Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlust der Permanencia bei Trennung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verlust der Permanencia bei Trennung

    #Ad

    Kommentar

      Hallo, ich habe vor kurzem schon mal gepostet, ich bin in einer sehr schlechten Situation:
      Bin weniger als 5 Jahre verheiratet, lebe in Brasilien bereits getrennt von meiner Ehefrau und habe eine Permanencia, lediglich die cedula noch nicht. Meine Frau will sich einvernehmlich von mir trennen (separaçaõ judicial), und zwar in den nächsten 4 Wochen.
      Ich zitiere nun meinen Anwalt:

      "O estrangeiro que se separar de fato ou e de direito do cônjuge brasileiro perderá a condição de
      permanente caso o casamento tenha sido celebrado há menos de 5 (anos), nos termos do
      artigo 75, II, a, da Lei 6.815/80".

      Also Leute, ich bin bereits illegal in Brasilien weil ich von meider Frau getrennt lebe.
      Zum Glück weiss sie dies nicht. Sie glaubt wirklich bis zum divórcio bin ich inexpulsável.

      Nun will ich etwas tun um dies zu ändern. Zum Hintergrund: bereits 2 Jahre vor der Heirat hatte ich ein Arbeitsvisum als qualifizierte Fachkraft, dies wurde jedoch nicht mehr verlängert, nachdem ich geheiratet habe. Mein Chef kennt meine Situation und hat mir Papiere besorgt, damit ich in Deutschland ein neues Arbeitsvisum als qualifizierte Fachkraft wieder beantragen zu können.

      Nun möchte ich hier diskutieren, wie ich am besten meinen Abgang aus Brasilien durchführe, da gibt es jetzt folgende Möglichkeiten:
      Möglichkeit 1:

      a) Pedido de separação judicial unterschreiben.
      b) 3 Tage vor Abreise bei der PF Mudança de endereço para Alemanha deklarieren
      c) die PF NICHT über die separação informieren
      d) ausreisen mit dem Protokoll der permanencia
      e) auf dem bras. Konsulat in D neues visto temporário beantragen mit estado civil = separado judicialmente


      Möglichkeit 2:

      a) Pedido de separação judicial unterschreiben.
      b) 3 Tage vor Abreise bei der PF Mudança de endereço para Alemanha deklarieren
      c) die PF über die separação informieren, die holen mir das Protokoll wohl ab und machen mir vielleicht einen Deportationsstempel in den Pass. Ausserdem könnte gefragt werden wielange ich denn schon separado de fato bin.
      d) ausreisen
      e) auf dem bras. Konsulat in D neues visto temporário beantragen mit estado civil = separado judicialmente


      Möglichkeit 3:

      a) Kein pedido de separação judicial unterschreiben, stattdessen zu meiner Frau sagen dass mein Vater schwer erkrankt ist und ich sofort nach D muss.
      b) 3 Tage vor Abreise bei der PF Mudança de endereço para Alemanha deklarieren
      c) die PF NICHT über die geplante separação informieren
      d) ausreisen mit dem Protokoll der permanencia
      e) auf dem bras. Konsulat in D neues visto temporário beantragen mit estado civil = casado, als Grund geplante separação anführen.
      f) Bei der Rückkehr separação einreichen.
      Risiko: Falls das Konsulat kein Visum erteilt, müsste ich extra als Tourist herkommen zwecks Trennung.

      Nun ja, wer eine weiter Idee hat, oder die eine oder andere Variante nicht gut findet, irgendetwas weiss, bitte antworten.

    • #2
      Hallo Udo,
      wirklich schwierig, zu so einer komplizierten Sache einen Rat geben zu können.
      Es werden wohl nur sehr wenige jemals in eine ähnliche Situation gekommen sein,... wenn sogar Dein Anwalt Dir keinen echten Rat geben kann.

