Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ansprüche einer brasil. Ehefrau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansprüche einer brasil. Ehefrau

    #Ad

    Kommentar

      hallo miteinander,
      zu dem o.g. thema ist hier im forum schon viel geschrieben und diskutiert worden. meine frage betrifft konkret den fall was passiert wenn die heirat mit einer brasilianerin in deutschland stattfand, bei einem deutschen notar gütertrennung vereinbart wurde, also ansprüche auf güter seitens der bras. ehefrau, die vor der heirat durch den ehemann erworben wurden, ausgeschlossen wurden. Die heirat wurde in Brasilien registriert, allerdings ohne auf den Notarvertrag von D. konkret Bezug zu nehmen.
      verheiratet sind wir nun seit ca. 4 jahren und leben in Brasilien seit 2 Jahren. Der notarielle Vertrag ist noch nicht ins brasilianische übersetzt.
      Wir haben ein gemeinsames Kind (3 Jahre) und einen Stiefsohn der bald 18 Jahre alt wird.
      Eine Trennung ist leider nicht mehr auszuschließen. Meine frau will sich anders orientieren und bis jetzt sieht es so aus, dass es keinen Streit gibt.
      Einkünfte bestehen durch meine Beratertätigkeiten in Deutschland, die ich einerseits über das Netzt abwickle und 3-4 Monate in D. selber bin.
      Ich möchte betonen dass es keinen Streit gibt und dass die Trennung selber von meiner Frau angesprochen wurde. Nach dem Motto "du bist nicht glücklich und ich auch nicht, lass uns gemeinsam eine Lösung finden." Das war das Gespräch Anfang Dezember. Da viele Gäste angekündigt waren, sollte die Lösung nach dem Aufenthalt der Gäste gefunden werden. Bis jetzt sprach mich meine Frau nicht an. Ich werde allerdings duieses Thema nicht weiter verschiebe und ein Gepräch mit Ihr in den nächsten 10 tagen suchen.
      Sie selber arbeitet als Gerente bei einer bras. Firma und verdient 1000,- Reais. Von mir bekam sie ein Auto geschenkt. Für beide Kinder zahle ich eine Art Rentenversicherung (Brasilprev) pro monat R$ 500,- pro Kind.
      Ich muss auch sagen, dass wir hier in bahia sehr schön leben. mit großer Poolanlage, caseiro, cozinheira, baba etc.
      ich liebe meinen sohn und verbringe soviel zeit wie möglich mit ihm.
      Mir ist die emotionelle problematik einer trennung bewußt, nur zusammenbleiben i.s. "einer gut nachbarschaftlichen beziehung" ist auch keine lösung.
      wir wissen um den emotionalen charakter einer baianerin und schon deshalb will ich jede schlammschlacht vermeiden. Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass sie freiwillig auf den Luxus verzichtet, der Ihr das Leben mit mir bietet. ich muss betonen, dass diese Angestellten, von meiner Frau gewünscht waren. bis auf den Caseiro der nunmal notwendig ist, der auch schon vor meiner Heirat von mir beschäftigt wurde.

      Fragen:
      1, Ansprüche auf Güter vor der Heirat ?
      2. Ansprüche generell aufgrund der Heirat, bzw. des Zusammenlebens in Brasilien
      3.soll ich den not. Vertrag im vorfeld schon übersetzen lassen und beglaubigen lassen ?
      4. anwaltliche Beratung vor dem nächsten Gespräch mit Ihr?
      5. wenn eine einigung stattfindet, die notariell beglaubigen lassen?
      6. welchen finanz. Betrag steht laut bras. Recht meinem sohn zu. was ist wenn ich freiwillig mehr leiste, dass aber zweckgebunden an meinen Sohn?
      7. Hat der Stiefsohn Ansprüche aus meiner Ehe? Der Vater von Ihm zahlt keinen Unerhalt an seinen Sohn, obwohl als Elektriker selbstständig.

      vielleicht hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen und kann mir ein paar Tipps geben, bevor ich offiziellen Rechtsbeistand evtl in Anspruch nehme.
      Bin gesannt
      Jack

    • #2
      Hi Jack,

      wenn die Trennung bereits beschlossene Sache ist, wirst du bei der Komplexität Eurer finanziellen Angelegenheiten ohne kompetente anwaltliche Hilfe vor Ort ohnehin nicht herumkommen. Ich kenne mich mit den Gesetzen und der gerichtlichen Praxis in Brasilien und des für euch evtl zuständigen Gerichts nicht aus. Es ist gefährlich, sich insoweit über ein Forum Rat von Laien einzuholen, denn jeder Einzelfall hat seine individuellen Besonderheiten, die nur der Fachmann überreissen kann. Auch muss man die Rechtsprechung des zuständigen Gerichts kennen, auch insoweit gibt es je nach Gerichtsort unterschiedliche Gesetzesauslegungen. Ratschläge von halbwissenden Laien sind die online-Verbindung nicht wert.

