Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuererklärung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steuererklärung

    Hallo Freunde,

    kann man eine Reise nach Brasilien (Besuch der Schwiegereltern) irgendwie bei der Steuererklärung absetzen? Z.B. als Familienheimfahrt o.ä.?

    amigo

  • #2
    ... weitere Steuer-Absetzungsmöglichkeiten

    ... bei dieser Gelegenheit wollte ich darüber hinaus auch nochmals fragen, ob es sonst noch Möglichkeiten gibt, etwas "in diesem Zusammenhang" steuerlich abzusetzten (z.B. Unterstützung von Schwiegereltern in Brasilien durch Überweisungen, und so ...) :shock:

    Hat das schon mal jemand erfolgreich steuerlich geltend gemacht? Wenn ja, wo in der Erklärung bzw. welche "Art von Ausgaben" sind das?

    Thxs,

    nick

    Kommentar


    • #3
      Aussergewöhnliche Belastung

      Hallo,

      Ich werde es dieses Jahr das erste Mal probieren Unterhaltszahlungen an meine Schwiegermutter so steuerlich geltend zu machen. Zur Info: Brasilien gehört zur Ländergruppe 2.


      Zitat aus dem WISO Steuerprogramm:
      Unterstützung bedürftiger Personen
      Sie unterstützen Angehörige – Ihre Kinder, Eltern oder Großeltern – und erhalten dafür weder Kindergeld noch Kinderfreibetrag noch andere Zuschüsse jedweder Art? Wenn Sie diesen Angehörigen gegenüber laut Gesetz unterhaltspflichtig sind, können Sie Ihre nachgewiesenen Aufwendungen geltend machen, und zwar bis zu 7.188 € für jede unterhaltene Person.

      Bei Unterhaltszahlungen an Personen im Ausland können Aufwendungen nur abgezogen werden, wenn sie nach den Verhältnissen des Wohnsitzstaates notwendig und angemessen sind. Es gibt drei Ländergruppen, die das Programm für Sie gespeichert hat. Bei Ländern der Ländergruppe 2 verringert sich der Betrag um ein Drittel und bei Ländern der Ländergruppe 3 um zwei Drittel. Bei Ländern der Ländergruppe 1 erhalten Sie den vollen Betrag und bei Länder der Ländergruppe 0 haben Sie keinen Anspruch.

      Für jeden vollen Monat, in dem die Voraussetzungen nicht erfüllt wurden, ermäßigt sich der Jahresbetrag um 1/12.

      Persönliche Angaben der unterstützten Person(en)
      Geben Sie bitte hier die persönlichen Daten der unterstützten Person an.

      Abzugsfähig sind auch die Unterhaltszahlungen an den geschiedenen oder getrennt lebenden Ehegatten, wenn Sie Ihre Zahlung nicht bereits unter Sonderausgaben verbucht haben.

      Hinweis: Wenn Sie Ihren Ehepartner unterstützen, der mit Ihnen in einem Haushalt lebt, machen Sie bitte auch Angaben zum Ehegatten.

      Familienstand der unterstützten Person(en)
      Geben Sie bitte hier den Familienstand und das Verwandtschaftsverhältnis der unterstützten Person(en) zum Steuerpflichtigen an.

      Ob nun enge Familienangehörige oder andere nahe stehende Personen, z. B. aus einer eheähnlichen Gemeinschaft, unterstützt werden – das Finanzamt behandelt alle Fälle gleich. Falls nun die öffentliche Hand die eigenen Leistungen, wie Arbeitslosenhilfe oder Sozialhilfe, aufgrund der finanziellen Unterstützung des Steuerpflichtigen gekürzt hat, so ist nur der Differenzbetrag zwischen ursprünglichem Leistungsanspruch und tatsächlicher öffentlicher Zahlung absetzbar (R 190 Abs. 2).

      Abzugsfähig sind auch die Unterhaltszahlungen an den geschiedenen oder getrennt lebenden Ehegatten, wenn Sie Ihre Zahlung nicht bereits unter Sonderausgaben verbucht haben.

      Wohnsitz der unterstützten Person(en)
      Geben Sie bitte den Wohnsitz der unterstützten Person(en) an oder ob die unterstützte Person in Ihrem Haushalt wohnt.