      Weisst Du was ich in einem ähnlichen Fall machen würde:
      einfach mal mit allen Papieren zu dem Mann/Frau fahren, der seinen Stempe'l unter Deinen Antrag setzen muss (wohl in Brasilia)

      Ich würd' dem alles genau schildern, besonders, da Du ja schon vor der Ehe ein Arbeitsvisum hattest, und ihn fragen:
      Was soll ich tun?

      Die haben immer interne Tricks, Jeitinhos, Beschleunigungsverfahren, Sonderparagraphen und Augen zukneifen....
      Vor allem, da Du ja sogar bereit bist kurzfristig auszureisen, ist da wirklich eine weite Palette von Möglichkeiten gegeben.

      Wenn man nicht wirklich sich als "Arschloch" bei den Leuten präsentiert, dann geht sowas manchmal ruckzuck im Sympathieverfahren (hiermit meine jetzt ich NICHT Bestechung, od.ähnliches!)

      Bevor ich jetzt von ein paar Leuten als Naiver Spinner hingestellt werde:
      Nein, in Brasilien habe ich dieses Verfahren nicht ausprobiert.
      Aber immerhin 2x in der EU (Deutschland und Frankreich - jeweils Aufenthaltsgen. innerhalb von 2h für Nicht-EU Ausländer ! ) und einmal anderswo in Übersee...

      Jede Behörde hat ihre Gummiparagraphen...
      Grüsse
      miki

      Kommentar


      • #3
        Hallo Udo,

        ich rate Dir zu folgendem:
        1. bewahre die Ruhe es ist ja bisher noch gar nichts geschehen ausser das eine Scheidung bevorsteht.
        2. Warum bist Du illegal in Brasilien? Nur weil Deine Frau nicht mehr bei Dir wohnt?Die Frau von einem Bekannten ebenfalls Brasilianerin ist von Ihrem Mann ausgezogen "um zu sich selber zu finden" nach einem Jahr wieder bei ihm eingezogen. Ein anderes Ehepaar -die Frau arbeitet in England als Jornalistin er ist als Firmenchef ständig unterwegs sie sehen sich nur gerade mal zweimal im Jahr.
        Ich kenn einen Fall wo die brasilianische Ehefrau fast ein Jahr im Norden war um Ihre kranke Mutter zu pflegen. Will damit sagen wo fängt die eigentliche Trennung überhaupt an.
        3. Merke: Wo kein Kläger ist ist auch kein Richter warum willst Du Dich selber bei der Polizei anschwärzen die Bundespolizei hat viel wichtigeres zu tun.
        4.Besorge Dir einen Fachanwalt für Ausländerrecht bitte um eine Beratung und schildere Deinen Fall- ein Anwalt der sich mit dieser Materie
        nicht auskennt und nur einen Gesetzestext wiedergibt hilft Dir nicht weiter. Bespreche mit Ihm die weitere Vorgehensweise,Gesetzeslücken, Gründe die zur Aufschiebung führen ,mögliche Verzögerungstaktiken usw.
        nichtunterschreiben der Divorcio etc.
        5.Versuche trotz Trennung ,Emotionen, Streit mit Deiner Frau zu vermeiden vielleicht brauchst Du sie noch für "Gefälligkeiten" in Deinem Fall

        Kommentar


        • #4
          Re: Verlust der Permanencia bei Trennung

          Zitat von udo35
          Mein Chef kennt meine Situation und hat mir Papiere besorgt, damit ich in Deutschland ein neues Arbeitsvisum als qualifizierte Fachkraft wieder beantragen zu können.
          Wieso in Deutschland das Arbeitsvisum beantragen :!: :roll: :?:

