Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

das berüchtigte Rückreiseticket

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    das berüchtigte Rückreiseticket

    #Ad

    Kommentar

      Olá liebe Leute!

      Ich schreibe euch hier zum Thema Einreise nach Europa und Weiterreise innerhalb Europas. Ja, ich habe gesehen, dass es schon einige solche Themen hier gibt. Aber wir blicken da einfach null durch und hoffen, dass ihr eure Erfahrung mir uns teilen könnt.

      Zum Verständnis werde ich einmal kurz unseren Fall schildern:
      Ich bin Deutsche und lebe in Köln, mein Verlobter ist Brasilianer und lebt momentan noch in Rio de Janeiro. Wir beide möchten zusammen in Deutschland in meiner Wohnung in Köln leben. Er hat vor kurzem die portugiesische Staatsbürgerschaft beantragt, und seine Geburtsurkunde von der Behörde in Lissabon per Post erhalten. Somit ist er nun portugiesischer Staatsbürger. Was ihm allerdings noch fehlen, sind der portugiesische Reisepass und der Personalausweis (cartao de cidadao). Da die Bearbeitungszeit auf Grund von Problemen im Konsulat vor Ort sehr lange dauert (und er erst nächstes Jahr einen Termin bekommen hat), planen wir jetzt, dass er von Rio nach Lissabon fliegt, um dort vor Ort in der Behörde seine fehlenden Dokumente abzuholen. Dafür muss er als Brasilianer in die EU einreisen, kann dies aber ohne Visum tun, da er ja nur zwei Tage brauchen wird, bis er die portugiesischen Dokumente von der Behörde in Lissabon ausgestellt bekommt.

      Nun ist die Frage: Wenn er von Brasilien nach Europa reist, wird er (da er ja als Brasilianer mit einer portugiesischen Geburtsurkunde einreist) am Flughafen in Lissabon ein zweites Ticket vorzeigen müssen. Reicht es, wenn er sein Ticket von Portugal nach Deutschland vorzeigt? Oder muss es ein Ticket sein, dass schlicht die EU und den Schengenraum verlässt (also bspw. von Portugal nach Marokko)? Oder wird tatsächlich ein (vermutlich sehr teures) Rückreiseticket nach Brasilien verlangt?

      Muito obrigada pela ajuda!
    • #2

      Zitat von KatLiMe Beitrag anzeigen
      Nun ist die Frage: Wenn er von Brasilien nach Europa reist, wird er (da er ja als Brasilianer mit einer portugiesischen Geburtsurkunde einreist) am Flughafen in Lissabon ein zweites Ticket vorzeigen müssen. Reicht es, wenn er sein Ticket von Portugal nach Deutschland vorzeigt? Oder muss es ein Ticket sein, dass schlicht die EU und den Schengenraum verlässt (also bspw. von Portugal nach Marokko)? Oder wird tatsächlich ein (vermutlich sehr teures) Rückreiseticket nach Brasilien verlangt?
      Es muss in jedem Falle ein Ticket sein mit welchem er die EU verlässt. Eine Ausreise nach Deutschland reicht dafür nicht.

      Es kommt der Fluggesellschaft darauf an nicht auf irgendwelchen "Rückreisekosten" sitzen zu bleiben, denn sie wäre für den Rücktransport verantwortlich. Also muss man abchecken unter welchen Umständen die Fluggesellschaft aus der Haftung herauskommt und ob da ein Ticket zur Ausreise aus der EU auch von einer anderen Gesellschaft, bzw. in ein anderes Land außerhalb der EU ausreichen würde, z.B. mit der Fähre nach Marokko.

      Würde man (jetzt nur mal theoretisch betrachtet) Deinen Verlobten nach mehr als drei Monaten in der EU ohne einen portugiesischen Pass aufgreifen, dann wäre vermutlich die Fluggesellschaft weiterhin in der Haftung für den Rücktransport.

      Es käme also darauf an die Fluggesellschaft davon zu überzeugen, dass der Pass in Portugal abholbereit liegt. Ggf. lässt sich die Fluggesellschaft auch durch die Buchung eines stornierbaren (also teureren) Rückflugtickets überzeugen, welches durch Vorlage des Passes storniert werden könnte, so dass dann nur noch die Stornierungskosten gezahlt werden müssten. Ich würde versuchen das zusammen mit einem Reisebüro zu klären, denn die haben auch die richtigen Telefonnummern der Fluggesellschaften.
      Wie lange duldet dieses Forum noch Beleidiger und Mordanstifter? Jahrzehnte in einer Favela zu leben bedeutet noch lange nicht Brasilien zu kennen oder gar zu verstehen.
      http://suedamerika-fuer-mich.de/

      Kommentar

      • #3

        Hast du denn schon mal recherchiert, was ein oneway Flug kostet und was ein Rückflug Ticket kostet? Üblicherweise ist ein Rückflug günstiger als ein oneway Flug. Es gibt nur wenig Fluggesellschaften, wo ein oneway Flug nennenswert günstiger ist als ein Rückflug. Wie kommst du denn auf die Idee, dass ein Rückflugticket sehr teuer sein könnte? Ein Rückflugticket ist nur dann teuer, wenn man die höchste Buchungsklasse wählt, also wenn das Ticket kostenfrei stornierbar ist.

        Rückflugticket kaufen, auch wenns ein paar Euro teurer sein sollte als das oneway-Ticket (was ich aber nicht glaube) und dann den Rückflug verfallen lassen. Dann bist du alle Sorgen los. Also erstmal Flugpreise recherchieren, dann wirds klarer.

        Kommentar

        • #4

          Nur die Bemerkung eines Erbsenzählers:
          Die Marokko-Airlines wird ihn auch nur mit einem Rückflugticket in die Maschine lassen. Und kommt er dann aus Marokko zurück muss die "nehmen wir mal an " TAP ohne auf ihre Kosten nach Brasilien ausschaffen.
          Zudem kann man in Lissabon sehr schlecht mit der Einwanderungsbehörde diskutieren. Die machen schon Probleme bei der Einreise meiner brasilianischen Frau, obwohl sie eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis hat.

          Und einem Grenzer ist die Geburtsurkunde schnurz, wie soll er die denn prüfen. Dafür gibt es ja Pässe. Und auf den würde ich an eurer Stelle warten.

          Viel Glück
          Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

          Kommentar

          • #5

            Moin.

            Es gerade mal einen Monat her, da hat die Condor einer brasilianischen Bekannten den Check-In wegen des fehlenden Rückflugtickets verweigert. Und das mit Einladungsschreiben und einer Incoming-Verisicherung.
            sigpic

            Kommentar

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.573  
            Beiträge: 182.456  
            Mitglieder: 12.361  
            Aktive Mitglieder: 55
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Bukephallos.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            309 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 306.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Lädt...
            X