") brauchst Du eine Beitrittserklärung von Deiner Freundin. Das ist eine Vollmacht von Ihr, dass Du die Ehe für Sie anmelden darfst. Das Formular dafür bekommst Du ebenfalls beim Standesamt. Ob diese Beitrittserklärung zusätzlich notariell beglaubigt und vom Konsulat legalisiert werden muss, dass sagt Dir auch das Standesamt. Ich brauchte zusätzlich noch 1 Ledigkeitserklärung von 2 Zeugen, 1 Ledigkeitserklärung von meinem Freund, 1 Kopie von seinem Pass, 1 Geburtsurkunde und eben die Beitrittserklärung. Alles notariell beglaubigt und anschließend vom Konsulat legalisiert. Mein Standesamt hat auch keine Übersetzung in Brasilien akzeptiert, die Übersetzung musste hier in Deutschland von einem ermächtigten Übersetzer stattfinden. Erkundige Dich also vorher.
      Mit diesen Dokumenten kannst Du dann beim Standesamt die Ehe anmelden. Die Dokumente gehen dann an das Oberlandesgericht Deines Bezirks und werden dort kontrolliert. Sobald das Ok vom Oberlandesgericht da ist, kannst Du beim Standesamt einen Termin für die Hochzeit festlegen.

      Grüße,
      Nadine

      P.S.: "Dein" Standesamt ist übrigens das Standesamt Deines Hauptwohnsitzes. Möchtest Du in einer anderen Stadt heiraten, so musst Du trotzdem zuerst zum Standesamt Deines Hauptwohnsitzes. Die leiten dann die Papiere ggf. an Dein Wunsch-Standesamt weiter.

      Kommentar


      • #3
        AW: Standesamt "Aufgebot"

        haben denn die behördengänge nie ein ende?
        das ist ja ein wahnsinn. und alles doppelt und dreifach übersetzt, legalisiert und noch mal bestätigt. ich bin froh wenn das vorbei ist.

        danke für die antwort

        Kommentar


        • #4
          AW: Standesamt "Aufgebot"

          Ich hatte mich beim Standesamt als erstes erkundigt und dann in Brasilien bei der Botschaft nachgefragt, ob es aus gegebenem Grund möglich ist, die Dokumente ausschließlich in D übersetzen zu lassen. Für die Botschaft war es okay, wenn ich es hier machen lasse, so dass ich nichts doppelt übersetzen lassen musste.

          Also ab zum Standesamt nachfragen!

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.742  
          Beiträge: 183.844  
          Mitglieder: 12.529  
          Aktive Mitglieder: 28
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Alex715.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          331 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 330.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X