Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

nachname der tochter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nachname der tochter

    #Ad

    Kommentar

      hallo,

      meine freundin ist brasilianerin, ich bin deutscher. ihr nachname ist 'lemos benicio de paiva', mein nachname ist 'krämer'. wir wohnen in deutschland und sind nicht verheiratet.

      welche möglichkeiten haben wir für den nachnamen unserer tochter?

      das deutsche namensrecht scheint sehr eingeschränkt zu sein, ist das brasilanische flexibler? geht z. bsp. nur 'paiva'? oder 'paiva-krämer'?

      danke im voraus.



      p.s.: ich stehe bereits in kontakt mit dem standesamt, erhalte aber unterschiedliche informationen. vielleicht hat jemand ähnliches schon hinter sich.

    • #2
      AW: nachname der tochter

      Einfach brasilianisches Namensrecht ankreuzen.

      Zum Vornamen gibt es auch noch unzählige Möglichkeiten:
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #3
        AW: nachname der tochter

        Wenn das Kind in Deutschland geboren wird, gilt das deutsche Namensrecht, und somit bekommt die Tochter, den Namen der Mutter, sprich De Paiva,
        Voraussetzung ist natürlich, dass ihr nicht verheiratet seit.
        Wenn Ihr später heiratet, kann das Kind automatisch einen Doppelnamen erhalten.

        Anderer Fall,

        wenn das Kind in Brasilien auf die Welt kommt, und Ihr nicht verheiratet seit, könnt Ihr dem Kind einen Doppelnamen geben.
        Das brasilianische Namensrecht lässt dies zu.
        Dieser Namen kann dann auch nach Deutschland übertragen werden, und wird dort auch anerkannt.
        Schöne Grüsse,

        R a l f

        www.brasil-travel.de, Ihr Spezialist für Reisen nach Brasilien!!

        Kommentar


        • #4
          AW: nachname der tochter

          Zitat von Brasil-Travel Beitrag anzeigen
          Wenn das Kind in Deutschland geboren wird, gilt das deutsche Namensrecht, und somit bekommt die Tochter, den Namen der Mutter, sprich De Paiva,
          Voraussetzung ist natürlich, dass ihr nicht verheiratet seit.
          Wenn Ihr später heiratet, kann das Kind automatisch einen Doppelnamen erhalten.

          Anderer Fall,

          wenn das Kind in Brasilien auf die Welt kommt, und Ihr nicht verheiratet seit, könnt Ihr dem Kind einen Doppelnamen geben.
          Das brasilianische Namensrecht lässt dies zu.
          Dieser Namen kann dann auch nach Deutschland übertragen werden, und wird dort auch anerkannt.
          danke erstmal.

          die dame vom standesamt sagt wir können auch brasilianisches namensrecht anwenden, da die mutter brasilianerin ist.

          unabhängig davon: kann man das 'de' weglassen, so dass nur 'paiva' übrig bleibt?

          und bei einem doppelnamen, kann man die reihenfolge wählen? (zuerst name des vaters oder zuerst name der mutter)

          Kommentar


          • #5
            AW: nachname der tochter

            Zitat von Brasil-Travel Beitrag anzeigen
            Anderer Fall,

            wenn das Kind in Brasilien auf die Welt kommt, und Ihr nicht verheiratet seit, könnt Ihr dem Kind einen Doppelnamen geben.
            Das brasilianische Namensrecht lässt dies zu.
            Dieser Namen kann dann auch nach Deutschland übertragen werden, und wird dort auch anerkannt.

            wenn das kind in brasilien auf die welt kommt, verheiratet oder wenn nicht von dir als vater anerkannt heisst es automatisch "de paiva krämer"

            Kommentar


            • #6
              AW: nachname der tochter

              Zitat von tja Beitrag anzeigen
              wenn das kind in brasilien auf die welt kommt, verheiratet oder wenn nicht von dir als vater anerkannt heisst es automatisch "de paiva krämer"


              wenn das kind in brasilien auf die welt kommt, verheiratet, oder wenn nicht verheiratet, von dir als vater anerkannt heisst es automatisch "de paiva krämer

              Kommentar


              • #7
                AW: nachname der tochter

                Genau dies habe ich doch so geschrieben!!
                Und in Deutschland gilt ein anderes Namensrecht.
                Das grosse Problem ist, dass die Standes- oder Bürgerämter, selbst nicht durch blicken!!
                Schöne Grüsse,

                R a l f

                www.brasil-travel.de, Ihr Spezialist für Reisen nach Brasilien!!

