.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ist heiraten denn so kompliziert?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist heiraten denn so kompliziert?

    Habe folgendes Problem.
    Letztes Woche kam ich mit meiner Freundin (derzeit 1 -jähriges Sprachvisum) aus unserem Brasilienurlaub zurück.
    Wir wollen in den kommenden 3-4 Monaten heiraten.
    Jetzt hab ich gehört, dass sie dazu mit einen Visum zu Heirat einreisen muss, was in Brasilien zu beantragen wären.

    Frage:
    Muss sie nun nochmals nach Brasilien?
    Gibt es keine einfachere Möglichkeit?
    Wer hat Tipps oder Erfahrung?

    #2
    Oi Tom73!

    Geh' einfach 'mal bei deinem Standesamt vorbei und frage dort, ob sie auf ein Visum bestehen. In den meisten Fällen wird es nicht benötigt.

    Viel Glück!

    Kommentar


      #3
      neee...

      Oi Tom,
      nach meinen Erfahrungen kannst du auch ohne das Visum zum Standesamt, alles beantragen (die anderen Papiere müssen natürlich da sein) und heiraten.
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

      Kommentar


        #4
        Werde ich heute abend tun.
        Allerdings hab ich auf der Homepage des Bras. Generalkonsultats gelesen, dass ein spezielles Visum (zur Heirat) notwenig wäre.
        Kennst du jmd, der kein Visum benötigte?

        Unser zuständiges Ausländeramt scheint wohl ziemlich rigoros zu sein.
        Auch beim Sprachkurs waren sie ziemlich penibel. Meine Freundin wollte denselben Kurs belegen, wie die Freundin eines Arbeitskollgen.
        Der eine Kurs wurde genehmigt, der meiner Freundin nicht.

        Kommentar


          #5
          leider sind die Behörden hier auch nicht immer einheitlich und gerecht.
          Einige verlangen einen Heiratsvisum, Ehefähigkeitsbescheinigung, finanzielle Absicherung und weiß Gott noch alles. Andere sind da viel unkomplizierter und nehmen sogar einen Touristenvisum an.
          Da kann man schlecht Infos geben, am besten selbst hingehen und eine Liste der benötigten Papiere geben lassen.

          Kommentar


            #6
            Oi Tom,

            wir haben auch mit Sprachvisum geheiratet, ich kenne auch noch andere Leute, die es so gemacht haben.
            Meines Wissens ist kein Heiratsvisum notwendig. Das ist doch eigentlich nur ein Visum, damit Ausländer, die jmd., der in D lebt heiraten wollen in D einreisen und eine zeitlang hier bleiben dürfen.
            Wo wohnst Du denn ?

            tchau,
            Machado

            Kommentar


              #7
              Ich wohne im Landkreis Esslingen bei Stuttgart.
              Die Ausländerbehörde ist in Nürtingen.

              Ich verstehe nicht, warum es keine einheitlichen Vorgehensweisen gibt. Gibt es denn keine Gesetze?

              Wo hast Du denn geheiratet, welche Ausländerbehörde?

              Kommentar


                #8
                Gesetze

                Willkommen in Deutschland!

                Es gibt Gesetze und Verwaltungsvorschriften und es gibt den jeweiligen Beamten.....
                Hier in München waren Standesamt und Ausländerbehörde unterschiedlicher Meinung wegen des Heiratsvisums. Das Standesamt bestand darauf (deswegen wohl Standesamt :lol: ) und die Ausländerbehörde hat gesagt, dass wäre nicht nötig...

                Trag´s mit Humor, dass hat mir vor ´nem Jahr auch geholfen....

                Kommentar


                  #9
                  Trag´s mit Humor ist gut gesagt.
                  Ich bin gerade mal noch nicht mal eine Woche in Deutschland und nun sollen wir wieder fliegen, und das nur wegen eines Stückes Papier.
                  Das Papier kostet mich also mind. 800 Euro

                  Kommentar


                    #10
                    locker bleiben

                    locker bleiben...
                    Geht erstmal zum Standesamt und informiert Euch, was sie von Euch wollen. Aber wenn die auf einem Heiratsvisum bestehen, dann sind wohl die 800 Eur fällig...

                    Wie gesagt, in München wollten sie eins haben und wir hatten auch eins, weil wir sicherheitshalber beim Konsulat in Porto Alegre nachgefragt hatten...

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X