      Gruss
      Rainer D
      The difference between men and boys is the price of the toys

      Kommentar


      • #3
        Hi Rainer,
        nun mir ist die komplexität wohl bewußt und ich erwarte auch keine juristische beratung hier online im forum. nur wenn jemand in einer ähnlichen situation ist oder war, d.h. vor der heirat güter rechtens, d.h. mit escritura etc in brasilien erwarb, in d. danach heiratete, dort auch notariell einen wasserdichten vertrag über die gütertrennung miteinander unterzeichnete und später dann nach brasilien auswanderte.
        wir leben jetzt zusammen bei mir im haus und mir ist natürlich klar, dass ich sie nicht einfach rausschmeissen kann und will. nur ein zusammenleben ist für mich nicht mehr möglich, ganz einfach weil ich dann unglücklich bin und deswegen bin ich nicht in die tropen ausgewandert um depressiv rumzulaufen.
        ich werde rechtlichen Rat mir nach dem carnaval einholen, obwohl ich was anwälte betrifft, große vorbehalte hier besonders in bahia habe.
        gut ich werde den vertrag von einem offiziellen und beglaubigten übersetzer ins portugiesisch übertragen lassen.
        wenn jemand einen tipp zu einem kompetenten und fairen anwalt in salvador haben sollte bin ich auch für ratschläge dankbar.
        gruß
        jack

        Kommentar


        • #4
          Hallo Jack,

          ein ebenfalls in Salvador lebender Freund von mir hat vergangenes Jahr seine Scheidung durchgezogen und war mit seiner Anwältin und dem erzielten Ergebnis höchst zufrieden. Die hat ihn finanziell auch nicht übern Tisch gezogen und wenn du auf Empfehlung kommst, wirst Du sicherlich erst recht fair behandelt werden. Ich werde ihn nach Karneval nach dem Namen und der Anschrift fragen und sie dir mitteilen. vorher errreiche ich ihn nicht. Ansonsten hast du recht, dass man als Gringo gerne von zahlreichen bras. Anwälten ausgenommen wird.

          Gruss
          Rainer D
          The difference between men and boys is the price of the toys

          Kommentar


          • #5
            Hallo Rainer,
            über die adresse der anwältin würde ich mich sehr freuen.
            also dann bis nach carnaval. heute abend ziehen wir auch los.
            zum ersten mal wieder nach 3 jahren.
            gruß
            jack

            Kommentar


            • #6
              Hallo jack,
              wie kann man sich mit 1.000,-- RS im Monat als Gerente so einen Luxus
              leisten ?
              Den habe ich ja nicht mal, obwohl ich ein vielfaches dessen verdiene.
              Habe alleine 3.500,-- RS Fixkosten, ohne Angestellte.
              Oder war das ein Tippfehler, und Du verdienst 10.000,- RS/Monat ?

              Kommentar


              • #7
                Entschuldigung, ich hatte mich verlesen. Deine Frau verdient 1.000,-- RS.
                Und nicht Du. Dann ist alles klar.

                Kommentar


                • #8
                  Hallo UPB,

                  wie kommt man auf 3.500 R$ Fixkosten und dann noch ohne Angestellte?

                  Viele Grüße
                  Walter

                  www.brasilienreisen.de.vu

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von jack
                    wenn jemand einen tipp zu einem kompetenten und fairen anwalt in salvador haben sollte bin ich auch für ratschläge dankbar.
                    gruß
                    jack
                    Hi Jack,

                    ich kann mich da ausnahmsweise mal den Ratschlaegen von Rainer anschliessen.
                    Dein Fall wird von den verschiedensten Faktoren abhaengen, insbesondere vom Verhalten Deiner Frau. Sie haette aber auch in Deutschland, Anspruch auf Unterhalt, da Ihr Kinder habt , Ehevertrag oder nicht ist da voellig egal (ich bin allerdings kein Jurist). Ueberlege mal, wieviel Du ihr in Deutschland zahlen muesstest?

                    Hier im Forum hat mal eine Rechtsanwaeltin Ihre Dienste bewoben, die als Brasilianerin in Deutschland arbeitet. Wenn ich micht richtig erinnere hatte Sie auch einen Doktortitel (der tut nichts zur Sache, hilft aber bei der Suche im Archiv). Eine Beratung bei Ihr wuerde ich mir ueberlegen (handle eine Erstberatung per Email aus). Ersetzt natuerlich nicht den Anwalt in Brasilien, sie kennt aber beide Welten, das koennte helfen.

                    Was fuer eine Art Beratung machst Du denn in Brasilien/Deutschland?

                    Gruss Yens

                    Kommentar


                    • #10
                      Hi Jack,

                      die Rechtsanwaeltin habe ich im alten Forum irgendwie nicht mehr gefunden. Dabei bin ich aber zufaellig auf dies gestossen:

                      "Ola
                      Ich habe mich bei einem österreichischen Notar erkundigt:
                      Dieser sagte: Eherverträge die eine Gütertrennung in Österreich vereinbaren sind in Brasilien nicht gültig und umgekehrt, da die Ehegesetze verschieden sind!
                      Also: 2 Verträge abschließen!!!

                      tchao
                      Winni"

                      Vielleicht sieht Deine Frau deshalb die ganze Sache sehr gelassen?
                      Vielleicht gibst Du ja Deiner Ehe unabhaengig davon noch mal eine Chance.

                      Gruss Yens

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.775  
                      Beiträge: 184.010  
                      Mitglieder: 12.551  
                      Aktive Mitglieder: 37
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, manuel_bra.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      99 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 99.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X