Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Touristenaufenthaltsgenehmigung in Brasilien..

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Touristenaufenthaltsgenehmigung in Brasilien..

    #Ad

    Kommentar

      Tach zusammen,

      denke das Thema wurde vielleicht schon oft genug diskutiert, will aber doch noch einmal kurz nachfragen...

      meine Situation is folgende: bin jetzt seit ca. 1 monat in brasilien, mit einem deutschen pass eingereist, sprich kein touristenvisum sondern einfach nen vermerk im pass.
      soweit mir bekannt darf ich damit 90 tage in brasilien bleiben. ein paar wochen vor ablauf dieses limits (am zoll wurden mir 4 wochen vorher empfohlen) muss ich zur policia federal und dort um eine verlaengerung um weitere 90 tage bitten, wenn ich laenger bleiben will...
      das waere in meinem fall bis anfang juli.

      ich wuerde gerne bis ende juli hier bleiben, wenn dies ohne grossen finanziellen aufwand anzustellen ist. offiziell bin ich in deutschland student, nehme allerdings fuer meinen momentanen aufenthalt hier eine kleine auszeit. ein auslandssemester in deutschland anzumelden is mir zu kompliziert, habe dazu einen anderen thread hier im forum gelesen. um so an nen studentenvisum ranzukommen muesst ich vestibular machen, zeugnisse uebersetzen lassen und und und..meine familie muesste in d das visum beantragen (die unterlagen dazu hab ich vor meiner abreise gerichtet), mir ein visum hier her schicken, ich damit ausreisen und neu einreisen. ist mir zu kompliziert, dauert zu lange und ist teuer.

      hat jemand eine idee, wie ich es ohne zu grossen aufwand anstellen koennte, ca. 30 tage laenger zu bleiben ?


      falls es schlicht nicht moeglich is, waere es zwar schade, aber kein weltuntergang. ich muesste es halt nur rechtzeitig wissen, damit ich meinen flug umbuchen kann. die erste umbuchung ist fuer mich kostenfrei, sprich kein problem.


      danke schonmal fuer jegliche hilfe,

      sap
    • #2

      Hallo Sap,

      es reicht vollkommen, wenn du 2-3 Tage vor dem Ablauf deines Visums, um eine Verlängerung bei der Policia Federal einreichst. Sie wird dir ja sofort ausgestellt.
      Selbst 1 Tag vor Ablauf reicht aus !
      Das mit dem 4 Wochen zuvor bei der PF aufzutauchen, habe ich heute zum ersten mal gehört und ist sicher nicht weiter ernst zu nehmen.

      Einen anderen Weg um länger zu bleiben, als der von dir aufgezählte gibt es meiner Ansicht nach nicht.
      Daher bleiben dir nun nur zwei Möglichkeiten, entweder du bleibst die restlichen gewünschten Tage illegal im Land und zahlst dann, vor der Ausreise oder vor der neuerlichen Einreise ne kleine Strafgebühr, oder du reist früher aus.


      Bis dann
      Alexander

      Kommentar

      • #3

        danke fuer die schnelle antwort...

        hm wie hoch ist denn diese "kleine strafgebuehr" etwa, wenn ich 20-30 tage laenger als erlaubt bleibe ?
        und habe ich beim ausreisen oder beim neuerlichen einreisen (was ich in naeherer zukunft nicht werde, zumindest nicht mit dem pass, der laeuft bald aus) die probleme ?

        Kommentar

        • #4

          Zitat von sap
          danke fuer die schnelle antwort...

          hm wie hoch ist denn diese "kleine strafgebuehr" etwa, wenn ich 20-30 tage laenger als erlaubt bleibe ?
          und habe ich beim ausreisen oder beim neuerlichen einreisen (was ich in naeherer zukunft nicht werde, zumindest nicht mit dem pass, der laeuft bald aus) die probleme ?
          Der Tagessatz ist mir leider nicht bekannt. Die Höchststrafe liegt bei etwa 900,00 Reais, das weiss ich ganz sicher, da dies vor kurzem mal bezahlt wurde.
          Bevor du ausreist (1-2 Tage zuvor), solltest du mit deinem Rückflugticket zur Policia Federal gehen und denen sagen das du dich illegal aufhälst und das du nun wieder ausreist, die rechnen sich dann genau deine Strafe aus, entweder zahlst du diese sofort und alles ist erledigt, oder du zahlst erst vor dem neuen Einreisen und musst dann die Bezahlung bei der Einreise nachweisen.

