Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Liebes Forum,

      ich habe meine brasilianische Freundin am Freitag in Kiel geheiratet. Wir wohnen beide in Dortmund und haben alle Dokumente bei dem hiesigen Standesamt vorgelegt und erfolgreich durch das Oberlandesgericht prüfen lassen.

      Meine Freundin ist Mitte Oktober als Tourist nach Deutschland eingereist und hat in Brasilien in Informatik promoviert. Sie hat während der Promotion bereits ein Jahr in Deutschland gearbeitet.

      Unsere Situation ist nun, dass Sie ein konkretes Arbeitsangebot in Deutschland hat. Nach einem ersten Besuch bei der Ausländerbehörde in Dortmund kam nun die Ernüchterung. Es wurde uns mitgeteilt, dass meine Frau weder ein Visum noch eine Arbeitserlaubnis von der Ausländerbehörde in Dortmund bekommen kann. Diese Dinge müssen in der Deutschen Botschaft in Brasilien beantragt werden. Unser Problem ist nun leider, dass sie das Jobangebot verliert, wenn sie nicht kurzzeitig eine Arbeitserlaubnis nachweisen kann. Von dem Problemen mit dem mangelnden Visum ganz zu schweigen.

      Mein Frage ist nun gibt es tatsächlich keine Möglichkeit diese Dinge in Deutschland kurzfristig zu bekommen? Müssen wir tatsächlich erst nach Brasilien reisen, damit sie eine Stelle in Deutschland annehmen kann? Was können wir tun?

      Viele Grüße
      Kristian
      Zuletzt geändert von Kristian; 06.12.2010, 08:42.

    • #2
      AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

      Oi Kristian,

      erstmal Glückwunsch zur Hochzeit.
      als Touristin einreisen und nach der Heirat gleich hierbleiben wollen, das sieht die Abh. gar nicht gern, spreche aus eigener Erfahrung.
      Zu allererst einmal etwas Grundlegendes, die ABH stellt keine Visa aus. Du gehst zur ABH um eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen, wenn alle Rahmenbedingungen stimmen wird die AE erteilt und die "Erlaubnis zur Arbeitsaufnahme" mit in die AE eingetragen . Da ihr in Deutschland geheiratet habt, sollte dies auch möglich sein, ohne Rückreise deiner Frau, da es einen Sonderstatus für brasilianische Staatsangehörige gibt. Vorausgesetzt du bist deutscher Staatsangehöriger.
      "Da brasilianische Staatsbürger von der Visumpflicht befreit sind und seit 1. Januar 2009 auch für einen Aufenthalt, der kein Kurzaufenthalt (drei Monate) ist erst, visumfrei in das Bundesgebiet einreisen und sich darin aufhalten können, bedarf es somit auch keines Visums zur Einreise mit dem Zweck der Eheschließung beziehungsweise der Begründung einer Lebenspartnerschaft. Die erforderliche Aufenthaltserlaubnis für den Familiennachzug kann in diesen Fällen im Bundesgebiet eingeholt werden. Sie ist jedoch innerhalb von drei Monaten nach der Einreise zu beantragen (§ 41 Abs. 3 Aufenthaltsverordnung)"
      Nachzulesen hier :Brasilien / Partnerschaft / Aufenthalt / Arbeitserlaubnis Ausländerrecht frag-einen-anwalt.de
      Näherers werden dir sicherlich die Experten hier im Forum erläutern.
      Da deine Frau auch noch promoviert ist sollte es die Sache erleichtern, jedoch muss diese Promotion erstmal in D. anerkannt werden, falls dies noch nicht geschehen ist.
      Wünsche euch viel Erfolg beim Behördenmarathon.


      mfg Daniel!!! :cool::cool::cool:
      Zuletzt geändert von amozinho1974; 06.12.2010, 10:54.
      "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

      Kommentar


      • #3
        AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

        Ich habe nun einmal eine E-Mail an das Auswärtige Amt gesandt und die haben mir prompt geantwortet, dass meine Frau nicht nach Brasilien ausreisen muss um die Arbeitserlaubnis zu bekommen.