                Kommentar


                • #8
                  AW: nachname der tochter

                  Wir haben unserer Tochter auch einen Doppelnamen nach brasilianischem Recht gegeben, glauben aber im Nachhinein, dass diese Idee nicht so klug war, das Kind mit einen Namensbandwurm in die Schule zu schicken.
                  Die Umwelt (Lehrer etc) tut sich damit etwas schwer und nicht jeder brasilianische Nachname ist für fremde deutsche Zungen leicht auszusprechen.

                  Auf der anderen Seite könnte es freilich auch für später vorteilhaft sein, wenn das Kind im Namen seine brasilianische Herkunft und Staatsangehörigkeit dokumentiert, falls es später mal in Brasilien leben und arbeiten will/sollte. Bei der heute in entgegengesetzter Richtung laufenden wirtschaftlichen Entwicklung beider Länder halte ich es nicht für ganz so abwegig, dass in 10 Jahren ++ die Kinder mit guter Ausbildung in Brasilien mehr berufliche Entwicklungsmöglichkeiten haben, als in dem möglicherweise auf Verelendung zusteuernden Rentnerland Deutschland, dem zudem noch eine Währungsreform droht.

                  d.r
                  Zuletzt geändert von Dlugosch; 08.01.2010, 00:27.
                  The difference between men and boys is the price of the toys

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: nachname der tochter

                    Zitat von Dlugosch Beitrag anzeigen
                    ...
                    Die Umwelt (Lehrer etc) tut sich damit etwas schwer und nicht jeder brasilianische Nachname ist für fremde deutsche Zungen leicht auszusprechen.
                    ...
                    Auf der anderen Seite könnte es freilich auch für später vorteilhaft sein, wenn das Kind im Namen seine brasilianische Herkunft und Staatsangehörigkeit dokumentiert, falls es später mal in Brasilien leben und arbeiten will/sollte.
                    ....
                    Ola Dlugosch,

                    ich hätte da auch noch eine Alternative:

                    Mein Sohn trägt von Geburt an aussschliesslich meinen Namen, meine Frau hatte damals (als wir noch verheiratet waren) einen Doppelnamen. Wir sind mittlerweile geschieden. Mein Sohn ist mittlerweile 14, lebt bei seiner Mutter in Brasilien und trägt nach wie vor meinen Namen. Sie hat den Doppelnamen abgelegt und heißt wieder so wie vor unserer Ehe.

                    Ob das künftig von Vorteil (für das Kind, also meinen Sohn) sein wird, vermag ich jetzt (noch) nicht zu beurteilen, aber zumindest im Süden Brasiliens erscheint es mir kein Nachteil zu sein, einen "deutschen" Namen zu tragen.

                    Und um auf dein Argument mit der Aussprache zu kommen, auch nicht jeder deutsche Name ist geeignet für bras. Zungen. Spreche da aus eigener Erfahrung

                    Abracos

                    Frankie

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: nachname der tochter

                      danke allen für die hilfe. ich versuchs mal noch klarer auf den punkt zu bringen:

                      wir dürfen definitiv brasilianisches namensrecht anwenden.

                      die uns liebsten nachnamen wären in dieser reihenfolge:

                      1. paiva
                      2. de paiva
                      3. paiva-krämer
                      4. de paiva-krämer

                      was ich leider immer noch nicht vollständig weiss ist, welche dieser möglichkeiten gemacht werden dürfen und welche nicht. ist jemand in der lage, zu jeder dieser 4 möglichkeiten ja oder nein zu sagen (brasilianisches namensrecht)?

                      danke und viele grüsse.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.692  
                      Beiträge: 183.532  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 35
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      251 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 251.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X