Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

    #Ad

    Kommentar

      Hallo, bin ganz neu hier und schon habe ich eine Frage ) :

      Meine mehrjährige brasilianische Freundin (21) möchte mich nun endlich in Deutschland besuchen und muss nun einen Reisepass beantragen.
      Ihr Vater ist Italiener und wohnt auch dort.
      1.) Frage:
      Kann sie ganz normal auf der Seite der PF einen Pass beantragen und bekommt dann den Abholtermin
      oder
      muss sie mit allen Papieren zum Amt in der nächsten Großstadt um dort die Italienische Staatsbürgerschaft eintragen zu lassen?
      Oder wird das auch schon im Internet auf dieser Seite eingetragen?

      2.) Frage
      Wenn sie dann hier ist hat sie unbegrenzten Aufenthalt in D?

      Und nun im voraus herzlichen Dank für all die Antworten...
      Sollte hierüber schon geschrieben worden sein, so bitte ich zu entschuldigen, daß ich den Artikel nicht gefunden habe.



    • #2
      AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

      Oi Carolo
      vielleicht hab ich es nicht richtig verstanden.
      Hast du schon mal versucht, auf dem Einwohnermeldeamt deiner Heimatstadt einen Russischen Pass zu beantragen. Das ist in etwa das, was du fragst. Aber sortiert:

      a) sie kann zur nächsten PF-mit Passabteilung (das sind nicht alle Dienststellen) und einen Brasiliansichen Pass zu beantragen, vorher im Internet Termin beantragen (gilt bei uns in Minas Gerais)

      b) parallel dazu sollte sie mit dem nächstgelegenen italienischen Konsulat Kontakt aufnehmen und die Voraussetzungen und Unterlagen erfragen, mit denen sie die Italienische Stattsbürgerschaft erlangen bzw. wiedererlangen kann und anschließend einen italienischen Pass beantragen kann.

      Sie sollte dich mit dem Brasiliansichen Pass in D besuchen, bis sie einen Italienischen hat, wird es ein wenig dauern, aber vielleicht seit ihr dann immer noch zusammen. Hat sie dann den Italienischen Pass, darf sie sogar unbegrenzt in D bleiben oder sonstwo in der EU, wenn sie will auch bei Dir.

      Gruß
      Tiradentes
      Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

      Kommentar


      • #3
        AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

        Hallo Tiradentes,
        danke für die Antwort, du hast mich richtig verstanden.
        Sie kommt mit brasilianischem Pass und Einladung zu mir.
        Und dann hat sie die Hoffnung wegen ihres italienischen Vaters auch solch einen Pass oder wie auch immer das heißt zu bekommen.
        Es dreht sich jetzt nur um das WIE, auf dass wir alles richtig machen...
        LGc

        Kommentar


        • #4
          AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

          Hallo Carolo,
          dann ist ja ok, wir reden vom gleichen.
          Weg wie beschrieben. Hoffe sie wohnt in der Nähe einer Policia Federal DStelle, die für Pässe zuständig ist. Kann man im Internet erfragen. Vorher soll sie, wenn nicht ok, den Titular Elector (Wahlausweis) in Ordnung bringen. Wird sie aber wissen.
          Und dann die nächste Italienische Botschaft besuchen oder, wenn sie bei dir in Deutscland ist, den Vater in Italien besuchen und das Staatsbürgerschaftsverfahren, falls der Vater es nicht bei ihrer Geburt gemacht hat, dort einleiten. Vielleicht braucht sie dort nur den Pass zu beantragen, wenn der Vater das schon gemacht hatte.

          Viel Glück, dann es geht es ja vielleicht doch schneller mit dem neuen italienischen Staatsbürger.
          Gruß
          Tiradentes
          Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

          Kommentar


          • #5
            AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

            Hallo Tiradentes,
            danke Du machst mir Mut und gibtst mir die Hoffnung auf eine schnelle Erledigung.
            Es kann noch etwas dauern bis sie hier ist, aber ich werde Dir dann wohl einen Zwischenbericht geben.
            LGcarolo

            Kommentar


            • #6
              AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

              Ich ab mal das Konsulat angeschrieben.
              Also wieder was neues:


              Ihre Anfrage vom 16. Mai, interpretiere ich dahingehend, daß Ihre Freundin vermutet, sowohl die italienische als auch die brasilianische Staatsangehörigkeit zu haben, und nun die Anerkennung der italienischen Staatsangehörigkeit wünscht.

