Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bra. Geburtsurkunde übersetzen lassen ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bra. Geburtsurkunde übersetzen lassen ...

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      um mein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen, verlangt das Standesamt in D ein Dokument von meiner Freundin, welches besagt, dass sie nicht verheiratet ist <--- also ihre Geburtsurkunde!

      Jetzt meine frage:

      Dem Standesamt hier würde es genügen, wenn das Dokument in englisch ist. Da es laut Catório in Bra dieses Dokument nicht in englisch gibt muss meine Freundin es übersetzen lassen. Was kostet das ungefähr und gibts bei der Übersetzung in englisch oder deutsch einen Preisunterschied?

      Danke schonmal im vorraus
      Gruß

    • #2
      Cady, du verarschst die Leute doch hier so richtig, ne? Ob
      es einen Unterschied gibt zwischen deutscher und englischer
      Übersetzung? Was erwartest du als Antwort, Faktor 1,23 ist
      die deutsche Übersetzung teurer? Woher soll die völlig abseitige
      Überlegung kommen, dass es eine bras. Geburtsurkunde auf
      Englisch gibt vom Cartorio?? Was soll denn das. Es gibt hier im
      wiki eine 1a zusammenfassungen des Themas, nach meiner Erinnerung
      von einem Knaben Namens Floriano...
      Deine Fax-Kostenanfrage war schon grenzwertig, das hier ist denn
      aber doch too much....
      keep the forum burning... (forschungsauftrag.. höhö..).

      Kommentar


      • #3
        Wie gesagt, mit Fax kenn ich mich nicht aus und hab auch keine Ahnung von Kosten bezüglich dieses!
        2. Der Herr vom Standesamt in D meinte, dass wir uns das nachfragen sollten, ob es die Geburtsurkunde evtl.auch auf englischer Übersetzung gibt (Ich konnte es mir auch nicht vorstellen aber fragen kostet ja nichts oder? )
        3. der Typ vom Cartório sagte, dass wir uns das nachfragen sollen ob es einen Preisunterschied gibt zwischen englisch und deutsch!
        Und 4. Es tut mir leid das ich nicht so die Ahnung habe wie du von all dem mein Freund, aber dafür ist doch ein Forum da. Und da ich mich nicht sooo sehr mit dem I-net beschäftige hab ich auch nicht so den Plan wo ich überall schauen kann. :confused:
        lieben Gruß Cady

        Kommentar


        • #4
          Bemerkung am Rande:ein Dokument ,welches besagt,daß sie nicht verheiratet ist,ist nicht die Geburtsurkunde,sondern ein Ledigkeitsnachweis.Den gibt's auch beim Cartorio.
          Na denn,viel Erfolg.
          Conny

          Kommentar


          • #5
            Moin,
            ich denke du hast etwas falsch verstanden.
            Deine Freundin braucht um in Deutschland heiraten zu können ein Ehefähigkeitszeugnis.
            Also ein Zeugnis in dem alles vermerkt ist was zur Heirat in Deutschland nötig ist.
            So etwas gibt es in Brasilien nicht.
            Deswegen muss die Pflicht zum Ehefähigkeitszeugnis aufgehoben werden, das macht das Oberlandesgericht.

            Sie braucht dazu einen Geburtsurkunde und einen Nachweis das Sie z.Z. ledig ist (Zum Zeitpunkt ihrer Geburt war Sie das ja)
            Es gibt keinen Zwang dass die Papiere in Deutsch sein müssen, der Standesbeamte muss Sie halt verstehen können.
            Da in vielen Staaten solche Urkunden auch in Englisch ausgestellt werden würde ihm das reichen. In Brasilien gibt es das nur in Portugiesisch, das muss dann halt noch übersetzt werden. Wenn es ohnehin übersetzt werden muss dann in Deutsch.
            Es kann Sein das das OLG noch einen Eidesstattliche Versicherung von ihr fordert das Sie ledig ist.

            Gruß
            Christian
            Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
            Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

            Kommentar


            • #6
              ....ein Ehefähigkeitszeugnis...

              ist das nicht auch ein zweideutiges Wort?
              Ich finds lustig. Aber, nur eine Bemerkung, Entschuldigung.

              Jose

              Kommentar


              • #7
                Deine Freundin braucht um in Deutschland heiraten zu können ein Ehefähigkeitszeugnis.
                Also ein Zeugnis in dem alles vermerkt ist was zur Heirat in Deutschland nötig ist.
                So etwas gibt es in Brasilien nicht.
                Deswegen muss die Pflicht zum Ehefähigkeitszeugnis aufgehoben werden, das macht das Oberlandesgericht.

                Sie braucht dazu einen Geburtsurkunde und einen Nachweis das Sie z.Z. ledig ist (Zum Zeitpunkt ihrer Geburt war Sie das ja)
                Wolltest du ihn jetzt veräppeln, oder war die Erklärung ernst gemeint? :rolleyes:


                Ehefähigkeitszeugnis=Nachweis, dass für die Eheschließung der beiden Verlobten kein Ehehindernis besteht.

                Ehehindernis wäre z.B., dass einer der Verlobten noch verheiratet ist oder die Verlobten Verwandte 1. Grades sind.

                Da es ein Ehefähigkeitszeugnis in der Form in Braslien nicht gibt, muß der brasilianische Ehepartner mit zwei volljährigen Zeugen (die ihn mindestens 5 Jahre (nicht ganz sicher bei den Jahren) kennen müssen) bei seinem zuständigen Cartorio vorstellig werden. Dort gibt er dann eine Erklärung darüber ab, dass er ledig ist und dies wird von den beiden Zeugen bestätigt.

                Dieses Dokument muß dann in übersetzter und vom deutschen Konsulat/Botschaft in Brasilien beglaubigter Form beim Standesamt in Deutschland eingereicht werden (war der Ehepartner schonmal verheiratet, muß auch das Scheidungsurteil übersetzt und beglaubigt mit eingereicht werden). Das Standesamt leitet dieses Dokument an das Oberlandesgericht weiter, dass dann die "Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses" ausspricht (oder auch nicht, woraufhin die Eheschließung erstmal geplatzt wäre :confused: )

                Gruß
                KP

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Brasilien Forum Statistiken

                Einklappen


                Hallo Gast,
                Du hast Fragen?
                Wir haben die Antworten!
                >> Registrieren <<
                und mitmachen.

                Themen: 24.692  
                Beiträge: 183.532  
                Mitglieder: 12.484  
                Aktive Mitglieder: 35
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                Online-Benutzer

                Einklappen

                246 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 243.

                Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                nach Oben
                Lädt...
                X