Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufgabe der brasilianischen Staatsangehörigkeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zechinha
    antwortet
    Einbürgerung ohne Aufgabe der brasilianischen Staatsangehörigkeit

    Moin e Oi pessoal,

    eu também estou interessada em saber se isso é possível. Vivo há 15 anos na Alemanha e me ressinto de não poder participar da vida política aqui, já que trabalho aqui, pago impostos aqui e tenho meus filhos na escola aqui ... mesmo assim - por razões sentimentais - não gostaria de perder a nacionalidade brasileira. Alguém - fora jogadores de futebol, filhos/as de alemães e/ou outros casos especiais - já passou por esse processo de naturalização ? Pode dar alguma dica ?

    Seria ótimo

    Um abraço a todos e Grüße aus Hamburg

    Zechinha

    Einen Kommentar schreiben:


  • tderusco
    antwortet
    ..........

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moranguinho
    antwortet
    Hallo,

    auf der Seite der Botschaft steht folgendes:

    Os brasileiros que adquiriram a nacionalidade alemã para exercer plenamente seus direitos civis neste país e que desejam manter sua nacionalidade brasileira deverão dirigir correspondência a esta Embaixada explicando as razões de sua naturalização.

    A correspondência será analisada e, caso se confirme que o brasileiro se enquadra no previsto no artigo 12, parágrafo 4º, inciso II, letra b, da Constituição, será emitida declaração da Embaixada negando a abertura de processo de perda de nacionalidade brasileira.


    Jetzt müßte man nur noch wissen, nach welchen Kriterien die Brasilianische Botschaft analysiert.

    Viele Grüße

    Moranguinho

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kalle
    antwortet
    Hallo,

    Paula, unser bekannter aus Köln ist ja Brasilianer (carioca) von Geburt, hat Vaterseite die Spanische Staatsbürgschaft und hat sich kürzlich in DE einbürgern Lassen, somit hat er 3 Pässe. Bei der Einbürgerung, hat Brasilien sich verweigert die bras. Staatsbürgerschaft zurückzunehmen. Den Extremfall den ich kennengelernt habe war ein Arbeitskollege in den 70er. Er war Staatsbürger in DE, BR, UK, AR und hatte auch die entsprechende Pässe!!
    Dabei habe ich nur 2: DE+BR.

    Brasilien akzeptiert die Doppelte Staatsbürgerschaft nach meiner info in den fällen von jus sanguis/jus solis.

    Ich kenne auch merkwürdige Vorgänge. z. B. ein Kumpel in BR geboren und aufgewachsen musste kurzfristig beruflich nach BR. Ist dort mit seinem Deutschen Pass eingereist (der Brasil. War abgelaufen). Bei der Ausreise wurde er von der PF festgehalten mit der Begründung: Wer in BR auf die Welt gekommen ist muss Brasilianische Papiere haben! Nach langen hin und her, zeigte er den abgelaufenen BR Pass, und mit Hilfe vom Bodenpersonal der LH durfte er auf den Flieger!

    Gruß,
    Kalle

    Einen Kommentar schreiben:


  • tderusco
    antwortet
    ..........

    Einen Kommentar schreiben:


  • naninha
    antwortet
    Soweit ich informiert bin, verweigert Brasilien normalerweise die "Rücknahme" der bras. Staatsbürgerschaft.
    Mir sind aber einige Fällen bekannt, wo der Konsulat/Botschaft hier in D den Paß angenommen hat, die Rückgabe der Staatsangehörigkeit aber nie ofiziell weitergeleitet hat und somit die Rückgabe eigentlich auch nie stattgefunden hat. Diese Personen haben später alle wieder einen bras. Paß beantragt und erhalten.
    Soweit ich mitbekommen habe kocht hier jeder oft sein eigenes Süppchen, schwer zu sagen, was passieren könnte und wie man vorgehen sollte

    Einen Kommentar schreiben:


  • tderusco
    antwortet
    ..........

    Einen Kommentar schreiben:


  • naninha
    antwortet
    ich habe ein Beispiel allerdings nicht BR/D sonder Marroko/D.
    Marroko verhält sich da ähnlich wie BR und wollte die Rückgabe des Paßes und der Staatsangehörigkeit meines Arbeitskollegen nicht akzeptieren.
    D wollte ihn aber nur dann die D-Staatsbürgerschaft geben, wenn er seine M-Staatsbürgerschaft ablegt. Als er aber beweisen konnte, dass er über 6 Monate versucht hat, die M-Staatsbürgerschaft abzugeben, diese aber verweigert wurde, erhielt er die D-Staatsbürgerschaft. Nun gilt er von D-Gesetzen aus Betrachtet überall auf der Welt als Deutscher, nur in Marroko bleibt er Marrokaner

    Einen Kommentar schreiben:


  • tderusco
    antwortet
    ..........

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von tderusco
    Wie schön allen meinen Vorpostern zustimmen zu können

    Aber jetzt müssen wir mal etwas genauer sein:
    Pass und Staatsangehörigkeit sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.
    Was ich in jedem Fall vermeiden möchte, ist das Aufgeben der Staatsangehörigkeit, auch wenn es nur temporär ist.
    Einen Pass abzugeben ist sicherlich kein Problem, wobei sich auch hier die Frage stellt, wie man dann aus Brasilien ein- und in Deutschland ausreist, so ohne Pass.
    Ein Pass und Staatsbuergerschaft sind recht eng miteinander verknuepft. Wenn Du Staatsbuerger bist kannst Du einen Pass bekommen. Staatsbuerger bist Du aber schon mit der Einbuererungsurkunde (die viel wichtiger ist als der Pass). Einen Pass als nicht-Staatsbuerger zu bekommen ist schwer. Es gibt AUsnahmen (z.B. der Amerikanische Spion, der in die DDR gefluechtet ist und einen DDR Pass bekam. Nach der Wende wurde er von den USA in Berlin entfuert, sitzte 10 Jahre in der USA im Gefaengnis, bekam aber keinen BRD Pass nach Ablauf seines DDR Passes, da er keine Einbuergerungsurkunde vorweisen konnte).


    1. Es ist nicht moeglich eine Staatsbuergerschaft abzulegen, ohen die Zusage fuer eine Neue zu haben (-> UNO)

    2. Grunsaetlich ist es moeglich neben der dt. Staatsbuergerschaft eine zweite Staatsbuergerschaft anzunehmen, wenn Gruende dafuer bestehen. Ich hatte hier im Forum schon mal einen Link gepostet, der dies am Beispiel US und BRD durchexerziert.

    3. Aus steuerlichen, wirtschaftlichen und freiheitlichen Gruenden ist es ratsam, so viele Staatsangehoerigkeiten wie moeglich zu haben! (Ausnahme: USA, da Du mit einem US Pass Dein Welteinkommen grundsaetzlich in den USA zu versteuern hast, respektive Steuervertraegen).

    Gruss Yens

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.789  
Beiträge: 184.160  
Mitglieder: 12.569  
Aktive Mitglieder: 44
Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

267 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 265.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X