Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

6 Monat´s Ticket

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    6 Monat´s Ticket

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,
      ich möchte meiner Freundin ein 6 Monat´s Ticket für einen Afenthalt in Deutschland kaufen. Muss ich den Rückflug mit festem Datum versehen lassen. Braucht sie für die 6 Monate schon ein Visum für Deutschland, oder kann ich das mit einem mehrtägigen Aufenthalt in der Schweiz bei Ihrer Freundin mit festem Wohnsitz umgehen. Ich habe gehört das die Schweiz dem schengener Abkommen beitreten will. Stimmt das???

      Tschüß Karsten
    • #2

      Re: 6 Monat´s Ticket

      Oi Karsten,

      für 6 Monate braucht sie auf jeden Fall ein spezielles Visum, welches Sie nur in Brasilien beantragen und erhalten kann. Normale Touristenvisas, also die per Stempel bei Einreise vergeben werden, gelten lediglich 3 Monate. Dabei spielt es keine Rolle, ob man zwischendurch in der Schweiz ist (die hat, und wird wohl auch nichts mit dem Schengener Abkommen was tun haben). Alles andere ist und bleibt Risiko. Risiko, das Touristenvisum verlängert zu bekommen oder nicht. Risiko, bei Ein- und/oder Ausreise kontrolliert zu werden (BRD-Schweiz). Nutz mal die Suchfunktion, dazu gibt's schon eine Menge Infos hier im Forum.

      Damit hätte sich das Thema mit dem 6-Monatsvisum bzw. des Rückflugtermins schon fast erledigt, oder? Im Allgemeinen geht es heute nicht mehr, ein offenes Ticket (ohne Rückflugdatum) auszustellen. Immerhin verdienen die Airlines genug bei den teuren Umbuchungsgebühren ;-) !

      Ciao,
      Mineiro
      Ciao,
      Mineiro

      Kommentar

      • #3

        6-Monats-Ticket

        Hallo Karsten,
        Mineiro hat recht. Das 6-Monats-Ticket wird Dir zwar verkauft, aber für die Schweiz gilt genauso wie für die Staaten des Schengener Abkommens (EU) die Aufenthaltsdauer von 3 Monaten pro Jahr für Brasilianer. Das Visum muß in Brasilien beantragt werden. Es kann auch passieren (wurde hier schon diskutiert), daß Deine Freundin mit einem 6-Monats-Ticket beim Check-in in Brasilien gar nicht mitgenommen wird, wenn sie kein Visum vorweisen kann. Für 3 Monate braucht sie kein Visum, nur der Rückflug muß genau auf die 3 Monate begrenzt sein. Es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, ein Visum zu beantragen (Studentenvisum, Sprach-Visum zum Deutschlernen etc.), erkundige Dich auch einmal bei Deiner Ausländerbehörde in der Schweiz vor Ort, vielleicht können die Dir helfen.
        Viele Grüße
        Günter

        Kommentar

        • #4

          Hallo!

          Es gibt vielleicht doch eine Möglichkeit 6 Monate ohne Visum in Deutschland mit einem Besuch in der Schweiz für einige Tage mit Stempel bei Ein -und Ausreise zu bleiben. Meine Vorstellung ist ein Ticket für drei Monate zu kaufen. Den Rückflug müsste Sie dann nach einer bestimmten Zeit umbuchen. Es fallen zwar kosten an, aber Sie kann sich die Behördenwege und dumme Fragen sparen. Ist das ein Weg um einen 6 monatigen Aufenthalt in Deutschland und der Schweiz zu ermöglichen, oder gibt es dann Probleme in Brasilien mit der Einreise.

          Tschüß Karsten

          Kommentar

          • #5

            Warum sollte es Probleme in Brasilien geben?
            Es wird Probleme in Deutschland geben, der Aufenthalt als Tourist ist 3 Monate gestattet, dann muss man 3 Monate ausreisen und dann wiederkommen.

