Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wohngebäudeversicherung in Brasilien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wohngebäudeversicherung in Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente!

      Hat jemand Erfahrungen/Tipps zu Wohngebäudeversicherungen in Brasilien speziell Minas Gerais (Feuer, Wasser etc.).

      Ciao,
      Mineiro
      Ciao,
      Mineiro
    • #2

      Gibt's wirklich niemanden, der damit Erfahrungen hat oder Tipps dazu geben kann???

      Ciao,
      Mineiro
      Ciao,
      Mineiro

      Kommentar

      • #3

        Salü Mineiro

        es ist ganz selten, dass hier jemand so eine Versicherung abschliesst. Ich selber habe mein Haus so versichert, aber über Details muss ich zuerst meine Frau fragen.
        Solche Versicherungen sind sehr billig, solange du nicht gegen Diebstahl versichern willst.
        Jeder Versicherungshengst gibt dir Auskunft über solche Versicherungen. Eventuell kannst du das sogar bei der Bradesco seguro online lesen.

        Tschau

        Felix

        Kommentar

        • #4

          Versicherung

          Oi Mineiro,

          Dá uma olhada em http://www.sulamerica.com.br/seguros/casa/casa.html

          Ich habe das Büro meiner Firma gegen Feuer und "Ausrauben" (15.000 reais) versichert, kostet ca. 25 reais im Monat.

          Wenn du Kontakte brauchst, kann ich ein paar nennen, allerdings die nur Portugiesisch sprechen und auch hier im Süden (Santa Catarina) tätig sind.

          Abraços
          Barriga verde

          Kommentar

          • #5

            Re: Versicherung

            Erstmal Danke für die Antworten.

            @Barriga Verde: die Kontakte in SC bringen mir leider nichts, das Häuschen steht in MG. Die Diebstahlversicherungen sind auch bestimmt deutlich günstiger im Süden, als z.B. in Rio oder SP - kann ich mir zumindest vorstellen.

            @Felix: das die meißten Brasilianer weniger an Zukunftssicherung etc. denken ist bekannt. Deshalb gehörst du wohl eher zu den Kunden solcher, meiner Meinung nach sinnvollen, Versicherungen.

            Ich habe natürlich schon etwas auf jenen Versicherungsseiten rumgestöbert. Aber leider wird dort immer alles in den schönsten Tönen vermittelt - so als ob Versicherungen die besten Freunde sind... naja, und das sind sie bestimmt nicht, weder in D noch in BRA noch sonst wo. Versicherungen und Banken gehören zu den größten Halsabschneidern

            Deshalb würden mich wirklich auch Erfahrungen interessieren, sprich Versicherungsfälle.

            Es geht übrigens um ein altes restaurierten Kolonialhaus - mit viel gutem alten Holz. Deshalb die Feuerversicherung (vor allem jede Art von Feuer, z.B. Brand aus Unachtsamkeit, Kurzschluss, Blitz, Brandstiftung etc.). Diebstahlversicherung ist gut, aber werde ich wohl nicht brauchen. Außer die Brasilianer kommen auf den Trichter, dass alte Möbel Geld bringen können . Materieller Wohlstand zieht in Brasilien nur alle Augen auf sich.

            Ciao,
            Mineiro
            Ciao,
            Mineiro

            Kommentar

            • #6

              Salü Mineiro

              ich habe meine Frau gefragt was unsere Versicherung kostet. So um die R$ 100 im Jahr. Habe aber die Police nicht gelesen, aber ich weiss dass diese Versicherungen, wenn du Diebstahl ausschliesst billig sind. Nur als Anmerkung ich kenne in meinem Bekannten/Verwandtenkreis niemanden wo je einen Feuerschaden hatte.
              Meine Versicherungen hier in Brasilien werden alle über einen Makler getätigt. Seine Aufgabe besteht, mir den besten Preis auf dem Markt zu holen, natürlich mit gleicher oder ähnlicher Deckung.
              Mein Vorschlag befrag einen Makler, er soll das Haus anschauen, darauf verschiedene Versicherungen anpeilen und die Preise holen. Dieser Service kostet dich nicht. Er hofft ja auf einen zukünftigen Kunden.

              Tschau

              FELIX

              Kommentar

              • #7

                Oi Felix!

                Genau so werde ich es wohl machen. Danke jedenfalls für die Tipps. Bin gespannt, was mit so angeboten wird....

                Nebenbei, gibt es irgendwelche offziellen Sponsoren, die die Restaurierung von alten Kolonialgebäuden bezuschussen???

                Ciao,
                Mineiro
                Ciao,
                Mineiro

                Kommentar

                • #8

                  Foerdermittel

                  Foerdermittel wie in D, also steuerliche Absetzung in 10 Jahren gibts in BR sicherlich nicht fuer den Privatmann.

                  Die Unesco hat Foerdermittel fuer Restaurierung, dazu sollte dein Haus aber schon in einer Gegend stehen die zum Kulturerbe erklaert wurde, z.B. Pelorinho in Bahia, Ouro Preto etc...

                  Faengst Du erst an zu renovieren oder ist es schon fertig, wuerde mich dann mal fuer die Kosten interessieren. Nach meiner beruflichen Erfahrung ist es in D genauso teuer alte (sehr alte noch teuerer) Haeuser zu renovieren wie neu zu bauen. Viele wissen das aber erst hinterher.

                  Kommentar

                  • #9

                    Re: Foerdermittel

                    Zitat von patecuco
                    Foerdermittel wie in D, also steuerliche Absetzung in 10 Jahren gibts in BR sicherlich nicht fuer den Privatmann.

                    Die Unesco hat Foerdermittel fuer Restaurierung, dazu sollte dein Haus aber schon in einer Gegend stehen die zum Kulturerbe erklaert wurde, z.B. Pelorinho in Bahia, Ouro Preto etc...

                    Faengst Du erst an zu renovieren oder ist es schon fertig, wuerde mich dann mal fuer die Kosten interessieren. Nach meiner beruflichen Erfahrung ist es in D genauso teuer alte (sehr alte noch teuerer) Haeuser zu renovieren wie neu zu bauen. Viele wissen das aber erst hinterher.
                    Was hat das mit dem Thema zu tun :?: :?: :?:


                    :roll: :roll: :roll:

                    Kommentar

                    • #10

                      seu creyson

                      seu creyson

                      erst lesen, dann denken, dann schreiben ....


                      Mineiro schrieb:

                      Oi Felix!

                      Genau so werde ich es wohl machen. Danke jedenfalls für die Tipps. Bin gespannt, was mit so angeboten wird....

                      Nebenbei, gibt es irgendwelche offziellen Sponsoren, die die Restaurierung von alten Kolonialgebäuden bezuschussen???

                      Ciao,
                      Mineiro

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.353  
                      Beiträge: 179.195  
                      Mitglieder: 12.209  
                      Aktive Mitglieder: 58
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lilly.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      350 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 347.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X