        "In Ihrem Fall (Sie sind verheiratet) können Sie also bei der zuständigen
        Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel zur Familienzusammenführung
        beantragen. Der Aufenthaltstitel zur Familienzusammenführung beinhaltet eine
        Arbeitserlaubnis."

        Die E-Mail endet mit dem Hinweis, dass die Ausländerbehörde dem Innenministerium des Bundeslandes unterstellt ist und eine Beschwerde bei dieser Behörde Sinn machen könnte.

        Hat jemand Erfahrung mit einer derartigen Beschwerde? Macht es Sinn einen Anwalt einzuschalten? Wie gehe ich am besten mit der Ausländerbehörde in Dortmund um?

        Viele Grüße
        Kristian

        Kommentar


        • #4
          AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

          Oi Kristian,

          deine Frau hat einen Rechtsanspruch auf Erteilunung der AE, es ist keine Ermessenssache mehr. Erwischt man den "falschen" Sachbearbeiter, kann es sehr unangenehm werden und der macht erstmal auf "Dummenfang".Klick mal nochmal den Link an und lese dir die Sache noch mal genau durch. Druck es am besten aus und mach mal einen Termin mit dem Leiter der Abh. (bei uns ist die Abh. dem Ordnungsamt unterstellt). Nimm den Ausdruck vom Link und vom Auswärtigen Amt mit. Manchmal wissen die Vorgesetzten garnicht was seine "Lakeien" so treiben. Hat bei uns auch geholfen, wobei es damals noch eine andere Gesetztesregelung gab. Aber wie schon einmal erwähnt die Sache funzt nur, wenn wirklich alle Bedingungen zur Erteilung der AE erfüllt werden (Wohnung, Krankenversicherung, geregeltes Einkommen,A1, etc.....)

          mfg Daniel!!!:cool::cool::cool:
          "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

          Kommentar


          • #5
            AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

            Hallo Kristian!

            Auch von mir erst einmal Glückwunsch zur Hochzeit. Was amozinho1974 schreibt stimmt, kann man nun spekulieren ob die das bei der Ausländerbehörde extra machen oder aus Dummheit. Gerade in einer Stadt wie Dortmund sollte man meinen das die Leute es öfter mit Brasilianern zu tun haben. Hier, druck denen das mal aus, damit die wissen was Sache ist: Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien - Aufenthalt über 90 Tage

            Vorgehensweise:
            1. Mit Trauschein zum Einwohnermeldeamt gehen und Meldebescheinigung mitnehmen, wo ihr beide gemeinsam drauf steht.

            2. Damit und mit dem Zeug was auf der oben genannten Seite zu finden ist, wie z. B. Fotos, Krankenversicherung, Deine Gehaltsbescheinigung wegen Verpflichtungserklärung, Deutsch-A1-Test, Pass usw. geht ihr dann wieder zur AB und beantragt eine Aufenthaltsgenehmigung.

            Dort bekommt sie dann eine Aufenthaltgenehmigung mit Arbeitserlaubnis.

            Klar wäre das besser gewesen vorher in Brasil ein Visum zu beantragen aber verpflichtend ist das nicht. Ablehnen kann die Behörde das nicht, es sei denn ihr erfüllt irgendeine Auflage nicht, z. B. A1-Test. Aber gut, auch hier gibts Lösungen.

            Gruß
            Jakobo

            Nachtrag: Ach, sie war ja schon ein Jahr hier und kann sicher deutsch sprechen. In dem Fall braucht sie nicht mal einen Deutsch-Test, es reicht wenn sie sich halbwegs mit dem Sachbearbeiter auf der AB unterhalten kann. (Bei meiner Frau haben sie auch nicht nach dem Test gefragt.)
            Zuletzt geändert von Jakobo; 07.12.2010, 14:08.

            Kommentar


            • #6
              AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

              Hallo Jacobo,

              Zitat von Jakobo Beitrag anzeigen
              Vorgehensweise:
              1. Mit Trauschein zum Einwohnermeldeamt gehen und Meldebescheinigung mitnehmen, wo ihr beide gemeinsam drauf steht.
              Muss ich also zuerst zum Einwohnermeldeamt und dann zum Ausländeramt? Das hatte ich an dem Montag auch probiert. Im Einwohnermeldeamt meinte man, sie dürfen nichts tun ohne die Einwilligung der Ausländerbehörde. Das wird ja immer besser.