          Am besten gleich die Strafe zahlen, damit man dann ruhig und gelassen wieder einreisen kann, die Quittung zumindest bis zur neuerlichen Einreise (als Beweis) aufheben, danach ist diese nicht mehr wichtig.


          Bis dann
          Alexander

          Kommentar

          • #5

            Re: Touristenaufenthaltsgenehmigung in Brasilien..

            Zitat von sap
            ... offiziell bin ich in deutschland student, nehme allerdings fuer meinen momentanen aufenthalt hier eine kleine auszeit. ein auslandssemester in deutschland anzumelden is mir zu kompliziert, habe dazu einen anderen thread hier im forum gelesen. um so an nen studentenvisum ranzukommen muesst ich vestibular machen, zeugnisse uebersetzen lassen und und und..

            danke schonmal fuer jegliche hilfe,

            sap
            Hallo, also ich weiß nicht woher du die Informationen hast, daß du vestibular machen mußt, um ein oder zwei Auslandssemester an einer öffentlichen, brasilianischen Universität zu studieren. In den letzten 5 Jahren haben an meinem Institut an der UFMG (BH) alleine 4 deutsche Studenten/-innen für ein bis zwei Semester studiert. Eine weiter wird im Juli hier für 6 Monate studieren. Das ist überhaupt kein Problem. Es reicht, wenn du an einer dt. Uni immatrikuliert bist und dein "histórico escolar" in Übersetzung vorliegt. Dazu mußt du noch ein Formular ausfüllen, zwei Empfehlungsschreiben und ein kurzes Schreiben, in dem du deine Gründe für ein oder zwei Gastsemester an der entsprechenden Hochschule darlegts, beifügen.

            Gruß

            H-J

            Kommentar

            • #6

              Zitat von Alexander
              Hallo Sap,

              es reicht vollkommen, wenn du 2-3 Tage vor dem Ablauf deines Visums, um eine Verlängerung bei der Policia Federal einreichst. Sie wird dir ja sofort ausgestellt.
              Selbst 1 Tag vor Ablauf reicht aus !
              Das mit dem 4 Wochen zuvor bei der PF aufzutauchen, habe ich heute zum ersten mal gehört und ist sicher nicht weiter ernst zu nehmen.

              Einen anderen Weg um länger zu bleiben, als der von dir aufgezählte gibt es meiner Ansicht nach nicht.
              Daher bleiben dir nun nur zwei Möglichkeiten, entweder du bleibst die restlichen gewünschten Tage illegal im Land und zahlst dann, vor der Ausreise oder vor der neuerlichen Einreise ne kleine Strafgebühr, oder du reist früher aus.


              Bis dann
              Alexander
              Das mit der Frist hat Alexander voll Recht....

              Wegen Deiner Frage zu der Strafe, ist mir von einem der Federal in Fortaleza gesagt worden, dass der Tagessatz so bei die R$8,- am Tag ist bis zu einem Hoechstmass von (wenn ich mich noch recht erinnern kann) ca. 800 Reais....

              Liebe Gruesse aus Canoa Quebrada.....

              Mani

              www.pousadavialactea.com

              Kommentar

              • #7

                mit der frist habe ich ganz andere erfahrungen gemacht.grade in fortaleza. besser ists 2 wochen eher hinzugehen und zu verlängern.ist besser wenn die behörde noch plötzlich irgendwelche fragen an dich hat und du dich nochmal melden musst. bei uns haben es welche 2 tage vor ablauf gemacht (einmal oktober und einmal nov.) und beide haben absagen bekommen weil die sich da auf dem amt "angepisst" gefühlt haben, so nach dem motto ...ist doch selbstverständlich das ichs bekomme. die gebühr liegt dann wie gesagt bei 8R$ am tag.aber ich denk mal das lohnt sich ;-)

                Kommentar

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                >> Registrieren <<
                und mitmachen.

                Themen: 24.373  
                Beiträge: 179.447  
                Mitglieder: 12.219  
                Aktive Mitglieder: 68
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Online-Benutzer

                Einklappen

                354 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 353.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Lädt...
                X