Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeiten und Urlaub : Welches Visum ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Arbeiten und Urlaub : Welches Visum ?

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente,

      ich habe mal eine Frage bzgl. der Visa.
      Ich werde ab Oktober für 3 Monate nach Brasilien gehen und arbeiten.
      Danach möchte ich noch meinen Jahresurlaub in B verbringen.
      Ich werde aus Deutschland aus bezahlt, also von meinem Arbeitgeber aus entsand.
      Ist es möglich das Visum aus Deutschland zu beantragen (weil ich ja von einer dt. Firma aus geschickt werde und nicht von einer brasilianischen)?
      Welche Visa brauche ich denn für Kombination aus Arbeit und Urlaub?
      Das Konsulat nach mich gleich an die zuständige Behörde Coordenação Geral de Imigração do Ministério de Trabalho verwiesen.
      Jemand eine Vorabinfo ??

      Muito obrigado pela ajuda,

      Schwabinho
    • #2

      Moin,
      Gute Frage die eigentlich das Konsulat hätte beantworten sollen. Deutsche Geschäftesreisenden brauchen für Brasilien kein Visum.

      Infos der Botschaft der
      Zeitlich begrenztes Visum für Geschäftsreisende (VITEM I
      Gemäß Rundschreiben NR. 35/98 vom 14.04.98 des Außenministeriums in Brasília benötigen deutsche Geschäftsleute bei einem Aufenthalt in Brasilien von bis zu 90 Tagen kein Geschäftsvisum.
      Bei einer erforderlichen Verlängerung des Aufenthaltes muß sich der Reisende rechtzeitig - möglichst drei bis vier Wochen vor Ablauf der 90tägigen Frist - bei der Bundespolizei (Polícia Federal) melden.
      Das wichtigste Kriterium ist wohl das du aus dem Ausland bezahlt wirst, was bei dir ja gegeben ist.
      Die Verlängerung könnte problematisch sein weil sich der Zweck ändert. So wie ich die Brasilanischen Behörden kenne wird dir keiner etwas Definitives sagen an das sich dann auch alle anderen halten werden.
      Einfach probieren, das sich auch das Geschäftsvisum verlängern lasst, könntest du sagen dein Job dauert länger. Am besten mir einem brasilianischen Kollegen zur PF gehen und im Gespräch den richtigen Weg finden. Ich würde keine Probleme erwarten.

      Gruss
      Christian
      Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
      Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

      Kommentar

      • #3

        Richtig...

        ich habe gerade in Brasilien angerufen und das Thema durchdiskutiert.
        Du hast Recht, die Vorgehensweise scheint am sinnvollsten.
        Vielen Dank für Deine Antwort.
        Wenn es wider Erwarten Probleme geben sollte, werde ich das mal publik machen.

        Also, nochmal herzlichen Dank und bis bald,

        Abracos Chris

        Kommentar

        • #4

          und weiter im Visum Karussel...

          Ha...ist doch schwieriger wie erwartet:
          1.) Ich arbeite also brauche ich definitiv das Visum fürs Arbeiten...leider ist der Hin- und Rückflugtermin ja auf den Tickets, ergo komme ich mit "der ich bleibe nur zum Urlaub für 90 Tage nummer" dort nicht durch...
          Hm...es sind doch nur noch 6 Wochen.....

          und 2.) es scheint als wüßte wirklich niemand genau, ob und wann welches Visum nötig ist

          Ojeeee......kein Lust das die mich am Flughafen net rauslassen...hehe

          Kommentar

          • #5

            no problema

            Oi Schwabinho,

            wer viel fragt, hat viel Probleme !

            Das ist meine Erfahrung, bin seit vielen Jahren immer wieder im Ausland taetig. Dass ich vor Ausreise ein Arbeitsvisum erhalten habe, kam nur einmal vor. Ansonsten bin ich immer mit Touristenvisum eingereist und habe vor Ort die Angelegenheit geregelt. Das dauert dann mal 1 Woche, mal 3 Monate, je nach Land.

            In deinem Falle wuerde ich gar nichts unternehmen und nach 90 Tagen (nicht 3 Monaten) mein Visum auf 180 Tage verlaengern. Dass Du in BR arbeitest, brauchst Du niemandem erzaehlen, solange dein Gehalt in D gezahlt wird. Dazu brauchst Du nur den Nachweis von genuegend Kohle, also Credit Card oder Auszuege vom Bankautomaten beim Geldabheben aufheben.

            Mach es den armen funcionarios bei der Policia Federal doch nicht so schwer, die haben's schon schwer genug mit deinem Einreisedatum das Datum der maximale Gueltigkeit auszurechnen (bei mir waren 3 Leute involviert :lol: ).

            Ordentliche Papiere, so wie man sich das als braver Buerger eines funktionierenden Systems vorstellt, braucht man erst wenn der Aufenthalt laenger dauert.

            Kommentar

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.354  
            Beiträge: 179.219  
            Mitglieder: 12.212  
            Aktive Mitglieder: 57
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, claudine100.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            421 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 417.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Lädt...
            X