Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

    #Ad

    Kommentar

      Der Kauf von Waffen wird in Brasilien in Zukunft einfacher sein, als bisher!
      Das strenge Waffengesetz von Brasilien wird erleichtert:
      Jornal Hoje - Comissão da Câmara aprova menor controle sobre o porte de armas

      Das Mindestalter zum Kauf einer Waffe wurde von 25 auf 21 heruntergesetzt!
      Auch Vorbestrafte und Exsträflinge können in Zukunft Waffen kaufen!
      Zum Mitführen einer Waffe muss man nur mehr einen Kurs von 10 Stunden absolvieren!

      Das wird natürlich die Zahl der Toten durch Waffen erhöhen......??
      Und wie ist das mit einem Tooristenvisum?
      Wenn man mit einer CPF ein Auto kaufen kann mit einem Touristenvisum, darf man dann auch eine Waffe kaufen - als Tourist??

      Das aktuelle Waffengesetz von Brasilien - wird geändert.....:
      Waffengesetz Brasilien / gun laws Brazil


      http://wipiweb.com/forum/viewforum.p...5325e1906f386d

    • #2
      AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

      Wenn das kein Haloween-Scherz sein sollte, hm... die Kriminellen brauchen keinen Waffenschein und stellen genug Unheil an... der Normalo-Brasileiro, offiziell bewaffnet, dann so agieren wie im Straßenverkehr... viel Spaß.
      Probleme sind auch keine Lösung

      Kommentar


      • #3
        AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

        Nein, das ist keine Ente (und Du hast 0 Ahnung, wie Brasilien tickt).

        Der Gesetzentwurf, der vorsieht, dass das Mindestalter für legalen Waffenerwerb von 25 auf 21 gesenkt wird
        und das mehr Personen die Erlaubnis erteilt wird, eine Waffe mit sich zu führen (etwa Bundesabgeordnete und auch
        die Polizisten selbst in Fluggeräten, die Kongressmitglierer schützen sollen) hat die erste Instanz im Gesetzgebungsmarathon genommen.

        Gute Ergänzungen zum bestehenden Gesetz.
        Gruss aus Maceió
        Thomas

        Kommentar


        • #4
          AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

          Brasilien rüstet sich zum totalen Bürgerkrieg!

          Nicht nur Deputados - nein auch:
          "O projeto também libera a compra de armas para quem já esteve preso e para pessoas investigadas por crimes violentos, o que hoje é proibido."

          Also auch Ex-Sträflinge und Personen die gerade wegen Gewalttaten beobachtet werden bzw. gegen die ermittelt wird!
          Bis jetzt konnten Vorbestrafte und Exhäftlinge und Verdächtige keine legale Waffe kaufen!
          Die können jetzt alle vollkommen legal eine Waffenbesitzkarte oder auch einen Waffenschein beantragen!
          Einfach einen 10 Stunden Kurs absolvieren und man bekommt eine Waffe ganz legal!
          Dann könnte man natürlich in fast jeder Situation sagen, es wäre Notwehr, vor allem wenn Gewalttäter legal die Waffe besitzen...!

          Bei uns kann man als Vorbestrafter sicher keine Waffe kaufen!

          Was die brasilianische Justiz wohl bezweckt mit so einem total irrsinnigen Gesetz?
          Die wissen wahrscheinlich, dass bald sehr gewalttätige Unruhen ausbrechen werden!?

          Man will wahrscheinlich der Bevölkerung die Chance geben, sich noch richtig zu bewaffnen!

          Aber dass Vorbestrafte und Ex-Häftlinge auch Waffen kaufen können, das ist ziemlich widersinnig und unlogisch!

          O registro de arma passa a ser definitivo e a validade do porte é estendida para dez anos. =
          = die Registrierung , also die Erlaubnis für eine Waffe gilt in Zukunft für 10 Jahre - die planen voraus in der Justiz.....!?
          Die Justiz und deren vertraute Angehörige rechnen also mit erhöhten Gewalttaten für die nächsten 10 Jahre...?
          Ganz ohne Grund würden die das nicht machen!!!

          Atualmente, tanto o registro quanto o porte devem ser renovados a cada três anos. = Im Moment ist eine Registrierung als Waffenbesitzer nur 3 Jahre gültig (was auch besser wäre!)


          Zuletzt geändert von winni; 31.10.2015, 06:54.
          http://wipiweb.com/forum/viewforum.p...5325e1906f386d

          Kommentar


          • #5
            AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

            Leute - ob ich Ahnung habe oder nicht... sei dahingestellt. a) ist es ein Politikum, angelehnt an die USA - wie so oft - da schmiert die Waffenlobby die Politiker und schwups ist das Gesetz durch. (Vielleicht auch in anderen Dingen so in DE) -
            b) kann es auch eine Kapitulation sein, die Obrigkeit wird nicht mehr Herr der Lage und das Volk soll seine Probleme selbst durch Waffengewalt lösen... c) siehe Straßenverkehr in BR ... lt Berichten 50 T Tote - trotz Fahrschule, 10 Std. Waffenunterricht... einfach nur lächerlich. High Noon läßt grüßen.
            Probleme sind auch keine Lösung

            Kommentar


            • #6
              AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

              Ich glaube, dass ist alles eine recht akademische Diskussion.

