Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,
      meine Ehefrau (Brasilianerin) ist dieses Jahr mehr als 180 Tage nicht
      in D sondern in Brasilien.
      (Sie hat eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung in D.)
      Ab 180 Tage soll man sich abmelden aus D meine ich.
      Was passiert wenn man dies nicht macht.
      Kostet es Strafe-Geldstafe-und wieviel?
      Wird dies bei Wiedereinreise kontrolliert?
      Wie kann es sonst rauskommen?
      Wer hat Erfahrungen?
      Bitte Infos.

    • #2
      AW: Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

      Wer sich abmeldet und für länger als 6 Monate ausreist verliert seine Aufenthaltserlaubnis, auch die unbegrenzte. Nachher kann Sie als Deine Ehefrau wieder eine beantragen, aber ob die wieder so einfach unbegrenzt wird wie vorher...
      Noch schlimmer ist es, wenn Sie ein Kind mit in die Ehe gebracht hat und es auch in D seine AE verliert. Bei Wiedereinreise bis zum 16. Lebensjahr keine Problem, wieder eine zu bekommen, danach wird es aber schon etwas komplizierter.
      Werdet Ihr aus beruflichen Gründen gehen, dann kann der Arbeitgeber das der Ausländerbehörde erklären und es ist wohl möglich, länger als 6 Monate fort zu bleiben. Muss aber rechtzeitig geschehen.

      Ich kenne Leute, die viel länger weg waren und sich nicht abgemeldet haben. Aber das waren Deutsche. Wir haben uns abgemeldet. Die Regel mit den 6 Monaten war mir nicht bekannt und meine Frau und Ihr Sohn, der demnächst 16 wird, haben die AE verloren. Bin gespannt, wie wir wieder zusammen nach D zurückkommen, ohne Adoption oder ähnlichem Zeugs...

      Gruß
      JELA

      Kommentar


      • #3
        AW: Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

        Oi,

        laut meines Kenntnisstandes, erlischt die AE, wenn man länger als 180 Tage am Stück aus D weg ist und was das heisst, kann man sich ja ausmalen.Wieder mal dutzende von Bescheinigungen zur ABH schleppen und beim Sachbearbeiter zu Kreuze kriechen und eine neue AE beantragen.
        Gott sei Dank, zu unseren "freundlichen" Sachbearbeiter müssen wir erst wieder in 20 Monaten.
        Wie siehts eigentlich aus, um wieviel jahre wird die AE verlängert, wenn man vorher eine für 3 Jahre hatte???


        mfg Daniel:cool::cool::cool:
        "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

        Kommentar


        • #4
          AW: Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

          Zitat von kick Beitrag anzeigen
          Wer hat Erfahrungen?
          Bitte Infos.

          Wenn Deine Frau vor hat länger als 180 Tage am Stück in BRA zu bleiben, sollte Sie vorher bei der Ausländerbehörde genau angeben wie lange Sie bleiben will, warum und eine Ausnahmegenehmigung beantragen das Sie länger bleiben kann.

          Ansonsten erlischt Ihr Aufentahltstitel, egal ob Sie nun eine befristete Aufenthaltserlaubnis hat oder sogar bereits eine s.g. Niederlassungserlaubnis hat.

          Macht Sie das nicht muss Sie nach Ihrer Rückkehr erneut einen Aufenthaltstitel bei der ABH beantragen.

          Übrigens, es ist völlig unerheblich ob z.B. die Bundespolizei bei der Rückkehr Deiner Frau feststellt das die 180 Tage abgelaufen sind oder nicht. Denn selbst wenn die ABH z.B. Monate oder Jahre später dies feststellen sollte, dann wird Deiner Frau sicherlich noch im Nachhinein illegaler Aufenthalt in D vorgeworfen. Also lasst es lieber nicht darauf ankommen.

          Sollte Sie übrigens bereits in BRA sein, kannst auch Du als Ehemann mit entsprechender Vollmacht die Verlängerung der 180 Tage Regel bei der ABH im Namen Deiner Frau beantragen. Es muss nicht unbedingt VOR der Ausreise sein. Besser wäre es aber.

          Mehr Infos hierzu im Fachforum:

          i4a - Das Board - Index

          :cool:

          Kommentar


          • #5
            AW: Abwesenheit mehr als 180Tage v. Brasilianerin aus Deutschland

            huhu daniel , schau mal hier :

            Niederlassungserlaubnis .:. Lexikon von Juraforum.de

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.683  
            Beiträge: 183.535  
            Mitglieder: 12.479  
            Aktive Mitglieder: 29
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, valjko.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            291 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 289.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            nach Oben
            Lädt...
            X