Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufgabe der brasilianischen Staatsangehörigkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aufgabe der brasilianischen Staatsangehörigkeit

    #Ad

    Kommentar

      ..........
    • #2

      Leider verfüge ich über keine pers. Erfahrungen zum Thema. Aber was ich so im Laufe der Zeit hier im Forum und in anderen Foren so mitbekommen habe, würde ich mal sagen das das mit der Aufgabe der brasilianischen Staatsangehörigkeit eher theoretisch ist.

      Das ganze findet hauptsächlich auf dem Papier statt, kann auch sein das der bras. Pass eingezogen wird. Soweit ich mal auf der HP des Ministério de Justiça gelesen habe, kann man rechtlich gesehen gar nicht die bras. Staatsangehörigkeit verlieren oder aufgeben. Trotzdem wird eine Bescheinigung über den Verzicht auf die bras. Staatsangehörigkeit ausgestellt. Da man ja jederzeit bei einem Besuch in Brasilien sich einen neuen Pass ausstellen lassen kann. Derartige Fälle wurde hier im Forum schon mehrfach geschildert.

      Ausserdem denke ich das jemand der auf seine bras. Staatsangehörigkeit verzichtet um einen deutschen Pass zubekommen, Probleme bei der Einreisen in Brasilien mit einem dt. Pass haben wird. Da ja lt. bras. Recht jeder Brasilianer ist der in BRA geborenwurde bzw. der zumindest einen bras. Elternteil hat. Besonders wenn vom Geburtsort klar hervorgeht das man in BRA geboren wurde. Wir haben hier ja schon oft die Berichte verzweifelter deutsch/brasilianischer Eltern gelesen die beim Versuch gescheitert sind ihre Kinder mit dem dt. Pass nach BRA ein- oder ausreisen zu lassen.

      Also wie gesagt, ist wohl alles nur eine Formsache, man besorgt sich den Wisch der den Verzicht auf die bras. Staatsangehörigkeit bescheinigt, beantragt die deutsche und sobalb man den dt. Pass hat, holt man sich während des nächsten Brasilienaufenthalts wieder einen bras. Pass und lebt dann mit beiden. Fertig!

      Kommentar

      • #3

        Hi,

        ich kenne mich zwar mit diesem Problem nicht aus, aber die Angelegenheit und etwaige Konsequenzen sind so bedeutend, dass man sich hier nicht auf Mutmassungen (ich denke, glaube, meine) von Forumsteilnehmern (wie die des Vorposters) verlassen darf.
        Auch das brasilianische Konsulat ist leider kein Garant für stets zutreffende Erklärungen, was ich aus leidvoller Erfahrung weiss.

        Gruss
        Rainer D
        The difference between men and boys is the price of the toys

        Kommentar

        • #4

          ..........

          Kommentar

          • #5

            Zitat von tderusco
            Wie schön allen meinen Vorpostern zustimmen zu können

            Aber jetzt müssen wir mal etwas genauer sein:
            Pass und Staatsangehörigkeit sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.
            Was ich in jedem Fall vermeiden möchte, ist das Aufgeben der Staatsangehörigkeit, auch wenn es nur temporär ist.
            Einen Pass abzugeben ist sicherlich kein Problem, wobei sich auch hier die Frage stellt, wie man dann aus Brasilien ein- und in Deutschland ausreist, so ohne Pass.
            Ein Pass und Staatsbuergerschaft sind recht eng miteinander verknuepft. Wenn Du Staatsbuerger bist kannst Du einen Pass bekommen. Staatsbuerger bist Du aber schon mit der Einbuererungsurkunde (die viel wichtiger ist als der Pass). Einen Pass als nicht-Staatsbuerger zu bekommen ist schwer. Es gibt AUsnahmen (z.B. der Amerikanische Spion, der in die DDR gefluechtet ist und einen DDR Pass bekam. Nach der Wende wurde er von den USA in Berlin entfuert, sitzte 10 Jahre in der USA im Gefaengnis, bekam aber keinen BRD Pass nach Ablauf seines DDR Passes, da er keine Einbuergerungsurkunde vorweisen konnte).


            1. Es ist nicht moeglich eine Staatsbuergerschaft abzulegen, ohen die Zusage fuer eine Neue zu haben (-> UNO)

            2. Grunsaetlich ist es moeglich neben der dt. Staatsbuergerschaft eine zweite Staatsbuergerschaft anzunehmen, wenn Gruende dafuer bestehen. Ich hatte hier im Forum schon mal einen Link gepostet, der dies am Beispiel US und BRD durchexerziert.

            3. Aus steuerlichen, wirtschaftlichen und freiheitlichen Gruenden ist es ratsam, so viele Staatsangehoerigkeiten wie moeglich zu haben! (Ausnahme: USA, da Du mit einem US Pass Dein Welteinkommen grundsaetzlich in den USA zu versteuern hast, respektive Steuervertraegen).

            Gruss Yens

            Kommentar

            • #6

              ..........

              Kommentar

              • #7

                ich habe ein Beispiel allerdings nicht BR/D sonder Marroko/D.
                Marroko verhält sich da ähnlich wie BR und wollte die Rückgabe des Paßes und der Staatsangehörigkeit meines Arbeitskollegen nicht akzeptieren.
                D wollte ihn aber nur dann die D-Staatsbürgerschaft geben, wenn er seine M-Staatsbürgerschaft ablegt. Als er aber beweisen konnte, dass er über 6 Monate versucht hat, die M-Staatsbürgerschaft abzugeben, diese aber verweigert wurde, erhielt er die D-Staatsbürgerschaft. Nun gilt er von D-Gesetzen aus Betrachtet überall auf der Welt als Deutscher, nur in Marroko bleibt er Marrokaner

                Kommentar

                • #8

                  ..........

                  Kommentar

                  • #9

                    Soweit ich informiert bin, verweigert Brasilien normalerweise die "Rücknahme" der bras. Staatsbürgerschaft.
                    Mir sind aber einige Fällen bekannt, wo der Konsulat/Botschaft hier in D den Paß angenommen hat, die Rückgabe der Staatsangehörigkeit aber nie ofiziell weitergeleitet hat und somit die Rückgabe eigentlich auch nie stattgefunden hat. Diese Personen haben später alle wieder einen bras. Paß beantragt und erhalten.
                    Soweit ich mitbekommen habe kocht hier jeder oft sein eigenes Süppchen, schwer zu sagen, was passieren könnte und wie man vorgehen sollte

                    Kommentar

                    • #10

                      ..........

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.373  
                      Beiträge: 179.450  
                      Mitglieder: 12.219  
                      Aktive Mitglieder: 66
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      246 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 243.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X