Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist das mit England und einer weiteren Aufenthaltserlaubnis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist das mit England und einer weiteren Aufenthaltserlaubnis

    #Ad

    Kommentar

      Hi Leute,

      ich höre jetzt schon zum wiederholten Male, dass jemand nach England gefahren ist mit dem Zug (Tunnel) oder Auto (Fähre) und dort in England angeblich ein Visum ergattern konnte von bis zu 6 Monaten, was nach der Rückreise nach ein paar Tagen z.B. nach Deutschland oder Frankreich, voll gültig für ganz Europa sein soll für die 3-6 weitere Monate. Diese Personen, allesamt Brasilianer, gaben an, von den Grenzbehörden ausgefragt worden zu sein und dann ein Visum erhalten zu haben, was auch im restlichen Europa (Schengener Staaten) gültig sein soll.

      Auf meinen Hinweis, dass es bestimmt nur ein Joke oder eine Schwindelei sei, dass nicht zu viel Leute wissen sollten, dass sie jetzt tatsächlich illegal z.B. in D sind (die berühmten 90 Tage Aufenthalt innerhalb von 6 Monaten, gab ich ihnen als Konter), haben sie "steif und fest" geschworen, dass sie das entsprechende Visum gesehen haben, aber konnten nicht genaues bezüglich der Befragung und des ganauen Vorgangs mitteilen, weil sie selber nicht dabei waren.

      Sind das nur "abgefakte" Matrosengeschichten oder gibt es tatsächlich, bestimmt nur unter bestimmten Voraussetzungen, tatsächlich die Möglichkeit eine Verlängerung mit einer Reise nach England zu erreichen?

      Kennt jemand da genaues wegen England, weil England auch nicht zu den Schengener Staaten gehört?

      Dies würde mich jetzt interessierten, damit ich den Herrschaften, die sowas erzählen, besser kontern kann!
    • #2

      AW: Was ist das mit England und einer weiteren Aufenthaltserlaubnis

      Also über den Flughafen(oder anderen Kontrollpunkten) dürfte dass nicht klappen, da bei der Einreise in GB immer noch der Ausweis oder Reisepass vorgezeigt werden muss, dies gilt auch für EU Bürger. Brasilianer sind visapflichtig und somit und somit ist ohne selbigem die Einreise nicht möglich. Zur Tunneleinreise kann ich nichts sagen, aber normalerweise müsste dort ja auch in irgendeiner Form kontrolliert werden entweder in FR oder GB.In etlichen Reportagen wurde gezeigt wie sich die "illegalen" auf LKW´s verstecken. Also warum verstecken wenn keine Kontrolle mehr ist.
      Ich weiss nur, wenn man erstmal in GB ist, egal wie, bekommt man auch erstmal eine Art Visa oder befristete AE, wenn man den entsprechenden Antrag stellt. Habe mal eine Weile dort gearbeitet und laut Aussagen von Einheimischen gibt es dort die sogenannte "Abschiebepraxis" nicht, wenn man nicht gerade auf Fahndungslisten oder ähnlichem steht, bekommt man relativ zügig die entsprechenden Papiere.



      mfg Daniel:cool::cool::cool:
      "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

      Kommentar

      • #3

        AW: Was ist das mit England und einer weiteren Aufenthaltserlaubnis

        Tunnelreisende können kontrolliert werden. Ich war einmal mit dem PKW in England. Bei der Einreise am Vormittag wurden wir nicht kontrolliert, bei der Rückreise spät am Abend wurden wir auf der englischen Seite kontrolliert. Wir mussten aussteigen, die Pässe wurden überprüft und man warf einen kurzen Blick ins Auto. Um die Uhrzeit war nichts los und die hatten wohl gerade Zeit und Lust.

        Ich weiß auch von einer Brasi, die mit einem Touri-Visum in Deutschland war. Kurz vor Ablauf der drei Monate wollte sie noch ein deutsch-brasilianisches Paar in England besuchen. Bei der Einreise nach England wurde sie rausgezogen. Die Engländer warfen ihr vor, sie wolle illegal in GB arbeiten. Der Deutsche, der sie eingeladen hatte, wurde getrennt von ihr befragt. Obwohl sie beide das Gleiche aussagten und obwohl der Rückflug noch innerhalb der drei Monate gewesen wäre, wurde sie am selben Tag nach Deutschland zurück geflogen.

        Die Engländer konnten nicht beweisen, dass sie etwas Illegales vorhat, aber der typische Tourist reist nicht ohne Kreditkarte, ohne Sprachkenntnisse und praktisch ohne Geld ein. Da schicken sie lieber die Leute vorsorglich zurück. Sie hat ja kein verbrieftes Recht nach England zu fliegen.

        Kommentar

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        >> Registrieren <<
        und mitmachen.

        Themen: 24.594  
        Beiträge: 182.766  
        Mitglieder: 12.395  
        Aktive Mitglieder: 63
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, BriRe.

        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Online-Benutzer

        Einklappen

        264 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 263.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Lädt...
        X