      Einkünfte und Bezüge der Unterstützten Person
      Falls die Person über zusätzliche Einkünfte oder Bezüge zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts verfügt, reduziert sich der Höchstbetrag von 7.188 €. Abgezogen werden jene zusätzlichen Einkünfte oder Bezüge, die über einen Betrag von 624 € hinausgehen.

      Außerdem vermindert sich der Höchstbetrag stets um Ausbildungshilfen aus öffentlichen Mitteln oder von Förderungseinrichtungen, die hierfür öffentliche Gelder erhalten. Darlehen, die zurückgezahlt werden müssen, werden nicht angerechnet.

      Achtung: Der Abzug ist nicht zu gewähren, wenn der Unterstützte die Aufwendungen aus eigenem Vermögen (über 15.500 €) bestreitet. Das ist auch der Fall, wenn ein Kapitalvermögen von den Eltern mit der Auflage geschenkt worden ist, den Lebensunterhalt und die Ausbildungskosten aus den anfallenden Zinsen zu tragen.

      Achtung: Die eigenen Einkünfte und Bezüge werden nur für den Zeitraum angerechnet, in dem jemand Unterhalt oder einen Beitrag zur Berufsausbildung erhält (§ 33a Abs. 4 Satz 2 EStG).

      Tipp: Wenn Eltern ihren Sohn während des Wehrdienstes finanziell unterstützten, so wird das Entlassungsgeld nicht angerechnet, weil es auf die Zeit nach dem Grundwehrdienst entfällt (BHF 26.4.1991: BStBl 1991 II, S. 716). weitere Details...

      Weitere Personen, die zum Unterhalt beigetragen haben
      Häufig werden Bedürftige von mehreren Personen unterstützt. Dazu braucht das Finanzamt entsprechende Angaben. Denn ganz gleichgültig, wie viele sich am Unterhalt beteiligen – die Gesamtsumme darf den gesetzlichen Freibetrag nicht übersteigen.

      Das bedeutet: Der Freibetrag für jeden Steuerpflichtigen, der zum Unterhalt beiträgt, ermäßigt sich auf die Summe, die seinem Anteil entspricht.

      Unterstützung Bedürftiger – Berechnung
      Entsprechend Ihren eigenen Angaben hat das Programm Ihre Unterhaltsleistungen errechnet Das Ergebnis können Sie in diesem Fenster nachvollziehen.

      Kommentar


      • #4
        Unterhaltsbescheinigung

        Für die Unterstützung von unterhaltsberechtigten Angehörigen (Eltern, Kinder) braucht man einen Nachweis. Den Nachweis (zwei sprachisch, den ich mir gebastelt habe aktzeptiert mein Finanzamt schon seit Jahren. Im alten Forum suchen und downloaden oder mail mit an. Ein offizielles Dokument gibt es nicht, die Bescheinigung lasse ich mir vom Cartorio abstempeln (das hilft) ist aber normalerweise auch nur mit Unterschrift der unterstützen Person ausreichen. Bitte zum Finanzamt gehen und beim abgeben erklären wie uns warum man was macht. Und Belege helfen, bei mir gehen -nach Erklärung warum- die Kontoauszüge der Postbank Sparcard, allerdings nur die getauschten Summen, nicht die Gebühren.

        Viele Grüße
        Andreas

        Kommentar


        • #5
          Link ins Archiv

          Das betreffende Formular findet Ihr unter: http://www.kippenhan.net/cgi-bin/dcf...orum=behoerden im Archiv des alten Forums.

          Kommentar


          • #6
            Hi,

            konnte die Unterstuetzung unterhaltsbeduertiger Personen im Ausland auch ohne Nachweis geltend machen(Schwiegermutter).
            Vielleicht lag es einfach nur am Verwandschaftsgrad.
            Scheint auch von FA zu FA unteschiedlich zu sein.
            Wichtig war eine Regelmaessigkeit der Leistungen nachzuweisen.

            Chorão :cry:

            Kommentar

            Online-Benutzer

            Einklappen

            219 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 216.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            Anmelden und mitmachen.
            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Themen: 23.933  
            Beiträge: 175.351  
            Mitglieder: 11.803  
            Aktive Mitglieder: 73
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, fifa17sara.

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X