            Das Schengener AbkommenDeutschland ist Mitglied des Schengener Abkommens, das eine Reisefreiheit innerhalb der unterzeichnenden Ländern garantiert. Ein durch eines der Schengen-Länder ausgestelltes Visum ist automatisch auch für die anderen Staaten des Abkommens gültig. Reisen innerhalb der Schengen-Staaten werden deshalb rechtlich wie Reisen innerhalb Deutschlands behandelt. Falls Sie nach Deutschland mit einem Touristenvisum einreisen, können Sie sich i.d.R. bis zu 90 Tage innerhalb von 6 Monaten in jedem beliebigen Mitgliedsland des Schengen-Abkommens aufhalten.

            [...]
            Obwohl Sie innerhalb von 6 Monaten unlimitiert in die Schengen-Staaten ein- und ausreisen können, darf die gesamte Zeit Ihres Aufenthaltes innerhalb dieser Staaten nicht 90 Tage überschreiten.
            [...]
            http://europe.justlanded.com/deutsch...as_for_germany

            Grüße

            Moranguinho

            Kommentar

            • #6

              Bestimmungen für CH:

              Der Aufenthalt ohne Erwerbstätigkeit (Besuch, Tourismus usw.) ist bis zu drei Monaten ohne ausländerrechtliche Bewilligung erlaubt. Nach drei Monaten muss der Aufenthalt unterbrochen werden. Dieser gilt gemäss Praxis der Bundesbehörden erst dann als unterbrochen, wenn sich die Ausländerinnen und Ausländer mindestens einen Monat im Ausland aufhalten. Der Aufenthalt in der Schweiz darf insgesamt höchstens sechs Monate innerhalb von 12 Monaten betragen. Dies gilt auch für Dienstpersonal (Hausangestellte, Chauffeurinnen und Chauffeure, Krankenschwestern und -pfleger), die ihren Dienstherrn begleiten (Art. 3 Abs. 7 ANAV).
              Quelle: Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung

              Bin erstaunt dass D schärfere Bestimmungen hat...

              Kommentar

              • #7

                Zitat von Moranguinho
                Warum sollte es Probleme in Brasilien geben?
                Es wird Probleme in Deutschland geben, der Aufenthalt als Tourist ist 3 Monate gestattet, dann muss man 3 Monate ausreisen und dann wiederkommen.

                Wieso denn das :?: :?: :?: >|o >|o

                Man kann doch in Deutschland (genau wie in Brasilien auch) das 3 Mon. (90 Tage) Touristenvisum um weitere 3 Monate (genauer gesagt um weitere 90 Tage) verlängern lassen bei der Ausländerbehörde :!: :!: :!:

                180 Tage als Tourist ist doch überhaupt kein Problem :!:

                Kommentar

                • #8

                  Zitat von Seu Creysson
                  Man kann doch in Deutschland (genau wie in Brasilien auch) das 3 Mon. (90 Tage) Touristenvisum um weitere 3 Monate (genauer gesagt um weitere 90 Tage) verlängern lassen bei der Ausländerbehörde :!: :!: :!:

                  180 Tage als Tourist ist doch überhaupt kein Problem :!:
                  Ich weiß jetzt nicht ganz genau, ob du das ernst gemeint hast seu Creysson, aber das Thema hatten wir ja nun schon oft.

                  Die prinzipiell schon mögliche Verlängerung bei der Ausländerbehörde in Deutschland ist eher die Ausnahme - denn: diese wird nach "gutdünken", also dem Ermessen nach der jeweiligen AB-Bearbeiter ausgestellt. Und nach Erfahrungsberichten hier im Forum meißtens NICHT. Gute Gründe (wenn auch oft erfundene) für eine Verlängerung mag es wohl oft geben, aber leider ist das Gegenüber halt oft einfach ein Ar....... ! :cry:

                  In Brasilien habe ich noch nie von Problemen bei der einmaligen Verlängerung um 90 Tage gehört (bzw. gehabt) - wohl aber, wenn man vorher bei der Einreise mit einem z.B. 30 oder 60-Tage-Stempel bereits geneppt wurde (was tatsächlich vorkommt!).

                  Ciao,
                  Mineiro
                  Ciao,
                  Mineiro

                  Kommentar

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.371  
                  Beiträge: 179.412  
                  Mitglieder: 12.219  
                  Aktive Mitglieder: 71
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  351 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 349.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X