              Grundsätzlich kann ich Ihnen folgende Auskunft geben:

              Nach italienischem Recht gilt, daß jemand Anspruch auf Anerkennung der italienischen Staatsangehörigkeit hat, wenn er seine Abstammung von einem italienischen Staatsangehörigen nachweisen kann. Der entsprechende Antrag ist über die für den jeweiligen festen Wohnsitz zuständige konsularische oder diplomatische Vertretung Italiens zu stellen. Ein Aufenthalt in Deutschland zu Besuch- oder Studienzwecken kann nicht als Aufenthalt mit festem Wohnsitz betrachtet werden. Deshalb kann der Antrag im vorliegen Fall nicht bei unserem Konsulat gestellt werden.

              Wenn zudem der Vater Ihrer Freundin italienischer Staatsbürger ist, müßten sowohl der Vater als auch die Tochter bereits italienische Ausweispapiere haben. Denn alle italienischen Staatsangehörigen im Ausland haben die Pflicht, sich beim zuständigen italienischen Konsulat in das A.I.R.E. (Register der Auslandsitaliener) eintragen zu lassen und über das zuständige Konsulat alle standesamtlichen Urkunden (Geburtsurkunden, Heiratsurkunde) stets zur Nachbeurkundung nach Italien zu schicken.

              Angesichts der Sachlage sollte Ihre Freundin sich an das italienische Konsulat wenden, das für ihren Wohnort in Brasilien zuständig ist, um diese Fragen zu klären und ggf. weitere Informationen einzuholen.

              Mit freundlichen Grüßen

              Dott. Pierfrancesco Contese
              Konsularattaché
              Italienisches Generalkonsulat Köln


              Scheint ja nun doch etwas schwieriger zu werden und nicht in Deutschland möglich zu sein, oder kennt jemand einen anderen Weg die italienische Staatsbürgerschaft doch noch hier zu beantragen?
              danke...

              Kommentar


              • #7
                AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

                Zitat von carolo Beitrag anzeigen

                Also wieder was neues:


                Was ist denn daran neu ??? Das hätte ich Dir auch vorher sagen können !

                Eigentlich sehe ich doch gar kein grosses Problem, so wie aus dem Text hervorgeht ist der Vater Deiner Freundin doch ital. Staatsbürger. Also dürfte es doch kein Akt sein diese auch für die Tochter feststellen und bestätigen zu lassen.

                Allerdings vermute ich das das Problem darin liegt, das weder der Vater beim ital. Konsulat in Brasilien registriert ist noch die Geburt der Tochter dort registriert wurde!
                Und jetzt soll auf einmal alles ganz schnell gehen, was man schon vor Jahren hätte erledigen können. Nur war man eben damals schlauer und dachte das brauch ich nicht machen.

                Dein Freundin ist sicher bei ORKUT registriert, dort soll Sie sich mal umsehen. Es gibt dort zig Communities die sich mit der ital. Staatsbürgerschaft für Brasilianer befasst. Unter anderem auch, wie man dies in Italien machen kann !

                Kommentar


                • #8
                  AW: Reisepass f. Brasilianerin mit italienischem Vater

                  "Und jetzt soll auf einmal alles ganz schnell gehen, was man schon vor Jahren hätte erledigen können. Nur war man eben damals schlauer und dachte das brauch ich nicht machen."

                  Herr Consul ...wann wäre denn der richtige Zeitpunkt gewesen? Mit 15 oder jetzt wo sie 21 ist?
                  Und wer bitte klärt die einfachen Leute dort auf, was sie bitte alles zu tun und zu lassen haben - und wer gibt ihnen das Geld um zu zweit zum nächsten Konsulat (in dem Fall Salvador, 600 km entfernung) zu fahren nur um etwas zu beantragen was man dort nicht unbedingt brauchen kann? Wer von denen meint jemals so viel Geld zu haben um einmal Europa zu besuchen?

                  Ansonsten finde ich nichts bei Orkut, da könnte ich ja Tage lang suchen...
                  Aber danke für Deine Mühe.
                  Zuletzt geändert von carolo; 09.06.2011, 02:24.

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.693  
                  Beiträge: 183.539  
                  Mitglieder: 12.485  
                  Aktive Mitglieder: 36
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, KarimK.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  207 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 207.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  nach Oben
                  Lädt...
                  X