              Während meiner Zeit in Brasilien hab ich die Erfahrung gemacht, dass viel mehr Brasilianer eine Waffe haben, als man allgemein annimmt, selbst in den Städten in den Apartments. Wer dazu noch ein Sitio oder eine kleine Fazenda hat, hat meistens auch dort eine Lang-Waffe. Ich bin öfters zu Ausflügen aufs Land eingeladen worden, so was endete oft mit einer kleinen Jagt oder Bierdosen-Schießen.

              Sich über den leichteren Zugang für Ex-Sträflinge oder Verdächtige Sorgen zu machen hat keine Ahnung, wie leicht es ist, über den Schwarzmarkt Handfeuerwaffen zu besorgen.

              Sinn des Gesetzes könnte sein, eine bessere Übersicht darüber zubekommen, wer von den ehrlichen Bürgern nun alles eine Waffe erwirbt oder besitzt. Und da der seine Waffe dann ehrlich im Laden kaufen kann, verdient der Staat noch ein paar Steuern. Dazu können ja Anträge auf Waffenbesitz auch mal abgelehnt werden.

              Und auch mit einer Waffenbesitzkarte wird in Brasilien keiner legal Sturmgewehre oder Maschinenpistolen kaufen können wie in den USA, dazu muss man weiterhin in die Favelas gehen.

              Also bitte, kein Sturm im Wasserglas.

              Gruß
              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar


              • #7
                AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

                Danke Zahnzieher !!!!!!!!!!!!

                Ich, der seit über 20 Jahren mindestens 3 bis 4 Monate/Jahr in Brasilien gelebt habe und lebe,
                kann ihm da nur Recht geben.
                In wenigen Jahren werde ich ganz in Brasilien leben, FÜR MICH WAR IMMER KLAR ZU VERSUCHEN, LEGAL EINE HANDFEUERWAFFE BEKOMMEN ZU KÖNNEN.
                Wir leben in Natal, statistisch und gefühlt seit Jahren eine der gefährlichsten Städte Brasilien mit einer enorm hohen MORDrate !
                Ich werde mich definitiv besser fühlen wenn ich eine eigene Waffe habe und bin seit Jahren Sympathisant der Bewegung der Cidadoes de Natal für eine Waffenfreigabe.
                Sicherlich kann ich verstehen, dass für viele die hier in Deutschland leben es unverständlich ist aber die normalen Bürger drüben haben wirklich Angst und wie schon dargestellt, der Staat hat kapituliert und überlässt es wohl den Bürgern selbst.
                Derjenige der dich mit einer Waffe bedroht wird dich auch verletzen oder töten, du hast keine Chance - mit Waffe sieht das anders aus und ich glaube, dass es richtig ist.

                Jedenfalls freue ich mich auf meine GLOCK

                Kommentar


                • #8
                  AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

                  Zitat von Surfistas Beitrag anzeigen

                  Sicherlich kann ich verstehen, dass für viele die hier in Deutschland leben es unverständlich ist aber die normalen Bürger drüben haben wirklich Angst und wie schon dargestellt, der Staat hat kapituliert und überlässt es wohl den Bürgern selbst.
                  Derjenige der dich mit einer Waffe bedroht wird dich auch verletzen oder töten, du hast keine Chance - mit Waffe sieht das anders aus und ich glaube, dass es richtig ist.

                  Jedenfalls freue ich mich auf meine GLOCK
                  Gestern gerade habe ich mit einem mir bekannten Deutschen über dieses Thema geredet. Ja natürlich kann man sich mit einer Waffe verteidigen, wenn man Glück hat auch mit Erfolg. Es sollte aber keiner glauben das danach alles erledigt ist, es sei denn du hast die Möglichkeit aus der Gegend zu verschwinden und unter zu tauchen. Das ist dann jedoch ein Problem wenn du Eigentum hast.

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

                    Bei einem hinterhältigen Raubüberfall ist man nicht nur seine Habseligkeiten los sondern auch die Waffe. Soweit ich weiß, darf ein US Bürger jeden Eindringling auf seinem Grundstück/Haus niedermachen - ohne Konsequenzen - klatsche mal einen Eindringling in DE krankenhausreif... stehste vor dem Kadi.
                    Probleme sind auch keine Lösung

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Waffenerwerb in Brasilien erleichtert

                      Zitat von Surfistas Beitrag anzeigen
                      Derjenige der dich mit einer Waffe bedroht wird dich auch verletzen oder töten, du hast keine Chance - mit Waffe sieht das anders aus.
                      Jedenfalls freue ich mich auf meine GLOCK
                      Oh wow, ne GLOCK! Eeeeeeeei, cooooooooool!

                      Das sind immer wieder markige Worte rund um den Waffenbesitz. Taugt sicher gut, sich am Testosterongeschwängerten Stammtisch zu profilieren. Ich bezweifle, dass es im Ernstfall taugt. Wenn Du mit einer Waffe bedroht wirst, hast Du die Chance, heil davon zu kommen, wenn Du tust was der Täter will. Versuchst Du hingegen eine Waffe zu ziehen, sieht das in der Tat anders aus: Du bist tot - ohne jegliche Chance. Soll mir aber letztlich egal sein, solange ich nicht dabei bin. Jeder wie er's braucht...

                      Auf jeden Fall solltest Du nicht die falschen Filme schauen.
                      Viva o povo brasileiro!

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.693  
                      Beiträge: 183.535  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 36
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      184 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 184.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X