Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verweigertes Visum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verweigertes Visum

    #Ad

    Kommentar

      Liebe Freunde,

      im September habe ich (Deutscher) eine Brasilianerin geheiratet, sie hat Mitte November in der deutschen Botschaft das Visum für Familienzusammenführung gestellt. Einen knappen Monat später kam ein Brief, dass das Visum verweigert wurde mit dem Hinweis, dass der Grund nicht angegeben werden muss. Der Brief fing auf Deutsch an und wurde auf Portugiesisch weitergeführt. Unterschrieben ist er von Unleserlich und keinerlei Name steht auf dem Brief. Auch gibt es keinen Hinweis, dass meine Frau ihren Ausweis in der Botschaft abholen soll.

      Wieso wurde das Visum verweigert, wie kann ich herausfinden warum? Was soll dieser komische Brief?

      Um abraço

      Alemcar
    • #2

      Re: Verweigertes Visum

      Zitat von Alemcar
      Liebe Freunde,

      im September habe ich (Deutscher) eine Brasailianerin geheiratet, sie hat Mitte November in der brasilianischen Botschaft das Visum für Familienzusammenführung gestellt. Einen knappen Monat später kam ein Brief, dass das Visum verweigert wurde mit dem Hinweis, dass der Grund nicht angegeben werden muss. Der Brief fing auf Deutsch an und wurde auf Portugiesisch weitergeführt. Unterschrieben ist er von Unleserlich und keinerlei Name steht auf dem Brief. Auch gibt es keinen Hinweis, dass meine Frau ihren Ausweis in der Botschaft abholen soll.

      Wieso wurde das Visum verweigert, wie kann ich herausfinden warum? Was soll dieser komische Brief?

      Um abraço

      Alemcar
      Hallo Alemcar,
      Ein paar Informationen von dir wären schon noch hilfreich. Habt ihr in
      Brasilien oder in Deutschland oder ganz wo anders geheiratet. Normalerweise stellt man den Visumantrag für D, wenn er in Brasilien
      gestellt wird nicht bei der brasilianischen sondern bei der deutschen
      Botschaft. Wenn er hier in D gestellt wird, geht man auch nicht zur brasilianischen Botschaft sondern zur zuständigen Gemeinde bzw. hier
      in München zum Kreisverwaltungsreferat. Irgenwie sehr komisch das ganze. Ich kenne eure Verhältnisse nicht (z.B. du 60 Jahre alt, sie 25)
      da könnte es unter Umständen schon Probleme geben.Oder irgendwelche
      andere für die Ämter suspekten sachen ohne euch nahetreten zu wollen.
      Ich kenne leider die genaue Gesetzeslage nicht, ob, und falls ja es eine gesetzliche Grundlage zur verweigerung eines Visums bei legaler Eheschliesung gibt. Aber wie schon gesagt,Visum für D bei brasilianischer Botschaft beantragen ist mir vollkommen neu.

      Alles gute für die Zukunft und frohe Weihnachten
      Maro

      Kommentar

      • #3

        Entschuldigung, natürlich ist es die deutsche Botschaft, ich werde probieren es oben zu korrigieren.

        Darüberhinaus sind wir gleich alt (25 und 26), haben in Brasilien geheiratet, sind beide Ingenieure und meine Frau hat 2002 problemlos ein Visum für ein Praktikum bekommen.

        Grüsse

        Alemcar

        Kommentar

        • #4

          Hallo,
          mir hat das Ausländeramt (in Hessen) folgende Auskunft erteilt:
          - Die Ehefrau kann problemlos nach "D" einreisen, hierzu benötigt sie nur einen gültigen Reisepass.
          - Alles weitere kann man hier beim Ausländeramt(1) bzw. der örtlichen Meldebehörde(2) klären:
          -Beantragung einer Aufenthalterlaubnis(1)
          hierzu sind einige Formalitäten erforderlich
          Ausfüllen eines mehrseitigen Formulares, 2 Passbilder, Gehalts- abrechnung des Ehemannes, bei Mietwohnung:Kopie des Mietvertrages
          -Eintragung des Wohnsitzes(2)
          -Änderung der Steuerkarte(2)
          -Zur Eintragung der erfolgten Heirat im Standesamt:
          -Übersetzte und legalisierte Heiratsurkunde
          -Übersetzte Geburtsurkunde der Ehegattin

          Ich hatte bei der Ausländerbehörde auch extra zwecks Visum nachgefragt,
          dort wurde mir gesagt, dass in diesen Fällen (Heirat in BR - spätere Einreise nach "D") dies nocht erforderlich ist. Brasilien wäre in diesen Fällen von dieser Regelung ausgenommen.
          Wir werden's ja sehen - wir werden dies Ende Januar durchexerzieren.

          Viel Erfolg... abracos
          Es wurde schon alles gesagt.
          Aber noch nicht von allen.

          Kommentar

          • #5

            Also bei uns im schönen Bayern ist es nicht notwendig ein Visum für die Hochzeit zu beantragen. Wir sind gestern lediglich mit der Heiratsurkunde zum Landratsamt(KVR) gegangen und haben uns ca 12 Min. später der Aufkleber für die Aufenthaltsgenehmigung abgeholt. So was unkompliziertes habe ich in meinen ganzen Leben nicht gesehen.
            In der Deutschen Botschaft in salvador hat man uns auch gesagt, das wir ein Visum bräuchten, was aber einfach eine Falschinformation ist. Mir ist auch schon öfters aufgefallen, das die Infos, die von dort kommen, nicht immer korrekt sind. Also immer nochmal mit der dementsprechenden Stelle hier abklären. Es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich

            Gruß

            Gostoso

            Kommentar

            • #6

              Hi,

              kann mich nur rave_66 und Gostoso anschliessen.
              Mit einer gueltigen Heiratsurkunde nach D und anschliessend zur Auslaenderbehoerde.
              No Problem.
              Im Uebrigen habe ich immer gedacht, dass die Botschaft ueberhaupt nichts mit solchen Fragen zu tun hat, sondern die Konsulate.
              Und was deine Frau waehrend ihres Praktikums 2002 in D angestellt hat, wissen wir auch nicht.

              :cry:

              Kommentar

              Brasilien Forum Statistiken

              Einklappen


              Hallo Gast,
              Du hast Fragen?
              Wir haben die Antworten!
              >> Registrieren <<
              und mitmachen.

              Themen: 24.238  
              Beiträge: 178.148  
              Mitglieder: 12.115  
              Aktive Mitglieder: 67
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Petroler.

              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

              Online-Benutzer

              Einklappen

              371 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 367.

              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Lädt...
              X