Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nochmal Hochzeit, Visum für D

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nochmal Hochzeit, Visum für D

    #Ad

    Kommentar

      xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    • #2

      Also gut, nach widersprüchlichen Aussagen per PN.

      Planung:


      1.Sie holt Ihre Dokumente (ca. eine Woche) faxt sie mir vorab zu.
      Ich lasse vorab übersetzen und zeige sie der Standesbeamtin.
      Wenn diese nickt, kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen.

      2. Flug buchen für Anfang Dez.
      Touristenvisum

      3. Termin im Standesamt

      4. heiraten

      5. Ausländeramt, Aufenthaltsgenehmigung (Einkommensnachweise sind kein Thema und Kopie vom Mietvertrag wohl auch nicht)

      6. alles Prima...*hoff*

      ist das in 3 Monaten zu schaffen?

      Kommentar

      • #3

        *arks*

        ich habe gerade ein Telefonat mit der zuständigen Stelle in der Botschaft Brasilia hinter mir.
        So ein Ar***... Herr Meyer...

        Das auswärtige Amt bestätigt mir unter der Nummer 030 50002000 das es kein Prob ist und sie bleiben darf...

        Der liebe Herr Meyer brüllt die ganze Zeit (nicht übertrieben) und sagt sie wird wieder ausgewiesen wegen einer "kürzlichen Gesetzesänderung"...

        Bullshit I guess...

        Na mal sehen...

        Ich werde bei Interesse diesen Thread am leben halten und euch über die Entwicklung informieren.

        Kommentar

        • #4

          Hallo Matze,

          Du solltest folgendes Bedenken, Standesamt und Ausländerbehörde sind zwei paar Stiefel. Deshalb die Verwirrung, zum heiraten ist es wohl egal ob sie sich als Touristin in Deutschland aufhält oder mit dem s.g. Heiratsvisum (was eigentlich gar nichts mit heiraten zu tun hat, sondern eher mit Familienzusammenführung).

          Wichtig für Dich ist, was das für Deinen Wohnsitz zuständige Ausländeramt sagt. Wenn die für die Anmeldung nach der Hochzeit ein Heirats-visum im Pass Deiner Frau haben wollen, dann bleibt Euch vermutlich nichts anderes übrig als ein solches zu besorgen. Da interessiert es kaum was das AA in Berlin für telefonische Auskünfte gibt, damit wirst Du die Beamten bei der Ausländerbehörde nicht gerade beeindrucken können. Da das ganze Ausländerrecht sehr oft eine Frage der Auslegung ist, kommt es auch immer auf den guten Willen der Beamten, bzw. der Anweisungen zur Durchführung des Ausländerrechts an.

          Die Bearbeitung des Visums dauert etwa 6 - 8 Wochen, wenn alles klappt. Infos und Formulare unter :


          http://www.alemanha.org.br/adm/image...Aufenthalt.pdf
          http://www.alemanha.org.br/spr_2/wil...o.asp?codn=145

          VIEL GLÜCK!

          Kommentar

          • #5

            Hi,
            deine Vorgehensweise stimmt so weit.

            Eins nach dem anderen – erst mal interessiert dich nur was die Mitarbeiterin des Standesamtes von euch erwartet – das besorgst du. Sie wird dir schon sagen ab wann sie die Unterschrift deiner Partnerin erwartet.
            Bei Fax Formularen bekommst du wahrscheinlich keinen Stempel der beglaubigten Übersetzung. Ich denke da musst du das Original noch mal vorlegen.

            Du übergehst in deiner Darstellung ein bißchen welche Dokumente man nun eigentlich von deiner Partnerin erwartet? Aktuelle Ledigkeitsbescheinigung , Geburtsurkunde ... – Wenn diene Partnerin schon mal verheiratet war wird es etwas schwieriger.

            Was Seu Creysson schreibt trifft es auf den Punkt - Standesamt hat erst mal nichts mit Ausländerbehörde zu tun.
            Es sind sogar 3 verschiedene Punkte.

            Standesamt > Heirat
            Einwohnermeldeamt > Anmeldung
            Ausländerbehörde > Erteilung des Visums

            Das mit dem Visum kann man getrost an den Schluss setzen – sollte man auch.

            Deine Partnerin kannst du sogar schon vor Heirat und Visum auf dem Einwohnermeldeamt anmelden. Aber auch hier vorher fragen.

            Nun zu Herrn Meyer – Theorie und Praxis so etwas kann vom Gesetzgeber in der Tat vorkommen daß deine Partnerin auch als deine Rechtmäßig Angetraute Gattin noch mal nach Brasilien muss und ein entsprechendes Visum persönlich zu holen.
            ABER ich habe das bisher nur ein einziges mal mit bekommen und das war bei einem Bekannten von mir aus Kolumbien.

            Kleiner Tipp noch – rühre nicht zu viele Trommeln – Deine Ansprechpartnerin sollte jetzt erst und nur die Dame auf dem Standesamt sein.
            Mit besten Grüssen

            Kippe

            Kommentar

            • #6

              Hi there,

              das mit der Ansprechpartnerin habe ich so gehalten. Bisher kennt ausser Ihr NIEMAND unsere Namen .