              Vielen Dank Jacobo für Deine Hilfe.

              Viele Grüße
              Kristian
              Zuletzt geändert von Kristian; 07.12.2010, 18:42.

              Kommentar


              • #7
                AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

                Hi!

                Deine Frau hat ja ihren Wohnsitz geändert, also muss Sie zum Einwohnermeldeamt, ist ja ihr Pflicht. Da gibts eine Anmeldebestätigung und/oder eine Aufenthaltsbescheinigung. Auf jeden Fall braucht ihr für die AE eine Bescheinigung, wo ihr beide drauf steht. Ich durfte deshalb auch nochmal zurück zur Gemeinde, dann am nächsten Tag wieder zur AB... Schikane halt... die könnten sich ja als Volkes Diener auch mal untereinander die benötigten Unterlagen besorgen.

                Mag sein das in Dortmund die Uhren anders ticken, dann müsst ihr euch halt durchfragen in welcher Reihenfolge die das denn nun wieder haben möchten. Ich denke aber ihr seid einfach an die falschen Sachbearbeiter geraten.

                Also nicht verwechseln, eine Aufenthaltserlaubnis wollt ihr, kein Visum. Die Knalltüten auf dem Amt lassen einen nämlich auch gerne mal stehen, nur weil man als Laie das falsche Wort genommen hat. Eigentlich müssen die dem Bürger helfen, wissen die leider oft nicht.

                Aber ich kann euch be(un)ruhigen, schlimmer wird die Registrierung der Hochzeit in Brasilien! ;-)

                Gruß
                Jakobo

                Kommentar


                • #8
                  AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

                  Hallo allerseits,

                  es geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Heute erreichte mich eine Email (als Antwort auf meine Email mit den Infos aus dem Forum usw.) des zuständigen Beamten der Ausläderbehörde, in dem er eingestand einen Fehler gemacht zu haben. Wir dürfen nun erneut in ein paar Tagen vorbeischauen und wenn die Dokumente stimmen, gibt die Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis. Er hat uns sogar bereits beim Einwohnermeldeamt registriert, so dass wir dort nicht mehr hinmüssen. Ich mag dem ganzen noch nicht so recht trauen, es scheint sich aber wohl alles in Wohlgefallen aufzulösen.

                  Viele Grüße
                  Kristian

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

                    Zitat von Kristian Beitrag anzeigen
                    Er hat uns sogar bereits beim Einwohnermeldeamt registriert, so dass wir dort nicht mehr hinmüssen. Ich mag dem ganzen noch nicht so recht trauen, es scheint sich aber wohl alles in Wohlgefallen aufzulösen.
                    Das kann ich auch kaum glauben, dann sind wohl Einwohnermeldeamt und AB im gleichen Gebäude und der Sachbearbeiter muss wohl ein schlechtes Gewissen haben. Das würde ich gleich ausnutzen um ihn etwas unter Zeitdruck zu setzen, wegen der Arbeitserlaubnis für den Arbeitsplatz.

                    Dann noch viel Spaß bei den weiteren (endlos erscheinenden) Behördengängen... ;-)

                    jakobo

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Arbeitserlaubnis in Deutschland nach Heirat

                      Oi,

                      erstaunlich ist ja schon einmal dass sie es geschafft haben hier in Deutschland zu heiraten innerhalb des "Besuchszeitraums". Hattet ihr schon sämtliche Dokumente speziell vom Oberlandesgericht und Standesamt vorher eingereicht??? Oder habt ihr erst angefangen die Papiere einzureichen beim OLG u. Standesamt als deine Freundin eingereist war??? Würde ja heissen, dass es dann ziemlich fix ging, wenn es erst danach losging. Ist nur rein informationshalber.


                      mfg Daniel!!!:cool::cool::cool:
                      "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.686  
                      Beiträge: 183.482  
                      Mitglieder: 12.480  
                      Aktive Mitglieder: 31
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Sprachstudio Kronshagen.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      299 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 298.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X