          Das geht doch so nicht, soweit ich weiss muss doch Dein Chef das Arbeitsvisum via MINISTÉRIO DE TRABALHO beantragen. Wenn er denen glaubhaft nachweisen kann, das es keinen arbeitslosen Brasilianer gibt der den Job machen kann, dann bekommt er die Arbeitsgenehmigung und das Visum für Dich.
          Ohne das brauchst Du überhaupt nicht zu einem bras. Konsulat gehen in der Absicht ein Arbeitsvisum zu beantragen. Zuerst muss Dein Chef aktiv werden und sich um den ganzen Papierkram kümmern. Eigentlich müisste er das doch noch wissen, vom letzten Mal als er das Arbeitsvisum für Dich besorgt hat!!!
          Aber vielleicht hat er dazu keine Lust mehr und schickt Dich erstmal nach Deutschland, in der Hoffnung das wenn er sich nicht mehr meldet es Dir zu blöd ist deswegen nach Brasilien zurückzukommen!?!? :twisted:

          Kommentar


          • #5
            Richtig Seu Creysson, ich habe mich da etwas ungeschickt ausgedrückt, natürlich beantragt mein Chef das Arbeitsvisum beim Ministerio de Trabalho und ich gehe danach in D zum bras. Konsulat.

            O.k. ich werde auf jedenfall auch einen Anwalt beragen der sich besser mit soetwas auskennt.

            Wisst ihr, was mir eigentlicham meisten an der ganzen Sache wehtut, ist dass der Delegado der PF, der meine Permanencia bearbeitet hat, von der Antragstellung bis zur Überprüfung ob wir auch wirklich zusammen leben,
            also der ist immer extrem höflich zu mir gewesen, der hat sich richtig für mich gefreut als ich anstelle mein visto temporário wieder zu verlängern die Permanencia beantragt habe.
            Nun ja, wenn ich jetzt irgendwann wieder zur PF gehe und dem sagen muss das meine Ehe gescheitert ist, dann weint der wahrscheinlich, also zumindest irgendetwas passiert dann auf der menschlichen Gefühlsebene
            vor dem ich Angst habe.

            Und die grosse Unsicherheit besteht darin, soll ich die PF vor meiner Ausreise über den Stand meiner Ehe informieren oder nicht.

            Kommentar


            • #6
              ich wuerde sie schon informieren, denn wenn du sowieso eine ausreiseabsicht hast wird dich keiner daran hindern oder sofort deportieren. ist doch nix besonderes dass man geschieden wird, das versteht der typ bestimmt genauso gut, wie er sich damals ueber die hochzeit gefreut hat, mal ganz abgesehen davon, dass das eigentlich ziemlich unwichtig ist. sonst hast du eine halbungueltige permanencia und kommst dann mit nem anderen visum im gleichen pass zurueck und womoeglich schmeissen sie dich dann deshalb raus. sehe eigentlich kein grosses risiko daran sie ueber die trennung zu informieren.

              Kommentar


              • #7
                Hallo,
                Du scheinst Dir nicht helfen lassen zu wollen.Was interessiert der Delegado es geht doch um Dich. Gehe zu einem Fachanwalt und höre nicht auf Leute die irgendetwas schreiben und es auch nicht besser wissen.

                Wenn man zwei Jahre außerhalb Brasiliens lebt verliert man die Permanencia und muß Sie neu beantragen das hat mir ein Anwalt gesagt ich bin anschließend bei einem Fachanwalt gewesen und siehe da es wurde eine sogenannte "renovierung" gemacht nach zwei Tagen war wieder alles in Ordnung nix mit Neubeantragung.
                So unterschiedlich sind Anwälte.

                Kommentar


                • #8
                  Hi Udo....

                  Ist ja ganz ok ein paar Meinungen oder auch erfahrungen zu Deinem Fall zu hoeren aber in Deinem speziellen Fall muss ich mich auch Guandu anschliessen und Dir empfehlen dass Du Dich schnellstens mit einem Anwalt in verbindung setzt, der auch wirklich Ahnung in diesen Faellen hat....

                  Liebe Gruesse aus Canoa Quebrada....

                  Mani

                  www.pousadavialactea.com

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.775  
                  Beiträge: 184.010  
                  Mitglieder: 12.551  
                  Aktive Mitglieder: 37
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, manuel_bra.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  193 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 191.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X