              Die Dokumente die sie fordert (Nein, sie war noch nie verheiratet) sind von Dir so richtig genannt worden (bis auf ein zusätzlich gefordertes "formloses" Schreiben über Ihre Einkünfte)

              Ich habe gerade beim Ausländeramt angestanden und gefragt. Aussage der Frau am Schalter "Wenn sie erstmal einen Hochzeitstermin haben schickt sie auch keiner mehr weg" *puuuh*

              Das mit den Papieren ist klar. Ich will sie nicht aus faxen heraus überbeglaubigen lassen, sondern nur (vielleicht schon übersetzt) zur "Voransicht" (ist das ausreichend oder nicht) vorlegen. Wenn sie dazu nickt, spart uns das dann wenn sie wirklich hier ist sehr viel Zeit und Rennerei denke ich

              Da es hier nicht zu komplikationen zu kommen scheint, kann ich meinen Joker "Zweitwohnsitz" in einer persönlicheren Kleinstadt wohl erstmal stecken lassen

              Kommentar

              • #7

                Hallo Hochzeitler,

                was Kippe schreibt stimmt ziemlich genau mit meinen Erfahrungen ueberein. Bin schon das 2. mal einer Auslaenderin verheiratet doppelt (oder das 2.mal?) haelt besser.

                Da Deine Freundin zum heiraten kein spezielles Visum braucht, kann sie ruhig fuer 3 Monate Touri-maessig einreisen.

                Du kannst, bzw. musst sogar, deine Freundin auf dem Einwohnermeldeamt anmelden, wenn sie sich laenger als 7 Tage in deiner Wohnung aufhaelt. Dies ist besonders geschickt, da dort niemand fragt warum sie da ist und du dann gleich noch ein Formular hast, auf dem sie sich legal in D aufhaelt.

                Die Dame auf dem Standesamt macht es auch sehr korrekt, interessiert sich zuerst mal fuer nichts als die erforderlichen papiere.

                Ein Heiratsvisum ist nur dann erforderlich, wenn z.B. fuer das Herkunftsland der Frau sowieso ein Visum erforderlich waere (bei BR nicht) und es evtl. laenger dauert die ganze Geschichte beim Standesamt durchzufuehren. Da gibt es z.B. Faelle von Ehen mit Mosleminnen, die im Heimatland nicht akzeptiert werden und man dann in Deutschland eine Befreiung zur Vorlage gewisser Dokumente beim Oberlandesgericht bekommt. Das dauert und da koennen 3 Monate schon mal schnell vorbei sein. Um dann eine Ausreise zu vermeiden, ist es besser die Frau kommt mit Heiratsvisum. Dies ist bei BR nicht der Fall, deshalb kannst Du diese Probleme alle vergessen.

                Nach der Hochzeit muesst ihr dann zur Auslaenderbehoerde.
                Dort bekommt deine Frau dann aber kein Visum sondern eine Aufenthaltsgenehmigung (1 oder 3 Jahre).

                Das kann nochmals spannend werden wenn da ein Sturkopf sitzt. Allerdings wird normalerweise niemand ausgewiesen der verheiratet mit Deutschen ist. Es kann nur etwas nerven, wenn nicht alles prompt erledigt ist.

                Falls dann doch noch unloesbare Probleme auftreten, betaetige die Suchfunktion im Forum mit dem Begriff 'Daenemark', da gibts dann noch mehr Tips.

                Wuensch Euch was...

                Kommentar

                • #8

                  Moin Matze,

                  ich kann Dir ganz kurz meine Erfahrungen schildern: hier das Standesamt besucht, Bescheinigung geben lassen mit Angabe der notwendigen Unterlagen, Dokus drüben wurden eingeholt, dort auch amtlich übersetzt, Termin bei der hiesigen Ausländerbehörde, dann wurde mir letzte Woche von drüben lapidar mitgeteilt eine Legitimation fehle noch.

                  DIE DOKUS WURDEN ÜBERSETZT ANFANG AUGUST EINGEREICHT!!!

                  Vergiss es! Ich würde heute niemanden empfehlen den regulären Weg zu gehen. Wir werden Anfang - Mitte Dezember Dänemark aufsuchen. Ich habe mich bereits mit einem Vermittlungsunternehmen in Kontakt gesetzt.

                  Übrigens wohne ich in unmittelbarer Nähe zu Offenbach - man könnte gemeinsam fahren ....

                  Ciao
                  Dirk

                  Kommentar

                  • #9

                    @ patecuco,

                    Du scheinst ja schon einiges hinter Dir zu haben. Diese Aufenthaltsbescheinigung bereitet mir einige Sorgen - muss das Einwohnermeldeamt die Registrierung vornehmen oder besteht Vetorecht?

                    Ciao
                    Dirk

                    Kommentar

                    • #10

                      @Dirk

                      Die Anmeldung von Besuch ist vorgeschrieben, allerdings bin ich nicht mehr sicher ob schon bei einer Woche oder erst einem Monat Aufenthalt in deiner Wohnung (man kann aber immer sagen die Person bleibt laenger, ist ja auch der Fall). Man erhaelt dann eine Melde-Bescheinigung, die auch bei einem Besuch in Daenemark hilfreich sein kann, als Nachweis der Einreise bzw. legalem Aufenthalt.

                      siehe :
                      http://www.schillerstadt-marbach.de/...eubuerger.html

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.370  
                      Beiträge: 179.400  
                      Mitglieder: 12.219  
                      Aktive Mitglieder: 69
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      388 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 384.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X